Veröffentlicht inFleisch, Hühnchen

Knusprige Hähnchen-Chalupa mit Guacamole und Dressing

Tacos, Burritos oder Chalupas – mexikanisches Streetfood ist überall auf der Welt ein Publikumsmagnet. Heute lernst du ein neues knuspriges Fastfood kennen – die Hähnchen-Chalupa.

u00a9

Mexikanisches Streetfood ist nicht nur in den USA der absolute Renner. Schon mal was von Chalupas gehört? Ähnlich wie Tacos werden diese frittierten Teigtaschen mit allerlei Leckereien gefüllt. Mittlerweile haben auch große Fastfoodketten zahlreiche Chalupa-Varianten im Angebot. Besonders beliebt ist die Taco-Bell-Chalupa, die es nur beim Fastfood-Riesen Taco Bell gibt. Bei dieser Chalupa ist die Teigschale nicht aus Maisteig, sondern aus Hähnchenfleisch. Ein Rezept, das man unbedingt einmal ausprobiert haben muss.

Portionen: 3
Zubereitungszeit: 25 Min
Kochzeit: 30 MinGesamtzeit: 55 Min
Ruhezeit: 15 Min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dafür brauchst du:

  • 3 Hähnchenbrüste

Für die Panade:

  • 20 g Chiliflocken
  • 5 g gemahlenen Kreuzkümmel
  • 5 g gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • 10 g Salz
  • 10 g edelsüßes Paprikapulver
  • 5 g Knoblauchpulver
  • 5 g Zwiebelpulver
  • 60 g Mehl, Type 405
  • 2-3 Eier
  • 125 g salzige Cracker

Für das Dressing:

  • 10 g Salz
  • Saft einer halben Limette
  • 10 g Pflanzenöl (Olivenöl)
  • 100 g Joghurt
  • 1 fein gehackte Knoblauchzehe
  • 5 g gehackten Koriander
  • 5 g gehackte Minze
  • 15 ml Milch

Zum Garnieren:

  • eine Handvoll Salatblätter
  • 40 g Kirschtomaten
  • 25 g geriebenen Cheddar
  • geschnittene rote Zwiebeln
  • 2-3 EL Guacamole
  • Koriander

Außerdem:

  • Frischhaltefolie
  • leere Weinflasche
  • leere Ketchupflasche

So geht es:

1. Schneide die Hähnchenbrüste mit je einem Schmetterlingsschnitt ein und lege sie dann einzeln zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie. Plätte das Fleisch gleichmäßig mit einer leeren Weinflasche.

2. Entferne dann die Folie und platziere eine Schüssel umgedreht auf das Hähnchenfleisch. Schneide mit einer Schere das überlappende Fleisch ab, sodass du am Ende drei gleich große Fleisch-Kreise hast.

3. Hänge das Fleisch auf einen Ofenrost und lass es bei 120 °C Umluft für 20 Minuten garen. Danach muss das Fleisch ca. 15 Minuten ruhen.

4. Gib die Gewürzmischung (Chiliflocken, Kreuzkümmel, schwarzen Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver) zum Mehl hinzu und vermenge alles gut miteinander in einer Schale. Zerkleinere außerdem die Cracker und gib die Krümel in eine weitere Schale. In einer dritten Schale verquirlst du 2-3 Eier.

Credit: Media Partisans

5. Wälze die Hähnchenbrüste nun im gewürzten Mehl, ziehe sie durch die verquirlten Eier und wende sie anschließend in der Cracker-Panade. Frittiere das Fleisch für ca. 5 Minuten in ca. 170 °C heißem Fett.

Credit: Media Partisans

6. Fülle Joghurt, Knoblauch, Minze, Koriander, Olivenöl, Milch und Limettensaft in eine leere Ketchupflasche und schüttle diese gut.

7. Verteile Guacamole, Salat, Kirschtomaten, rote Zwiebeln, geriebenen Cheddar und Koriander auf den frittierten Hähnchen-Tacos. Zum Schluss gibst du etwas vom Dressing aus der Ketchupflasche hinzu.

Wir können gut verstehen, dass bei Taco Bell die Hähnchen-Chalupas Bestseller sind. Die Kombination aus frittiertem HähnchenGuacamole und frischem Dressing ist einfach köstlich. Diesen handlichen Knusper-Snack musst du unbedingt ausprobieren!