Veröffentlicht inFleisch, Reis, Unsere Favoriten

Gefülltes Hähnchen mit Risotto und Gemüse | Hähnchentaschen

So hast du Hähnchenschenkel bestimmt noch nie gegessen! Gefülltes Hähnchen mit leckerem Käserisotto. Dazu gibt’s Brokkoli und Karotten. Eine tolle Idee, wenn man gerne Geflügel isst. Supereinfach!

u00a9

Das perfekte Rezept für Hähnchenfleisch! Wir befüllen mit einem kleinen Trick das saftige Fleisch des Hähnchenschenkels mit einem käsigen Risotto (Parmesan und Bergkäse). Serviert werden diese schmackhaften Hähnchentaschen mit Ofengemüse, Brokkoli und Karotten. Supereinfach und schnell gemacht.

Portionen: 4
Zubereitungszeit: 30 Min
Ofenzeit: 1 Std
Gesamtzeit: 1 Std 30 Min
Marinierzeit: 2-3 Std
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dafür brauchst du:

Für das Hähnchen und die Marinade:

  • 4 Hähnchenschenkel
  • 4 EL Olivenöl
  • 75 ml Milch
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Salz
  • eine Prise Pfeffer

Für die Tomatenglasur:

  • 1 EL Tomatenmark
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Wasser
  • 2 TL Chilipulver
  • Salz, Pfeffer

Für das Risotto:

  • 200 g Risottoreis
  • 600 ml Hähnchenbrühe
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 100 ml Weißwein
  • 25 g Butter
  • 75 g geriebenen Parmesan
  • 75 g geriebenen Bergkäse
  • 3 EL gehackte Petersilie
  • 3 EL geschnittenen Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer

Außerdem:

  • 1 Brokkoli
  • 3-4 geschälte und kleingeschnittene Karotten
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

So geht es:

1. Löse die Hähnchenschenkel vorsichtig vom Knochen, sodass die Haut unversehrt bleibt. Verrühre Milch, Öl, Kreuzkümmel, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einer Schüssel miteinander und mariniere das Fleisch darin: Stelle es, abgedeckt mit Frischhaltefolie, für mindestens 2 bis 3 Stunden, am besten aber über Nacht, in den Kühlschrank.

2. Schwitze die gewürfelte Zwiebel in einem großen Topf in Butter glasig an. Gib den Reis dazu und brate ihn kurz mit an. Lösche mit Weißwein ab und lasse ihn einreduzieren. Gieße von der Hähnchenbrühe 300 ml hinzu und lasse alles bei geschlossenem Deckel 15 Minuten schwach köcheln. Rühre zwischendurch immer wieder mal um. Gieße dann die restliche Brühe auf und lasse das Ganze weitere 10 Minuten köcheln. Gib danach geriebenen Käse hinzu und verrühre alles gut miteinander. Jetzt kannst du das Gericht noch mit Petersilie, Schnittlauch, Salz und Pfeffer würzen.

3. Lege eine kleine Schüssel mit dem marinierten Hähnchenfleisch aus und fülle Risotto hinein. Verschließe das Risotto mit dem überlappenden Fleisch und forme auf diese Weise kleine Päckchen.

4. Stürze die Schüssel dann umgedreht in die Auflaufform, sodass eine gefüllte Hähnchenfleisch-Halbkugel vor dir liegt. Wiederhole das noch weitere 3 Mal.

5. Vermenge den Brokkoli und die Karotten in einer Schüssel mit Olivenöl, Salz und Pfeffer und verteile alles in der Auflaufform zwischen den Hähnchenfleisch-Halbkugeln.

6. Vermenge Tomatenmark mit Öl, Wasser, Chilipulver, Salz und Pfeffer und pinsle damit das Fleisch ein.

7. Decke die Auflaufform mit Alufolie ab und stelle sie für 50 Minuten bei 175 °C Umluft in den Ofen. Entferne dann die Alufolie, drehe den Ofen auf 200 °C Grillfunktion und backe das Gericht weitere 10 Minuten, bis es goldbraun ist.

Eine tolle Abwechslung zu den Rezepten mit Hähnchenschenkeln, die man sonst so kennt. Diese mit Risotto gefüllten Hähnchentaschen sind so köstlich – und vielleicht auch bald dein neues Lieblingsrezept?

Lust auf noch mehr gefüllte Leckereien? Dann schau mal hier: Nudeln in Kuppelform, gefüllt mit Hackfleisch und Käse.