Veröffentlicht inBacken, Cupcakes & Muffins, Unsere Favoriten

Resteverwertung deluxe: Smashed-Potatoe-Muffins

Du liebst Smashed Potatoes? Dann probier‘ unbedingt dieses Rezept für Smashed-Potatoe-Muffins mit den zerdrückten Kartoffeln. So lecker!

© stock.adobe.com/ fahrwasser

4 leckere Kartoffelrezepte, die jeder nachmachen kann

Diese 4 Kartoffelrezepte lassen sich einfach und schnell zubereiten. Wenn du Lust auf neue Kartoffelrezepte hast, bist du hier genau richtig!

Diese Muffins klingen verrückt, aber mindestens genau so lecker: Smashed-Potatoe-Muffins! Gekochte, zerdrückte Kartoffeln dienen als Grundlage für die herzhaften Muffins. Dazu gesellen sich Paprika, gekochter Schinken, Zwiebeln und Käse in die Förmchen. In 45 Minuten ist der deftige Snack für viele Gelegenheiten fertig. An die Gläser, fertig, los!

Perfekter Snack: Smashed-Potatoe-Muffins

Der Clou der Smashed-Potatoe-Muffins liegt in der Kombination von weichen, zarten Kartoffeln, die auf der Innenseite zergehen, und der knusprigen Außenschicht, die durch das Zerdrücken mit einem Glas entsteht. Mit einer großzügigen Portion Käse, Zwiebeln und einem Hauch von Gewürzen werden diese Muffins zu einer wahren Gaumenfreude.

Die Smashed-Potatoe-Muffins sind die perfekte Mischung aus knusprig und zart – und sie sind so einfach herzustellen, dass du dich fragen wirst, warum du sie nicht schon früher ausprobiert hast. Sie sind auch eine prima Resteverwertung, wenn du noch Kartoffeln vom Vortag übrig hast.

Äußerst vielseitig sind die Smashed-Potatoe-Muffins noch dazu: Ob als Snack für zwischendurch, als Beilage für dein Abendessen, als Star deines Brunchs oder als Kleinigkeit fürs Büro – diese Muffins passen zu jeder Gelegenheit. Ebenso wie unsere herzhaften Rührei-Toast-Muffins, die Cheeseburger-Muffins oder unsere herzhaften Rosmarin-Zucchini-Muffins.

Experimentiere bei den Smashed-Potatoe-Muffins mit verschiedenen Käsesorten, füge Kräuter hinzu oder toppe sie mit deinen Lieblingszutaten wie Tomaten, Frühlingszwiebeln, Salami, Thunfisch– die Möglichkeiten sind endlos. Aber alle sind sie oberlecker!

Smashed-Potatoe-Muffins auf einem Backpaper und Brett ausgelegt.

Smashed-Potatoe-Muffins

Avatar photoVanessa
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

  • 12 kleine Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 rote Paprika
  • 100 g Kochschinken
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Reibekäse

Zubereitung
 

  • Heize den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor.
  • Koche die Kartoffeln in einem Topf mit reichlich Wasser, bis sie gar sind.
  • Schütte das Kochwasser ab.
  • Gib die vorgekochten Kartoffeln in ein Muffinblech, drücke sie mit der Unterseite eines Glases platt und würze sie gut.
  • Wasche und putze die Paprika, schneide sie in kleine Würfel. Schneide den Kochschinken ebenfalls in kleine Würfel, schäle und würfle die Zwiebel klein.
  • Gib zu jeder Kartoffeln in alle Muffinförmchen etwas Paprika, Zwiebeln und Schinkenwürfel. Bestreue die Muffins mit Käse.
  • Backe das Ganze für 20 Minuten, hole deine fertigen Smashed Potatoe-Muffins aus dem Backofen und lasse sie abkühlen.