Veröffentlicht inUnsere Favoriten

Gefüllter Schweinebraten Hawaii | Hawaii-Braten

Toast Hawaii war gestern – heute gibt es Braten Hawaii! Dieser saftige Schweinebraten ist einfach und schnell zubereitet und sorgt nicht nur deswegen bei uns für Begeisterung. Aloha!

u00a9

Ob Toast Hawaii oder Pizza Hawaii – Ananas in Kombination mit Schinken, Käse und Cocktailkirschen ist hierzulande aus der Klassiker-Küche nicht mehr wegzudenken. Warum also nicht mal ein bisschen größer denken und einen ganzen Braten Hawaii zubereiten? Gesagt, getan! Heute gibt es supersaftigen Schweinebraten, gefüllt mit flambierter und karamellisierter Ananas, Kochschinken und jeder Menge Käse.

Portionen: 4–6
Zubereitungszeit: 30 Min
Kochzeit: 50 Min
Gesamtzeit: 1 Std 20 Min
Einfrierzeit: 2–3 Std
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dafür brauchst du:

  • 150 ml Sauce béarnaise
  • 6 Scheiben Kochschinken
  • 1,5 kg Schweinerücken
  • 2–3 Scheiben Ananas
  • 2 EL Zucker
  • 50 ml Rum
  • 12 Cocktailkirschen
  • 50 g Mozzarella, gerieben
  • 50 ml BBQ-Sauce
  • Bratschnur
  • längliche Eiswürfelform

So geht es:

1. Erwärme die Sauce béarnaise leicht und fülle sie in eine längliche Eiswürfelform. Friere die Form für 2–3 Stunden ein.

Credit: Media Partisans

2. Schmilz in einer Pfanne Zucker zu Karamell und gib die Ananas hinzu. Erwärme außerdem in einer Kelle etwas Rum und zünde diesen dann an. Gieße den brennenden Rum auf die Ananas und flambiere diese somit kurz. Lasse die Ananas dann abkühlen.

Credit: Media Partisans

3. Schneide den Schweinerücken viermal längs durch, sodass vier gleich große Scheiben entstehen. Hole außerdem die gefrorene Sauce béarnaise aus dem Froster und wickle die einzelnen Sticks in Kochschinken ein.

Credit: Media Partisans

4. Lege 6 Schinkenröllchen auf eine Scheibe Schweinerücken und lege eine weitere Scheibe obendrauf. Verteile darauf wiederum eine Schicht Ananas.

Credit: Media Partisans

5. Es folgen eine weitere Schicht Fleisch sowie geriebener Mozzarella. Platziere auf dem Mozzarella noch Cocktailkirschen.

Credit: Media Partisans

6. Als Abschluss kommt die letzte Fleischscheibe on top. Binde nun eine Bratschnur um den Braten, damit nichts auseinanderfallen kann. Streiche alles mit BBQ-Sauce ein und schiebe den Braten für 50 Minuten bei 170 °C Umluft in den Ofen.

Credit: Media Partisans

Unser Braten Hawaii überzeugt auch den letzten Ananas-Schinken-Käse-Skeptiker! Wenn du Toast Hawaii bisher eher kritisch beäugt hast, ist dieser saftige Schweinebraten genau richtig für dich. Dieser köstlichen Kombination kann sich keiner entziehen. Ein sattes und zufriedenes „aloha!“ aus der Leckerschmecker-Küche.

Hier findest du ein weiteres Rezept: Schweinebraten mit Füllung und Ofengemüse.