Veröffentlicht inGetränke, Schnell & einfach, Unsere Favoriten

Weihnachtsstimmung pur: schnelles Rezept für cremigen Spekulatius-Likör

Spekulatius-Liebhaber aufgepasst: Hier kommt der Likör eurer Träume. Der Spekulatius-Likör ist einfach unglaublich cremig und lecker!

Ein Glas mit Spekulatius-Likör, in dem eine Zimtstange steckt. Im Hintergrund steht ein weiteres Glas, einige Zweige Stechpalme und eine Christbaumkugel.
u00a9 stock.adobe.com / YuliiaMazurkevych

Apfel-Spekulatius-Dessert - Rezept für ein Weihnachts-Tiramisu

Unser Rezept zeigt dir, wie du ganz leicht ein köstliches Weihnachtsdessert machst – das Apfel-Spekulatius-Tiramisu!

Plätzchen, Christstollen und Spekulatius gehören zu Weihnachten dazu wie der Entenbraten. Neben einem köstlichen Weihnachtsessen und süßen Desserts sollten aber auch weihnachtliche Getränke nicht zu kurz kommen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem leckeren Spekulatius-Likör?

Spekulatius-Likör ist Kekszauber im Glas

Das einzigartige Aroma von Spekulatius-Keksen verschmilzt in diesem cremigen Likör mit Sahne und Rum zu einem weihnachtlichen Genuss, den man als Dessert nach dem Weihnachtsessen oder als Aperitif zu sich nehmen kann. In kleine Flaschen abgefüllt, ist der Spekulatius-Likör auch als süßes Geschenk geeignet.

Spekulatius sind die Klassiker unter den Weihnachtskeksen und werden seit Jahrhunderten nicht nur in Deutschland geliebt. Mit ihrer einzigartigen Würzmischung aus Zimt, Muskat und Kardamom ruft schon ihr Geruch Weihnachtsgefühle hervor.

Für den Spekulatius-Likör werden die Kekse in einem Mixer zerkleinert und mit Sahne, Milch und Zucker aufgekocht. Anschließend kommt der Rum hinzu und der Likör wird in Flaschen ab- oder gleich in Gläser gefüllt.

Du kannst Spekulatiusgewürz übrigens auch ganz einfach selbst machen und es anstelle der zerbröselten Kekse für den Likör verwenden. Probiere doch auch gleich unser Spekulatius-Porridge oder den cremigen Spekulatius-Shake. Von dem können dann auch die Kleinsten naschen.

Wer Spekulatius-Kekse mag, wird den Spekulatius-Likör lieben. Aus wenigen Zutaten und mit nur ein paar Handgriffen ist der selbst gemachte Likör im Handumdrehen fertig. Hole dir mit ihm ein Gefühl der Wärme und Heimeligkeit in dein Zuhause und genieße seine weihnachtlichen Aromen.

Ein Glas mit Spekulatius-Likör, in dem eine Zimtstange steckt. Im Hintergrund steht ein weiteres Glas, einige Zweige Stechpalme und eine Christbaumkugel.

Spekulatius-Likör

Anke NeumannAnke
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Portionen 1

Zutaten
  

  • 200 g Spekulatius
  • 200 g Schlagsahne
  • 500 ml Milch
  • 50 g Puderzucker
  • 1/4 TL Zimt
  • 1 TL Kakaopulver optional
  • 200 ml weißer Rum

Zubereitung
 

  • Gib die Spekulatius-Kekse in einen Mixer und zerkleinere sie. Fülle die zerkleinerten Kekse dann zur Sahne, der Milch, dem Puderzucker, Zimt und Kakaopulver in einen Topf und lass alles zusammen für rund 10 Minuten aufkochen.
  • Gieße anschließend den Rum hinein und rühre alles noch einmal gut um.
  • Fülle den Spekulatius-Likör noch heiß in 2 saubere Flaschen (à 500 ml) oder direkt in Gläser.
  • Bewahre den Likör im Kühlschrank auf und schüttel ihn vor dem Servieren noch einmal gut durch. Garniere ihn nach Belieben mit einer Zimtstange oder gemahlenem Zimt.