Veröffentlicht inBacken, Epische XXL-Rezepte, Schokolade & Süßigkeiten

Ein Dessert der besonderen Art: gigantisches Überraschungsei mit leckerer Füllung

Vergiss gekaufte Ü-Eier! Wir vereinen ein XXL-Überraschungsei aus Schokolade mit der leckeren Füllung vom kinder Joy. Ein gigantischer Spaß!

©

XXL-Überraschungsei mit Milchcreme und Knusperkugeln

Vergiss gekaufte Ü-Eier! Wir vereinen ein XXL-Überraschungsei aus Schokolade mit der leckeren Füllung vom kinder Joy. Ein gigantischer Spaß!

Einst war das Überraschungsei der Blickfang für Kinder im Supermarkt. 2006 erhielt es eine ähnliche und ebenso begehrte Konkurrenz: das „kinder Joy“. Dieses geniale Produkt, bestehend aus Schokolade, Milchcreme, Nuss-Nougat-Creme und gefülltem Haselnusskonfekt, konnte von niemandem, ob jung oder alt, ignoriert werden. Im folgenden Rezept verbinden wir beide Süßigkeiten miteinander und herauskommt ein XXL-Überraschungsei mit einer Füllung aus Milchcreme und zwei Haselnusskugeln.

Ähnlich dem Überraschungsei besteht das kinder Joy aus zwei Hälften, die mit Spielzeug gefüllt sind. Der Unterschied besteht allerdings darin, dass die Schalen beim kinder Joy nicht aus Schokolade, sondern aus Plastik sind und getrennt werden, indem man zwei Laschen auseinanderzieht. Beide Schalen sind dann noch jeweils mit einer abziehbaren Folie verschlossen und in einer Seite befindet sich das Spielzeug und in der anderen eine leckere Milch- und Kakaocreme mit zwei Knusperkugeln zum Löffeln.

XXL-Überraschungsei aus Schokolade

Wir haben uns dazu entschlossen, dieses köstliche Ei selbst herstellen. Allerdings mit zwei kleinen Unterschieden: Erstens verwenden wir statt der Schale aus Plastik eine Schale aus Schokolade und zweitens ist unser XXL-Überraschungsei sogar so groß, dass du alle Schoko-Haselnuss-Liebhaber in deinem Umfeld damit beglücken kannst.

Das ist allerdings nicht unser einziges Rezept im XXL-Format. Wir haben uns auch an gigantisches Pommes, einem riesengroßen Snickers und einem gewaltigen Donut versucht.

Manchmal ist Erwachsensein durchaus praktisch, denn man kann sich seine Lieblingssüßigkeiten einfach selbst zubereiten. Und dabei schmecken sie mit Sicherheit noch viel besser als die gekaufte Variante!

XXL-Überraschungsei mit Milchcreme und zwei Knusperkugeln als Füllung auf einem Teller, daneben ein Löffel und kinder Joys.

XXL-Überraschungsei mit leckerer Füllung

Oli
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Kühlzeit 3 Stunden 30 Minuten
Gesamtzeit 4 Stunden 20 Minuten
Portionen 1 Stück

Zutaten
  

Für das Überraschungsei:

  • 150 g Vollmilchschokolade
  • 150 g weiße Schokolade

Für die Knusperkugeln:

  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 1 großes Waffelblatt in Mini-Quadrate geschnitten
  • 250 g Nutella
  • 75 g Haselnusskrokant

Für die Milch- & Kakaocreme:

  • 150 g Nutella
  • 150 g Kondensmilch gezuckert
  • 100 g weiße Schokolade

Zubereitung
 

  • Kümmere dich zunächst um die Hülle des Ganzen, also die „Eierschale“. Dafür lässt du die Vollmilchschokolade im Wasserbad schmelzen und schwenkst sie dann in der Hälfte einer großen Eierform, bis diese innen vollständig davon bedeckt ist.
  • Stelle die Eierhälfte 30 Minuten kalt und führe dann das gleiche Prozedere mit der weißen Schokolade durch, die als zusätzliche Schicht darauf kommt. Nun wird die Form wieder 30 Minuten gekühlt, um die Schokolade ganz aushärten zu lassen.
  • Lass nun die nächste Portion Vollmilchschokolade im Wasserbad schmelzen und streiche mit einem Backpinsel 4 Hälften runder Silikonförmchen damit aus. Danach werden die Halbkugelformen mit den kleinen Waffelquadraten ausgekleidet.
  • Spritze mit einer Spritztülle so viel Nutella in die Halbkugeln, bis sie ausgefüllt sind. Streiche die Creme glatt und stelle die Förmchen für 2 Stunden kalt. Löse nun die Halbkugeln aus ihren Förmchen, spritze auf 2 davon noch einmal großzügig Nutella und setze die beiden anderen Halbkugeln darauf. Kühle die fertigen Kugeln noch einmal 30 Minuten.
  • Bestreiche beide Kugeln nun vollständig mit dem Rest der flüssigen Schokolade und wälze sie im Haselnusskrokant, bis sie vollständig damit bedeckt sind.
  • Für die Milch- und Kakaocreme spritzt du nun die nächste Portion Nutella mit einer Spritztülle in die Mitte der Schokoei-Hälfte und streichst die Creme glatt. Lass dann die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und rühre die Kondensmilch darin ein. Diese helle Creme gießt du gleichmäßig in das Ei.
  • Setze nun die beiden Haselnusskugeln in die Creme. Um dem Original möglichst nah zu sein, sollten sie etwa bis zur Hälfte in die Creme einsinken.

Und auch diese Gerichte in XXL solltest du ausprobieren: