Veröffentlicht inGetränke

Fruchtig, süß, selbstgemacht: Mandarinenlikör

Der Mandarinenlikör ist herrlich fruchtig, dank Ingwer und Gewürzen etwas würzig und hübsch anzusehen obendrein. Das perfekte DIY-Geschenk!

Mandarinenlikör in einem kleinen Glas serviert. Außen herum liegen Mandarinen als Dekration.
u00a9 stock.adobe.com/ t.sableaux

Von Tiramisu bis Kuchen: 5 Rezepte mit Orangen und Mandarinen

Orangen und Mandarinen sind überraschend vielseitig einsetzbar! Diese 5 Rezepte öffnen das Tor zu einer Welt aus tollen Tiramisus und Kuchen.

Zwischen den cremigen Likörchen, die gerne in der Adventszeit und zu den Feiertagen gereicht werden, sticht einer mit seiner extra-fruchtigen Note und hübschen orangenen Farbe hervor: Mandarinenlikör. Mit seinem feinen Zimtaroma und einer zarten Ingwerschärfe ist er ein köstliches Weihnachtsgeschenk aus der Küche!

Mandarinenlikör selber machen

Um deinen eigenen Mandarinenlikör herzustellen, benötigst du nur wenige Zutaten: Mandarinen, eine Zitrone, Zucker und hochwertigen Wodka. Und natürlich Ingwer und Gewürze für den besonderen Geschmack. Reibe die Haut der Zitrusfrüchte ab und entferne die weiße Haut, um die Bitterkeit zu vermeiden. Achte wegen möglicher Schadstoffe und Pestizide immer darauf, dass du unbehandeltes Obst in Bio-Qualität verarbeitest. Dann kochst du aus den Früchten und den Gewürzen einen schmackhaften Sirup, vermischt ihn mit Wodka und lässt das Ganze mindestens einen Tag ziehen. Wer mag, kann den Mandarinenlikör länger ziehen lassen, so entfaltet er noch mehr Aroma. Nach der Reifezeit filterst du den Likör und füllst ihn in Flaschen – fertig ist dein selbstgemachter Mandarinenlikör.

Kannst du eigentlich Mandarinen und Clementinen auseinander halten ? In unserer Leckerwissen-Rubrik erklären wir dir die kleinen, aber feinen Unterschiede zwischen Mandarinen und Clementinen. Und geben dir Tipps und Tricks zur richtigen Lagerung von Zitrusfrüchten.

Der fruchtige Geschmack und die persönliche Note machen den Mandarinenlikör zu einer tollen Ergänzung in deiner Hausbar. Du kannst ihn pur als Digestif nach einem festlichen Mahl, als Zutat für Cocktails oder auch in Desserts wie im Video verwenden.

Mandarinen sind eine hervorragende Vitaminquelle für Vitamin C, welches das Immunsystem stärkt. Für eine Extra-Portion Vitamine sorgen neben dem Mandarinenlikör unsere 24 Ideen für den Obstteller. Weihnachtlich-festliche Stimmung kommt mit dem Zitrus-Cocktail auf sowie mit unserem Schüttelkuchen mit Mandarine.

Die Zubereitung des Mandarinenlikörs ist so einfach, da dürfen sich unsere Freunde und Familien ab jetzt in der Winterzeit öfter über ein Fläschchen Mandarinenlikör freuen. Wann beglückst du deine Lieben damit?

Mandarinenlikör in einem kleinen Glas serviert. Außen herum liegen Mandarinen als Dekration.

Mandarinenlikör

Avatar photoVanessa
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Minuten
Ziehzeit 1 day
Gesamtzeit 1 day 30 Minuten
Portionen 2 Flaschen

Zutaten
  

  • 3 Bio-Mandarinen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Stück Bio-Ingwer ca. 4 cm
  • 200 g Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 2 Sternanis
  • 2 Kardamomkapseln
  • 750 ml Wodka

Zubereitung
 

  • Wasche Mandarinen und Zitronen heiß ab und reibe die Schale fein ab. Presse die Zitrusfrüchte danach noch aus.
  • Schäle den Ingwer und schneide ihn in Scheiben.
  • Koche den Saft der Früchte, die Schale, Ingwer, Zucker, Zimtstange, Sternanis und Kardamom bei mittlerer Hitze in einem Topf auf.
  • Lasse das Ganze 20 Minuten köcheln, bis ein Sirup entsteht. Entferne die Gewürze und lasse den entstandenen Sirup etwas abkühlen.
  • Mische den Mandarinensirup mit Wodka und lasse das Ganze 1 Tag abgedeckt ziehen.
  • Filtere die Sirup-Wodka-Mischung durch ein feines Sieb und fülle den Mandarinenlikör in sterilisierte Flaschen.