Veröffentlicht inGetränke

Gerösteter Marshmallow-Martini: köstliche Verführung

Der geröstete Marshmallow-Martini ist eine Weiterentwicklung des Klassikers Espresso Martini. Für die Zubereitung kommen so einige Marshmallows zum Einsatz.

Zwei Gläser gerösteter Marshmallow-Martini mit gerösteten Marshmallows als Deko auf hellem Untergrund.
u00a9 stock.adobe.com/ ricka_kinamoto

7 Tricks, mit denen du selbst Köche beeindruckst

Hast du schon einmal vom Marshmallow-Martini mit gerösteten Marshmallows gehört? Wenn nicht, solltest du diese Cocktail-Kreation unbedingt einmal ausprobieren. Inspiriert ist der Drink vom klassischen Espresso-Martini. Süße Marshmallows verleihen ihm aber eine neue, aufregende Note. Und ein optisches Highlight ist der geröstete Marshmallow-Martini durch seine intensive Farbe sowieso.

Gerösteter Marshmallow-Martini: Warum sich der Aufwand lohnt

Möchtest du Freunde oder Familie mit einer neuen Cocktail-Kreation überraschen, dann probiere doch mal den gerösteten Marshmallow-Martini. Zubereitet wird der Drink auf der Basis eines Espresso-Martinis. Aber du ahnst es vielleicht schon, Marshmallows spielen hier eine größere Rolle.

Bevor du den Cocktail genießen kannst, musst du zuerst einen Marshmallow-Wodka ansetzen. Der sollte mindestens 24 Stunden ziehen und ist gut, wenn sich die Marshmallows vollständig aufgelöst und der Wodka eine milchig-trübe Farbe angenommen hat. Aber das ist noch nicht alles an Vorbereitung. Auch einen Marshmallow-Sirup musst du vorbereiten. Da der vor der Verwendung abkühlen muss, mache ihn am besten gleich zusammen mit dem Wodka.

Beim gerösteten Marshmallow-Martini treffen die herben Aromen von Espresso auf die Süße von gerösteten Marshmallows für ein Geschmackserlebnis, das ein bisschen an Lagerfeuer-Romantik erinnert. Auch wenn du für diesen Cocktail ein wenig mehr Zeit einplanen musst, lohnt sich der Aufwand. Allein schon durch seine dunkle Farbe und die gerösteten Marshmallows wird der Martini zu einem Hingucker auf jeder Party.

Ein guter Cocktail gehört zu einer Party einfach dazu. Warum nicht mal außergewöhnliche Varianten wie den Marshmallow-Martini mit gerösteten Marshmallows ausprobieren? Suchst du noch weitere Kreationen, ist ein klassischer Espresso Martini immer eine gute Wahl. Liebhaber süßer Drinks sollten sich den Tiramisu-Espresso-Martini nicht entgehen lassen, und da eine alkoholfreie Variante ebenfalls nicht fehlen sollte, empfehlen wir den Sparkling Americano, der auch mit Kaffee zubereitet wird.

Zwei Gläser gerösteter Marshmallow-Martini mit gerösteten Marshmallows als Deko auf hellem Untergrund.

Gerösteter Marshmallow-Martini

Avatar photoJudith
1.50 (2 Bewertungen)
Zubereitungszeit 20 Minuten
Ziehzeit 1 day
Gesamtzeit 1 day 20 Minuten
Portionen 2

Kochutensilien

  • 1 Küchenbrenner

Zutaten
  

Für den Wodka:

  • 200 ml Wodka
  • 6 große Marshmallows

Für den Marshmellow-Sirup:

  • 5 große Marshmallows
  • 120 ml Wasser
  • 120 ml Zucker

Für den Cocktail:

  • Eiswürfel
  • 50 ml Espresso
  • 50 ml Marshmallow-Wodka
  • 30 ml Kaffeelikör
  • 30 ml Marshmallow-Sirup
  • 4 große Marshmallows

Zubereitung
 

  • Bereite zuerst den Wodka zu. Gib die Marshmallows und den Wodka in ein verschließbares Glas und lass beides 24 Stunden ziehen. Danach gießt du den Wodka durch ein feinmaschiges Sieb in ein sauberes Glas.
  • Koche nun den Marshmallow-Sirup. Gib dazu die Marshmallows in einen Topf und röste sie mit einem Küchenbrenner, bis sie rundherum braun sind. Füge danach Wasser und Zucker hinzu und koche alles unter gelegentlichem Umrühren für ca. 3 bis 5 Minuten, bis sich Zucker und die Marshmallows vollständig aufgelöst haben und der Sirup eine braune Farbe angenommen hat. Fülle den abgekühlten Sirup in eine Glasflasche und stelle ihn in den Kühlschrank.
  • Bereite für den Cocktail den Espresso zu und lass ihn ebenfalls gut abkühlen.
  • Fülle einen Cocktail-Shaker mit Eiswürfeln. Füge den Espresso, Wodka, Kaffeelikör und Sirup hinzu und schüttle alles für 30 Sekunden gut durch.
  • Gieße den Cocktail mit den Eiswürfeln in zwei Gläser. Spieße für jedes Glas zwei Marshmallows auf ein Schaschlik-Stäbchen und röste sie ebenfalls mit dem Küchenbrenner braun an. Lege die Spieße über die Gläser und genieße den Cocktail.