Veröffentlicht inBBQ, Food Art

Grillparty mit Pfiff: geräucherte Wassermelone vom Grill

Entdecke den fruchtig-rauchigen Geschmack von geräucherter Wassermelone vom Grill, die wie ein saftiger Braten aussieht und nicht nur Vegetarier begeistert!

u00a9

Wer von Bratwurst und Co. auf dem Grill auch langsam die Nase voll hat, sollte bei diesem Rezept ganz genau aufpassen! Dann wir marinieren eine ganze Wassermelone und legen sie anschließend auf den Grill. Am Ende sieht die geräucherte Wassermelone aus wie ein dickes Stück Fleisch, schmeckt aber unglaublich frisch und saftig. Perfekt für alle, die mal etwas Neues ausprobieren wollen.

Dieses Rezept für geräucherte Wassermelone ist etwas aufwendiger, dafür aber außergewöhnlich und wird deine Gäste zum Staunen bringen. Ein Gericht, das die Sinne täuscht.

Erfunden wurde die geräucherte Wassermelone (in Englisch: smoked watermelon) im New Yorker Restaurant „Ducks Eatery“. Das Lokal ist berühmt für sein geräuchertes Fleisch, wollte aber mehr Gerichte für Vegetarier und Veganer anbieten.

Süß und rauchig zugleich

Wenn die geräucherte Wassermelone fertig ist, sieht sie aus wie Schinken und riecht auch so. Und auch beim ersten Bissen könnte man glauben, dass es sich um ein saftiges Stück Schweinebraten handelt.

Du bist schon heiß darauf, dieses außergewöhnliche Grillrezept auszuprobieren? Unsere geräucherte Wassermelone ist ganz klar eine Super-Alternative zu einem Steak oder einem Braten vom Grill. Optisch ist sie kaum von einem Stück Fleisch zu unterscheiden und geschmacklich ist sie – in Verbindung mit der Marinade und der Soße – herrlich erfrischend und unglaublich lecker. Also: Grill an, Melone drauf und freuen!

Portionen: 6-8
Zubereitungszeit: 35 Min
Räucherzeit: 6 Std
Gesamtzeit: 6 Std 35 Min
Marinieren und Holzchips einweichen: 12 Std
Schwierigkeitsgrad: moderat

Dafür brauchst du:

  • 1 Wassermelone

Für die Marinade:

  • 120 g Salz
  • 20 g Pfefferkörner
  • 80 g Mascobado (Vollrohrzucker) oder herkömmlichen Zucker
  • Paprikapulver
  • 1 getrocknete Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • 120 g Zwiebeln
  • 2 Nelken

Für die Soße:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 15 g Ingwer
  • 200 ml Cola
  • 20 g Chilis
  • 100 ml Balsamicoessig
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 60 ml Sojasoße
  • Schale einer Orange
  • 100 g Mascobado (Vollrohrzucker) oder herkömmlichen Zucker
  • 20 g Salz
  • 3 Rosmarinzweige

Außerdem:

  • Holzchips
  • Wasser

So geht die geräucherte Wassermelone:

1. Schäle die Wassermelone und schneide sie rautenförmig ein.

Ganze, geschälte Melone wird rautenförmig eingeschnitten
Credit: Media Partisans

2. Gib Salz, Zucker, Paprikapulver, Pfefferkörner, den getrockneten Chili, Nelken, Knoblauch und kleingeschnittene Zwiebeln in einen Mörser und zerstampfe alles. Reibe die Melone komplett mit der Marinade ein und stelle sie über Nacht in den Kühlschrank.

Melone wird mit Marinade eingerieben
Credit: Media Partisans

3. Fülle die Holzchips in eine Schale, gib Wasser hinzu und lass die Chips ebenfalls über Nacht einweichen.

Holzchips in Schüssel werden mit Wasser übergossen
Credit: Media Partisans

4. Zünde den Grill an und gib die Holzchips auf die Glut. Lege dann die Melone auf den Rost, schließe den Deckel und räuchere die Melone für ca. 6 Stunden.

Wassermelone auf Grill
Credit: Media Partisans

5. Gib Pflanzenöl in eine Pfanne, füge kleingeschnittenen Ingwer, Knoblauch und Chilis hinzu. Lösche alles mit Cola ab und gib Balsamicoessig, Sojasoße, Rohrzucker und Salz hinzu. Lass die Soße leicht einkochen.

Salz wird in Pfanne mit Soße gegeben
Credit: Media Partisans

6. Lege die geräucherte Wassermelone in die Soße und gib noch Rosmarinzweige und Orangenschalen mit in die Pfanne. Übergieße die Melone immer wieder mit der Soße, bis sie die gewünschte Farbe bekommen hat. Schneide sie danach wie einen Braten in einzelne Scheiben und genieße diese zusammen mit der Soße.

Geräucherte Melone wird in Scheiben geschnitten
Credit: Media Partisans

Noch mehr grandiose Rezepte mit Wassermelone findest du hier: 4 leckere Ideen mit Wassermelone.

Oder auch in den folgenden Rezepten: