Veröffentlicht inBacken, Brot, Frühstück

Brot mit getrockneten Tomaten: schnelles Rezept ohne Gehen

Du wirst nie wieder Brot im Supermarkt kaufen! Dieses schnelle Brot mit getrockneten Tomaten steht in nur einer Stunde fertig auf dem Tisch!

Brot mit getrockneten Tomaten auf einem Tuch, das auf einem Holzbrett liegt.
u00a9 stock.adobe.com/Svetlana Kolpakova

5 außergewöhnliche Brot-Rezepte, die man kennen muss

Brot backen kann so einfach sein! Und selbstgebackenes Brot schmeckt bekanntlich nicht nur besser, sondern ist auch gesünder als das aus dem Supermarkt. Dieses Brot mit getrockneten Tomaten kommt ohne unnötige Zusatzstoffe aus und ist innerhalb von einer Stunde fix und fertig.

Brot mit getrockneten Tomaten: blitzschnell ohne Gehzeit

Wann isst du am liebsten Brot? Zum Frühstück, zum Abendbrot, Mittags oder zum Aufstippen von Suppe? Die meisten Menschen, die ich kenne, mich eingeschlossen, essen es mehrfach am Tag. Kein Wunder, denn es macht satt und lässt sich mit allem belegen, was das Herz begehrt.

Viele haben allerdings Angst davor, Brot selber zu backen. Dabei ist das vollkommen unnötig! Der Beweis: dieses Brot mit getrockneten Tomaten. In weniger als einer Stunde steht mit unserem Rezept ein frisches, duftendes Brot auf dem Tisch, das mit mediterranen Aromen überzeugt.

Hast du unser Rezept für Brot mit getrockneten Tomaten erst ausprobiert, wird es dir schwerfallen, jemals wieder Brot im Supermarkt zu kaufen. Seine Zubereitung ist überzeugend einfach: Du musst nur alle Zutaten zusammenkneten und das Brot ohne Gehzeit in den kalten Ofen schieben. Während der Ofen hochheizt, wird die Hefe aktiviert und sorgt dafür, dass dein Backwerk schön fluffig wird. So einfach kann es sein, ein eigenes Brot zu backen! Da geht es auch nicht schneller, eben zum Laden zu laufen und eins zu kaufen.

Das Brot mit getrockneten Tomaten eignet sich für ein deftiges Frühstück, ein klassisches Abendbrot oder als Beilage zum Grillnachmittag. Es schmeckt mit Käse, Wurst oder herzhaften Aufstrichen – oder nur mit Butter. So lecker kann die schnelle Küche sein!

Neben diesem Brot ist es übrigens ebenso einfach, Burgerbrötchen selbst zu machen. Du wirst sehen, das bringt deine Burger auf ein ganz neues Level. Passend zur Grillsaison haben wir außerdem ein Rezept für herzhaftes Zwiebelbrot für dich. Und ein Knoblauchbrot darf natürlich auf keinem Buffet fehlen. Gutes Gelingen!

Brot mit getrockneten Tomaten auf einem Tuch, das auf einem Holzbrett liegt.

Brot mit getrockneten Tomaten

Nele
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Portionen 1 Brot

Zutaten
  

  • 1 Würfel frische Hefe 42 g
  • 60 g getrocknete Tomaten
  • 400 g Weizenmehl Type 405
  • 100 g Weizenvollkornmehl
  • 1 EL italienische Kräuter
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Apfelessig

Zubereitung
 

  • Löse die Hefe in 450 ml lauwarmem Wasser auf.
  • Würfele die getrockneten Tomaten fein und vermenge sie mit Mehl, der Hälfte der Kräuter und dem Salz. Rühre das Hefewasser und den Apfelessig ein und verknete alles zu einem glatten Teig.
  • Schlage eine Kastenform mit Backpapier aus und fülle den Teig ein. Bestreue das Brot mit den restlichen Kräutern.
  • Stelle es in den kalten Ofen und stelle ihn auf 200 °C Ober-/Unterhitze ein. Backe das Brot für etwa 50 Minuten. Stäbchenprobe nicht vergessen!