Essbare Schalen aus Schokolade selber machen

Heute zeigen wir dir kein klassisches Rezept, sondern präsentieren dir eine Idee, die du ganz einfach deinen Bedürfnissen und Mengen entsprechend umsetzen kannst. Wir demonstrieren dir nämlich, wie einfach es ist, essbare Schalen aus Schokolade mithilfe von Luftballons zu machen. Du kannst dir noch nicht vorstellen, wie das funktionieren soll? Dann lass dich von den folgenden Schritten inspirieren:

Dafür brauchst du:

  • Luftballons in verschiedenen Größen
  • weiße Schokolade
  • Zartbitterschokolade

Unsere Füllungen (optional):

  • weiße Schokocreme, Beeren, Schokoraspel
  • Obstsalat
  • Erdbeershake, Strohhalm, Schirmchen, Erdbeere
  • Gin Daisy (roter Gin), Limettenscheibe, Strohhalm

So geht es:

1.) Schmilz die Schokolade in einem Wasserbad. Wir empfehlen, für jede künftige Schale mindestens zwei verschiedene Schokoladensorten zu benutzen, um die Schalen verzieren zu können.

2.) Puste für jede Schale zwei Luftballons auf; achte darauf, dass die Ballons verschiedene Größen haben. Tauche die Luftballons dann nacheinander bis zur Hälfte in die dunklere Schokolade.

3.) Lass die dunklere Schokolade etwas abtropfen. Tauche dann eine Gabel in die hellere Schokolade, drehe den Luftballon so herum, dass die Schokolade nach oben zeigt, und verteile die hellere Schokolade mithilfe einer Gabel und schneller Bewegungen aus der Luft darüber.

4.) Warte, bis die Schokolade etwas angetrocknet ist, platziere die Luftballons dann vorsichtig auf einem Teller oder einer Platte und stelle sie so lange in den Kühlschrank, bis die Schokolade komplett getrocknet ist.

5.) Stich die Luftballons vorsichtig an und lass so die Luft entweichen. Löse die Luftballonhüllen dann behutsam aus den Schokoschalen.

6.) Klebe die Schalen nun zusammen, indem du die Unterseite einer Schale so lange erwärmst, bis die Schokolade wieder zu schmelzen beginnt und du die andere Schale draufkleben kannst.

7.) Nun musst du die Schalen nur noch mit einem Dessert befüllen. Wie wäre es beispielsweise mit weißer Schokocreme, Beeren und Schokoraspel, …

… einem fruchtigen Obstsalat, …

… einem erfrischenden Erdbeershake …

… oder einem Cocktail?

Völlig egal, ob Mousse, Salat oder Getränke – die hübschen Schokoschalen eignen sich hervorragend, um in ihnen diverse Leckereien für ein Dessert zu servieren. Vielleicht fallen dir sogar noch andere Köstlichkeiten ein, die in den knackigen Schälchen präsentiert werden können; wie wäre es zum Beispiel mit deiner Lieblingseissorte? Klingt unwiderstehlich? Ist es auch!

Wenn dir zum essbaren Schokoschalen-Glück nur die Luftballons fehlen, musst du die köstliche Idee nicht gleich in den Wind schießen. In einem weiteren Rezept zeigen wir dir nämlich, wie du die Schalen aus Schokolade auch ohne Luftballons machen kannst.

Kommentare

Auch interessant