Veröffentlicht inFleisch, Klassiker

Genussvoll gesund: mit Hackbällchen gefüllte Zucchini-Boote

Probier’s aus: Mit Hackbällchen gefüllte Zucchini sind die perfekte Verbindung von Hackfleisch, Gemüse und Käse.

u00a9

Sommer ist nicht nur Eis-, sondern auch Zucchinizeit. Es gibt zahlreiche Rezepte, die das beliebte Gemüse in Aufläufen, Suppen oder Pfannengerichten in Bestform präsentieren. Doch auch gefüllte Zucchini sind der absolute Renner. Wir zeigen dir heute eine Low-Carb-Variante mit Hackbällchen und Tomatensoße.

Die Idee hinter diesem Rezept ist einfach: Wir kombinieren zarte Zucchini mit einer köstlichen Hackfleischfüllung, die mit Kräutern und Käse verfeinert ist. Der besondere Kniff besteht darin, dass die Zucchini als natürliche Schüsseln dienen, die die Hackbällchen liebevoll umarmen und einen visuell ansprechenden Anblick bieten.

Ein Hoch auf die Zucchini

Gefüllte Zucchini haben eine lange kulinarische Tradition und wurden in verschiedenen Kulturen über Generationen hinweg geschätzt. Von mediterranen Einflüssen bis hin zu orientalischer Würze – dieses Gericht ist eine kulturelle Fusion, die in zahlreichen Varianten auf der ganzen Welt begeistert.

Low-Carb-Fans werden sich über die kohlenhydratarme Option freuen, die ihren Blutzuckerspiegel stabil hält und ihnen dabei hilft, ihre Gesundheitsziele zu erreichen. Aber das ist noch nicht alles! Diese gefüllten Zucchini sind auch eine großartige Möglichkeit, die ganze Familie für Gemüse zu begeistern, ohne auf Geschmack und Genuss zu verzichten.

Der Duft, der dir beim Garen den gefüllten Zucchini in die Nase steigt, ist einfach himmlisch. Unserer Meinung nach ist dieses Rezept die beste Variante, um Zucchini zuzubereiten. Die Kombination von Hackfleisch und Zucchini überzeugt sicherlich auch dich!

Das brauchst du für die gefüllten Zucchini:

Für die Zucchini:

  • 3 Zucchini
  • Salz, Pfeffer, Oregano
  • 50 ml Olivenöl

Für die Hackbällchen:

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • 1 Ei
  • das Fruchtfleisch der 3 Zucchini
  • 1 Handvoll Blattpetersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl zum Braten
  • 800 g gehackte Dosentomaten
  • 1 Mozzarella

Außerdem:

  • 50 g geriebenen Parmesan
  • 1 TL Chiliflocken
  • Petersilie

So geht die gefüllten Zucchini:

1. Halbiere die Zucchini längs und höhle sie aus; hebe das Fruchtfleisch auf, es wird später für die Hackbällchen benötigt.

Halbierte Zucchini wird mit Löffel ausgehöhlt
Credit: Media Partisans

2. Lege die ausgeschabten Zucchini in eine Auflaufform, übergieße sie mit Olivenöl und würze sie mit Salz, Pfeffer sowie Oregano. Backe die Zucchini dann für 15 Minuten bei 180 °C Ober-/Unterhitze.

6 halbe, ausgehöhlte Zucchini in Auflaufform
Credit: Media Partisans

3. Hacke das beiseitegestellte Fruchtfleisch, die Knoblauchzehen und die Petersilie klein. Verknete das Ganze dann mit Hackfleisch und Ei und schmecke die Mischung abschließend mit Salz ab.

Hackfleisch wird mit Gewürzen und Ei verknetet
Credit: Media Partisans

4. Forme aus der Hackfleischmischung Bällchen und brate diese in einer Pfanne mit heißem Olivenöl an.

Hackbällchen werden in Pfanne angebraten
Credit: Media Partisans

5. Gib die gehackten Tomaten in die Pfanne hinzu, sobald die Hackbällchen angebraten sind. Lass die Mischung dann ein paar Minuten einkochen.

Hackbällchen werden mit gehackten Tomaten in Pfanne angebraten
Credit: Media Partisans

6. Teile die Hackbällchen auf die ausgehöhlten Zucchini auf.

Hackbällchen werden in ausgehöhlte Zucchini gelegt
Credit: Media Partisans

7. Reibe Mozzarella über die gefüllten Zucchini und backe die Komposition für 10 Minuten bei 180 °C Ober-/Unterhitze. Bestreue die gefüllten Zucchini vor dem Servieren mit Parmesan, Chiliflocken und etwas Petersilie – das verleiht dem Gericht eine besondere Würze.

2 mit Hackbällchen gefüllte Zucchini auf Teller
Credit: Media Partisans

Experimentierst du gern in der Küche? Dann ist der Zucchini-Kuchen aus dem Bonusvideo genau das Richtige für dich.

Oder auch diese Rezepte mit Zucchini und Hackfleisch: