Veröffentlicht inSchnell & einfach, Schokolade & Süßigkeiten, Vegetarisch & Vegan

Rund, gesund, schnell im Mund: Carrot Cake Energy Balls

Schnell gerollt, noch schneller verspeist. Wenn du Lust auf einen köstlichen Karottenkuchen mit weniger Kalorien hast, dann probier doch mal unsere leckeren Energiekugeln. Die Carrot Cake Energy Balls schmecken wie der Kuchen, nur in gesund – und lecker!

Carrot Cake Energy Balls in einer Schale übereinander gestapelt.
u00a9 stock.adobe.com/ Valerii Dekhtiarenko

Obst schnitzen & schneiden leicht gemacht! 7 gesunde Party Snacks für Kinder & Erwachsene

Klassischer Karottenkuchen im handlichen Snackformat gefällig? Dann zaubere dir diese Carrot Cake Energy Balls. Mit ihrer praktischen Form und ihrer ausgewogenen Mischung aus ballaststoffreichen Zutaten sind die süßen Kugeln eine beliebte Wahl für unterwegs, zwischendurch oder als schnelle Leckerei nach dem Training.

Einfaches Rezept für Carrot Cake Energy Balls

Die Idee, den Geschmack von Karottenkuchen in Energy Balls zu verwandeln, ist ein Beispiel für die ständige Weiterentwicklung und Kreativität in der Küche. Diese kleinen Kugeln kombinieren die süße und würzige Note von Karottenkuchen mit gesunden Zutaten wie Möhren, Haferflocken, Nüssen und getrockneten Früchten, um eine ausgewogene und nahrhafte Snackoption zu schaffen.

Der Trend zu Energy Balls hat sich in den letzten Jahren stark verbreitet, da immer mehr Menschen nach gesunden Alternativen zu verarbeiteten Snacks suchen. Die handgerollten Bällchen bieten nicht nur eine Fülle von Nährstoffen, sondern sind auch einfach zuzubereiten und vielseitig anpassbar. Du kannst sie mit Zutaten wie Mandeln, Kakao, Vanilleextrakt oder Schokolade abwandeln, um eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen zu erreichen.

Carrot Cake Energy Balls eignen sich auch hervorragend für Meal Prep und können in großen Mengen hergestellt und dann portionsweise eingefroren werden, um sie bei Bedarf zu genießen. Ihre unkomplizierte Zubereitung machen sie zu einem idealen Snack für die ganze Woche. Frisch zubereitet, halten sie sich rund sieben Tage im Kühlschrank.

Zu den Energiekugeln gesellen sich noch mehr gesunde Snacks wie Grünkohl-Chips, Zucchini-Chips oder Bananen-Himbeer-Riegel ohne Zucker. Oder du bereitest die sieben gesunden Party-Snacks aus dem Video oben zu.

Folge unserer einfachen Anleitung, um die leckeren Carrot Cake Energy Balls in deiner eigenen Küche zuzubereiten und genieße klassischen Karottenkuchen in einer handlichen und gesunden Form!

Carrot Cake Energy Balls in einer Schale übereinander gestapelt.

Carrot Cake Energy Balls

Avatar photoVanessa
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Minuten
Ruhezeit 10 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 30 Stück

Zutaten
  

  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 160 g Datteln
  • 400 g Möhren
  • 4 EL Mandelmus
  • 240 g Haferflocken
  • Kokosraspeln zum Wälzen

Zubereitung
 

  • Gib die gemahlenen Haselnüsse zusammen mit den Datteln in einen Mixer und mixe alles zu einer Masse.
  • Schäle die Möhren und rasple sie fein.
  • Hebe die Raspeln, das Mandelmus und die Haferflocken unter.
  • Lass die Mischung für 10 Minuten ruhen.
  • Forme nun 30 Bällchen aus der Masse und wälze sie in den Kokosraspeln.
  • Bewahre deine Carrot Cake Energy Balls am besten im Kühlschrank auf.