Veröffentlicht inBacken, Schnell & einfach, Schokolade & Süßigkeiten

Weihnachts-Süßigkeit aus 3 Zutaten: Spekulatius-Schoko-Crossies

Für unsere Spekulatius-Schoko-Crossies brauchst du nur 3 Zutaten. Eine köstliche Leckerei zum Selbermachen und verschenken!

Spekulatius-Schoko-Crossies in einem Glas
u00a9 stock.adobe.com/ Eddie

Diese 9 Leckereien versüßen dir die Weihnachtszeit | Selbstgemachte Weihnachtssüßigkeiten

So einfach machst du aus normalen Süßigkeiten festliche Hingucker für die Weihnachtszeit, da müssen sich Schokoweihnachtsmänner, Lebkuchen & Co. warm anziehen.

Knusprige Schoko-Crossies sind für sich genommen schon eine köstliche Leckerei, die wir bei Leckerschmecker nur zu gerne wegknuspern. Zur Weihnachtszeit verpassen wir den kleinen Schokohappen eine Extraportion Besinnlichkeit und kombinieren sie mit Gewürzspekulatius. Heraus kommen diese wunderbar weihnachtlichen Spekulatius-Schoko-Crossies!

Spekulatius-Schoko-Crossies selber machen

Um die leckeren Spekulatius-Schoko-Crossies herzustellen, benötigst du nur drei Zutaten: Spekulatius-Kekse, Cornflakes und Kuvertüre oder Schokolade. Die Zubereitung ist denkbar einfach und erfordert keine Backkünste. Mit verschiedenen Cornflakes-Sorten und Geschmacksrichtungen bei der Schokolade kannst du immer wieder neue Kreationen ausprobieren und kleine Leckerbissen ganz nach deinen eigenen Vorstellungen schaffen. Teste doch mal dunkle, weiße oder Vollmilch-Kuvertüre und mische sie mit Zimt-Cornflakes, Schokoflocken oder ähnlichem.

Egal, für welche Cornflakes und Kuvertüre du dich entscheidest, die Arbeitsschritte bleiben immer gleich: Zunächst schmilzst du die Schokolade und zerbröselst die Spekulatius-Kekse grob. Dann mischt du alles mit den Cornflakes. Forme kleine Häufchen auf einem Backpapier und lasse die Crossies vollständig aushärten. Voilà, schon sind die knusprigen Spekulatius-Schoko-Crossies bereit zum Vernaschen!

Die kleinen Leckerbissen eignen sich auch hervorragend als selbstgemachtes Geschenk in der Adventszeit, zu Weihnachten oder als süßes Wichtel-Geschenk. Verpacke sie liebevoll in einem hübschen Glas oder einer festlichen Tüte und teile die winterliche Freude mit Familie und Freunden.

Falls du noch auf der Suche nach weiteren Weihnachtsgeschenken aus der Küche bist, hätten wir da noch ein paar Ideen für dich. Wir verschenken zum Beispiel gerne selbst gemachte Marzipankartoffeln wie von Oma. Auch Gewürzmischungen wie ein Spekulatiusgewürz oder ein selbstgemachtes Glühweingewürz kommen immer sehr gut bei den Beschenkten an.

Jetzt kümmern wir uns aber erst einmal um unsere kleinen schokoladigen Leckerbissen und zaubern eine Portion Spekulatius-Schoko-Crossies. Viel Spaß dabei und probieren nicht vergessen!

Spekulatius-Schoko-Crossies in einem Glas

Spekulatius-Schoko-Crossies

Avatar photoVanessa
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Minuten
Ruhezeit 20 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Portionen 40 Stück

Zutaten
  

  • 200 g Kuvertüre
  • 100 g Gewürzspekulatius
  • 125 g Cornflakes

Zubereitung
 

  • Raspel die Kuvertüre mit einem Messer und schmelze sie in einem Wasserbad.
  • Gib die Spekulatius in einen Gefrierbeutel, verschließe ihn und zerkleinere die Kekse mit einem Nudelholz. Die Spekulatius-Kekse sollten am Ende kleine Stücke sein.
  • Vermische die zerkleinerten Spekulatius in einer großen Schüssel mit den Cornflakes.
  • Gib die geschmolzene Schokolade dazu. Mische die Schokolade mit einem Löffel unter, bis alles von der Schokolade ummantelt ist.
  • Forme mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen der Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  • Lass die Schokolade abkühlen und aushärten, bevor du die Spekulatius-Schoko-Crossies verpackst oder genießt.