Nudeln in Kuppelform, gefüllt mit Hackfleisch & Käse

Nudeln mit cremiger Tomatensoße oder würziger Sauce bolognese zählen nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen zu den beliebtesten Hauptspeisen. Wir präsentieren heute ein Rezept, das Nudeln mit Tomatensoße und Hackfleisch auf einmalige Weise miteinander kombiniert: nämlich in Form von gefüllten Kuppeln.

Dafür brauchst du:

Für die Hackbällchen:

  • 250 g Rinderhackfleisch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Oregano
  • ca. 50 g geriebenen Käse

Für die Nudeln:

  • 4 Eier
  • 200 g geriebenen Käse
  • 3 EL Mehl
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 300 g kurze Makkaroni
  • 4 EL geriebenen Parmesan

Für die Tomatensoße:

  • 400 ml Pizzatomaten
  • 1 kleine, in Würfel geschnittene Zwiebel
  • 1 kleingehackte Knoblauchzehe
  • 50 ml Rotwein
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • frische Petersilie zum Garnieren

So geht es:

1.) Würze das Hackfleisch mit Oregano, Salz und Pfeffer. Viertele die Fleischmasse; drücke dann jedes Viertel in der Handfläche platt, lege etwas Käse hinein und forme das Fleisch anschließend zu einem mit Käse gefüllten Hackbällchen.

2.) Koche die Nudeln in Salzwasser bissfest und schrecke sie anschließend kurz ab. Verrühre die Eier mit Käse und Mehl. Schmecke die Mischung mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss ab.

3.) Vermische die Nudeln mit der Käse-Ei-Masse. Lege vier kleine Schalen mit Frischhaltefolie aus, fülle ein paar Käsenudeln hinein und platziere je ein gefülltes Hackbällchen in der Mitte. Bedecke das Hackbällchen mit einer Schicht aus Nudeln.

4.) Klappe die Frischhaltefolie zusammen und drücke die Nudeln leicht an. Kühle die gefüllten Schalen dann für etwa 1 Stunde im Kühlschrank.

5.) Öffne die Frischhaltefolie wieder und stürze die Nudelkuppeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech; entferne vorsichtig die Schalen sowie die Frischhaltefolie. Bestreue die Nudelhügel mit Parmesan und backe sie für 35 Minuten bei 175 °C Umluft, bis sie goldbraun sind.

6.) Brate währenddessen für die Tomatensoße Knoblauch und Zwiebeln in Öl an. Lösche das Ganze mit Rotwein ab und rühre dann die Pizzatomaten sowie die Gewürze ein. Lass die Tomatensoße ungefähr 30 Minuten köcheln und schmecke sie mit Salz und Pfeffer ab.

Verteile vor dem Servieren Tomatensoße und frische Petersilie auf jedem Nudelhügel.

Allein der Anblick der mit Tomatensoße gekrönten Nudelhügel weckt den Appetit. Doch erst beim Anschneiden offenbart sich die volle Pracht, denn dann wird der Kern aus würzigem Hackfleisch und geschmolzenem Käse sichtbar.

Hast du jetzt Lust auf gefülltes Essen bekommen? Dann schau am besten auch noch bei dem Rezept für unseren Gehacktes-Klops aus dem Bonusvideo vorbei.

Kommentare

Auch interessant