Auberginenrolle mit Hackfleisch und Käse

Wusstest du, dass die Aubergine auch Eierfrucht genannt wird? Das dunkelviolette Nachtschattengewächs ist vor allem in der gesunden Küche sehr beliebt. Die Aubergine hat superwenig Kalorien und ist wegen ihres nur wenig ausgeprägten Eigengeschmacks hervorragend mit anderen Zutaten kombinierbar. Das beste Beispiel hierfür ist diese köstliche Auberginenrolle.

Dafür brauchst du:

  • 3 Auberginen
  • 550 g Hackfleisch
  • 2 Eier
  • Petersilie
  • 100 g Paniermehl
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 80 g Parmesankäse
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Pfeffer
  • 5 Scheiben gekochten Schinken
  • 4 Scheiben Käse (Gouda oder Butterkäse)

So geht es:

1.) Schneide die Auberginen in ca. 1 Zentimeter dicke Scheiben und grille sie in einer Pfanne von beiden Seiten. Wenn die Scheiben fertig geröstet sind, lege sie auf Backpapier, sodass ein „Bett“ aus Auberginen entsteht. Lass das Gemüse danach abkühlen.

2.) Vermische das Hackfleisch mit den Eiern, der Petersilie und dem Paniermehl. Wenn du jetzt noch ein altes Brötchen vom Vortag hast – perfekt! Schneide es in kleine Würfel und gib diese zu den anderen Zutaten hinzu. Reibe noch ein wenig Parmesan darüber und würze die Masse mit Salz und Pfeffer. Vermenge alles mit der Hand zu einer gleichmäßigen Fleischmasse.

3.) Verteile das Hack dann auf dem Auberginen-Bett. Lass oben einen ca. 8 Zentimeter breiten Rand unbelegt. Belege das Hack schließlich noch mit einer Schicht Kochschinken und einer Schicht Scheibenkäse.

4.) Rolle das Gericht mithilfe des Backpapiers, auf dem alle Zutaten liegen, gut ein. Drücke die Rolle fest zusammen, sodass keine Zutaten herausfallen. Gib dann die dicke Auberginenrolle bei 180 °C Umluft für 15 Minuten in den Ofen.

Mmh, riechst du es schon? Köstlich, wie sich das Käsearoma mit dem Duft der gegrillten Auberginen verbindet. Diese herzhafte Auberginenrolle geht richtig schnell und schmeckt außergewöhnlich lecker. Guten Appetit!

Hier kommst du zum dem Rezept für den leckeren Pasta-Kuchen mit gegrillter Aubergine aus dem Bonusvideo.

Kommentare

Auch interessant