Zwei kreative Hotdog-Kreationen

Was gehört zu einem typischen Einkauf bei IKEA? Nein, wir meinen nicht die Vanille-Duftkerzen. Sondern den kulinarischen Genuss von Hotdogs. Aber man kann die Standard-Version noch ordentlich aufpeppen. Wie zum Beispiel im folgenden Rezept für zwei Varianten:

Dafür brauchst du:

Für die Hotdog-Tornados:

  • 3 Kartoffeln
  • 3 Hotdog-Würstchen
  • Öl zum Frittieren
  • 3 Schaschlikspieße
  • 240 g Mehl
  • 2 TL Zwiebelpulver
  • 2 TL Paprikapulver
  • 2 TL Salz
  • 1 TL gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • 200 ml Mineralwasser

Für die Potato-Dogs:

  • 3 große Kartoffeln
  • 3 Würstchen
  • 1 große Zwiebel
  • 4 Eigelb
  • 80 g Parmigiano Reggiano
  • 1½ TL Salz
  • ¾ TL Pfeffer
  • 3 Schaschlikspieße
  • Öl zum Frittieren

So geht es:

1.) Hotdog-Tornados:

1.1.) Spieße je einen Schaschlikspieß in drei rohe, gewaschene Kartoffeln. Schneide diese nun mit einem Messer ringsherum ein, sodass du eine Spirale erhältst.

1.2.) Ziehe den Spieß wieder aus der Kartoffel heraus und höhle diese mit einem Kartoffelschäler oder einem Apfelausstecher behutsam so weit aus, dass ein Hotdog-Würstchen hindurchpasst.

1.3.) Spieße nun ein Würstchen auf und drücke es in die Kartoffel. Ziehe diese etwas auseinander, sodass die Wurst komplett hinter der Kartoffel verschwindet.

1.4.) Bereite nun den Teig zu. Vermische das Mehl, das Zwiebel- und das Paprikapulver mit Salz und Pfeffer. Gib noch das Wasser hinzu und vermenge alles mit einem Rührbesen.

1.5.) Wenn das Öl im Topf auf etwa 175 °C erhitzt ist, kannst du die Spieße samt Kartoffel und Würstchen im Teig wenden und sie dann im heißen Öl goldbraun frittieren (ca. 3-4 Minuten).

2.) Potato-Dogs:

2.1) Schäle drei Kartoffeln und eine Zwiebel. Reibe sie dann in eine Schüssel, in die du zuvor ein sauberes Geschirrtuch gelegt hast.

2.2) Wringe das Geschirrtuch so fest aus, dass die ganze Flüssigkeit herausfließt.

2.3) Gib nun die ausgedrückte Kartoffel-Zwiebel-Masse in eine Schüssel und reibe den Parmesan darüber. Füge die Eigelbe, Salz und Pfeffer hinzu und vermenge alles mit einer Gabel.

2.4) Schiebe nun drei Würstchen auf jeweils einen Schaschlikspieß. Nimm eine Handvoll von der Kartoffel-Zwiebel-Masse und drücke sie vorsichtig um ein Würstchen am Spieß, bis es gleichmäßig ummantelt ist.

2.5) Frittiere die Potato-Dogs etwa 5 Minuten lang in ca. 170 °C heißem Fett, bis sie goldbraun gebacken sind.

Was für ein Megasnack, nicht wahr? Absolut einfach in der Herstellung und doch so gewaltig im Geschmack. Dazu passen z.B. Ketchup, Mayonnaise oder Jalapeno-Dip bestens. Probiert euch aus!

Hier findest du das leckere Rezept aus dem Bonusvideo.

Kommentare

Auch interessant