Veröffentlicht inBacken, Frühstück, Gebäck, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Linsen-Pfannkuchen: herzhaftes Frühstück aus nur 3 Zutaten

Pfannkuchen mal anders! Mit den Linsen-Pfannkuchen aus nur drei Zutaten servierst du indisch angehauchte Küche, die dich vom Hocker hauen wird. Hier gibt’s das einfache Rezept!

Linsen-Pfannkuchen, angerichtet auf einem weißen Teller. Daneben liegt Besteck, ein kleiner Löffel und zwei Schälchen mit Dips.
© stock.adobe.com/ rav0206

Wunderwaffe Weizentortilla! 12 leckere Rezepte, die jeder hinkriegt

Lust auf Pfannkuchen zum Frühstück, aber der Kühlschrank ist leer? Dann schaue doch mal in deinen Vorräten nach, ob du noch rote Linsen findest. Aus den Hülsenfrüchten, Wasser und etwas Salz kannst du nämlich superleckere Pfannkuchen zaubern, die noch dazu vegan und glutenfrei sind, und sich mit allerlei herzhaften Füllungen lecker bestücken lassen. Da kann der Tag doch nur gut werden!

Vegane und glutenfreie Linsen-Pfannkuchen

Die Linsen-Wraps sind eine Variante der veganen „Uttapam“– Pfannkuchen aus Indien, die traditionell mit Reis und Linsen gebacken werden. Unser Grundrezept besteht lediglich aus drei Zutaten. Allerdings kannst du es mit verschiedenen Gewürzen, wie in der Rezeptkarte optional angegeben, variieren und so die Pfannkuchen mit Chili, Kreuzkümmel und Koriander oder anderen Gewürzen noch indischer anhauchen.

Gebacken werden die Linsen-Pfannkuchen wie klassische Eierkuchen in der Pfanne. Allerdings ist der Teig weicher und die Pfannkuchen benötigen dementsprechend etwas länger, bis sie durch sind.

Füllen kannst du die Teigfladen mit allem, was du gerne isst: Avocado, Käse, Grillgemüse, Tofu, Hummus, du hast die Qual der Wahl. Dazu noch ein leckerer Dip wie der süße Dattel-Curry-Dip, ein fruchtiges Mango-Chutney oder erfrischende Gurken-Raita und fertig ist dein gesundes Frühstück, Mittag- oder Abendessen. Lass es dir schmecken!

Linsen-Pfannkuchen, angerichtet auf einem weißen Teller. Daneben liegt Besteck, ein kleiner Löffel und zwei Schälchen mit Dips.

Linsen-Pfannkuchen

Avatar photoVanessa
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 8 Stück

Zutaten
  

  • 150 g rote Linsen
  • 300 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • frische Petersilie optional
  • 1 TL Kreuzkümmel optional
  • 1 TL Kurkuma optional
  • 1 TL Koriander optional
  • 1 Prise Chilipulver optional

Zubereitung
 

  • Weiche zuerst die Linsen ein: Bedecke sie dazu ausreichend mit Wasser und lasse sie für 3 Stunden weich werden.
  • Gieße die Linsen ab und fülle sie in einen Mixer. Mit Wasser, Salz und optional der Petersilie und den Gewürzen pürieren.
  • Gib ein wenig Öl in eine Pfanne und erhitze es auf mittlerer Flamme. Gieße den Pfannkuchen-Teig portionsweise in die Pfanne und backe die Fladen von beiden Seiten 4-5 Minuten gut durch.