Veröffentlicht inBacken, Kuchen, Schnell & einfach, Unsere Favoriten

Omas klassischer Mohnkuchen mit Streuseln: schmeckt wie früher

Ein Kuchen, der nach Omas Küche schmeckt: Genieße den herrlich cremigen Mohnkuchen mit Pudding und süßen Streuseln.

© stock.adobe.com/ Marcus Z

Mohn- und Nusszopf: ruckzuck zubereitet

Ein verlockendes Stück Kuchen ist unerlässlich – egal ob bei einem behaglichen Kaffeeklatsch oder einer ausgelassenen Geburtstagsparty. Dieser Mohnkuchen mit Streuseln, garniert mit knusprigen Streuseln und durchzogen von samtigem Pudding, verwöhnt deine Geschmacksnerven und stellt eine hervorragende Alternative zum üblichen Käse- oder Marmorkuchen dar. Oma hätte ihn nicht besser machen können!

Einfach zum Reinbeißen: Mohnkuchen mit Streuseln

Dieser Mohnkuchen mit Streuseln ist einfach nur unwiderstehlich lecker und simpel in der Zubereitung. Der Clou des Kuchens ist aber, dass die Mohnfüllung mit Puddingpulver zubereitet wird und somit herrlich cremig und saftig ist. Damit schmeckt er garantiert so gut wie bei Oma.

Der zarte Pudding und der nussige Mohn harmonieren perfekt miteinander und sorgen für ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Die knusprigen Streusel runden das Ganze perfekt ab und sorgen für einen zusätzlichen Crunch.

Um Mohn ranken sich allerdings immer noch viele Mythen, die viele vom Verzehr abhalten. Dabei stecken die unscheinbaren, schwarzen Körner voller Power. Mohn enthält wichtige Mineralstoffe wie Kalzium und Eisen, die gut für die Knochen und das Herz sind. Der Konsum von Speisemohn hat in der Regel keinerlei negative Auswirkungen auf den Körper. Allerdings wird trotzdem empfohlen, nicht mehr als 20 g pro Tag zu essen.

Es gibt fertige Packungen Backmohn zu kaufen, diese enthalten allerdings oft viel Zucker. Dadurch wird der Kuchen um ein Vielfaches süßer und auch die gesunden Eigenschaften des Mohns können sich nicht entfalten. Wir empfehlen dir daher, puren, gemahlenen Mohn zu verwenden, der keine weiteren Zutaten enthält.

Lass uns gemeinsam diesen traumhaften Kuchen zaubern und uns auf eine Geschmacksreise der besonderen Art begeben. Du wirst sehen, wie einfach es ist, einen Kuchen zu backen, der ganz wie bei Oma schmeckt.

Zwei Stücke Mohnkuchen mit Streuseln auf einem Teller, daneben eine Schale mit Mohnkörnern

Mohnkuchen mit Streuseln

4.30 (37 Bewertungen)
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 12 Stücke

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Zitronenabrieb oder Zitronenaroma
  • 150 g Butter
  • 1 Ei

Für die Mohnfüllung:

  • 750 ml Milch
  • 200 g gemahlener Mohn
  • 2 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 50 g Zucker
  • Puderzucker zum Verzieren

Zubereitung
 

  • Vermische das Mehl, den Zucker und das Backpulver in einer Rührschüssel miteinander. Gib nach Belieben etwa 1 EL Zitronenabrieb hinzu.
  • Schmilz dann die Butter in einem Topf oder der Mikrowelle. Trenne das Ei und gib das Eigelb sowie die geschmolzene Butter zur Mehl-Zucker-Mischung dazu. Verrühre danach alles zu einem glatten Teig.
  • Achtung: Hebe das Eiweiß auf!
  • Wickle nun eine Hälfte des Teigs in Frischhaltefolie ein und lege sie für später beiseite. Verteile die andere Teighälfte in einer gefetteten Springform und ziehe einen 2–3 cm hohen Rand. Stelle die Springform anschließend in den Kühlschrank.
  • Vermische jetzt 10 EL Milch für die Mohnfüllung mit den zwei Päckchen Puddingpulver. Koche dann die restliche Milch mit dem Zucker auf und gib das angerührte Puddingpulver sowie den gemahlenen Mohn hinzu. Lass die Mischung für etwa eine Minute köcheln und nimm den Topf dann vom Herd, damit die Mohnfüllung noch etwas quellen kann.
  • Schlage jetzt das Eiweiß mit einem Rührgerät steif und hebe es unter die leicht abgekühlte Mohnmasse.
  • Verteile die Mohnfüllung dann auf dem Boden in der Kuchenform. Nimm die andere Teighälfte aus der Frischhaltefolie und forme Streusel aus ihr, die du auf dem Mohnkuchen verteilst.
  • Backe den Kuchen zum Schluss für 40–45 Minuten bei 180 °C Ober-/Unterhitze, bis die Streusel goldbraun sind. Lass den Kuchen danach abkühlen und serviere ihn nach Belieben mit Puderzucker oder Schlagsahne.

Mehr Rezepte mit Mohn findest du hier:

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.