Veröffentlicht inBrot, Klassiker, Nudeln

Gefülltes Brot mit Spaghetti und Hackbällchen

Ein gefülltes Brot ganz nach unserem Geschmack. Serviere Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensauce doch mal in einem ganzen Brotlaib. Einfach nur lecker!

u00a9

Heute gibt es ein ungewöhnliches Mahl! Denn für unsere Spaghetti mit Hackbällchen brauchst du noch nicht einmal einen Teller. Du kannst sie nämlich genüsslich aus einem knusprigen Brot heraus verputzen. Dieses mit Nudeln, Hackbällchen, Tomatensauce und geriebenem Mozzarella gefüllte Brot ist ein Gericht, auf das du dein Leben lang gewartet hast. 

Portionen: 4
Zubereitungszeit: 10 Min
Kochzeit: 15 Min
Gesamtzeit: 25 Min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dafür brauchst du:

  • 1 Laib Brot
  • 250 g Kräuterbutter
  • 300 g geriebenen Käse
  • 250 ml raumtemperierte Tomatensauce
  • 250 g gekochte Spaghetti
  • 150 halbierte Kirschtomaten
  • 1 kleingeschnittenen Bund Basilikum
  • Salz und Pfeffer (je nach Bedarf)

Für die Hackbällchen:

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Pfeffer

So geht es:

1. Schneide etwa das obere Drittel (den „Deckel“) des Brotes ab. Höhle anschließend den unteren Brotkörper ein Stück weit aus, bis eine Mulde entstanden ist, und bestreiche diese dann innen mit Kräuterbutter.

Brot wird mit Kräuterbutter bestrichen
Credit: Media Partisans

2. Würze das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer und knete es gut durch. Forme aus dem Fleisch kleine Bällchen und brate diese in einer Pfanne von allen Seiten an.

Hackbällchen werden in einer Pfanne angebraten
Credit: Media Partisans

3. Gib eine Schicht aus Tomatensauce, kleingeschnittenem Basilikum und halbierten Kirschtomaten in die Brotmulde. Platziere danach auf dieser Schicht die gekochten Spaghetti in Form von kleinen Nestern. 

Spaghetti Nester werden in ein Brotlaib verteilt
Credit: Media Partisans

4. Verteile danach die Hackbällchen auf den Spaghettinestern und bedecke sie noch mit etwas Tomatensauce und geriebenem Mozzarella.

Tomatensauce wird über hackbällchen gegeben
Credit: Media Partisans

5.  Schneide den Brotdeckel kreuz und quer ein, bestreiche ihn mit Kräuterbutter und bestreue ihn ebenfalls mit geriebenem Mozzarella. Drücke den Käse auch in die Einschnitte hinein.

geriebener Mozzarella wird auf Brot verteilt
Credit: Media Partisans

6. Lege sowohl Brotmulde als auch -deckel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und schiebe dieses für 7 Minuten bei 200 °C Ober- und Unterhitze in den Ofen. 

Gefülltes Brot mit Spaghetti und Hackbällchen in Tomatensauce mit Mozzarella
Credit: Media Partisans

Das ist mal eine ganz besondere Brot-Bowl! Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensauce auf dem Teller kann ja jeder servieren – wir tischen lieber extravagant auf. Gefülltes Brot, mal ganz anders!