12 Rezepte für deinen Urlaub zu Hause

Einen Autotrip nach Frankreich oder Italien oder doch eher die ganz große Reise in ein weit entferntes Land wie Kanada oder Thailand? Welche Reiseziele hattest du in diesem Sommer?

Viele von uns sind gezwungen, die Ferien 2020 zu Hause zu verbringen. Wenn du dieses Jahr nicht zu deinen Traumzielen reisen kannst, müssen diese eben zu dir kommen – und zwar in kulinarischer Form! Wir präsentieren dir heute 12 Rezepte, die Urlaub nicht nur auf den Teller bringen, sondern auch danach schmecken.

1. Französisches Pain au chocolat

Bonjour, tout le monde! Heute zeigen wir euch, wie man ein beliebtes französisches Gebäck herstellt. Und zwar das „Pain au chocolat“, das Schokoladencroissant. Ein süßes Gebäckstück aus Blätterteig und Schokolade, welches auch hierzulande sehr gerne zum Frühstück gegessen wird.

Das Rezept fürs Pain au chocolat gibt's hier.

2.-3. Italienische Pasta

Schon die Ludolfs wussten, dass Nudeln Alleskönner sind. Laut Peter Ludolfs „Liebeserklärung an die Nudel“ kann man Nudeln im Winter, im Sommer, morgens, abends, kalt, warm, im Urlaub oder beim Picknick essen.

Hier kommst du zu den zwei Pasta-Klassikern UND zu zwei weiteren italienischen Nudelgerichten.

4. Indisches Naan mit mit Hähnchencurry und Reis

Unsere Rezeptvorschläge für deinen Urlaub zu Hause begrenzen sich nicht auf Europa. Unsere kulinarische Reise führt dich auch nach Indien: Hier erwarten dich selbst gemachtes Naan mit hausgemachtem Hähnchencurry und Reis.

Das Rezept für diesen indischen Klassiker findest du hier.

5. Brasilianische Coxinha

Wer bislang noch nie etwas von „Coxinha“ gehört hat, könnte hinter diesem Begriff einen frühzeitlichen Gott, eine exotische Krankheit oder vielleicht sogar eine wüste Beschimpfung vermuten. Doch nichts von alldem ist der Fall, denn hinter dem Wort verbirgt sich ein in Brasilien überaus beliebter Snack. Ausgehend von einem Hühnerschenkel, der in Teig gebettet, paniert und frittiert wird, hat sich eine Tropfenform etabliert, die sich bis heute gehalten hat – auch wenn man mittlerweile zu gezupftem Hühnerfleisch greift. Eine wahrhaft epische Version des eigentlich kleinen Snacks wird hier präsentiert!

Das Rezept für die Coxinha gibt's hier.

6. Thailändisches Hähnchen vom Grill

In der thailändischen Küche sind Rezepte mit Huhn sehr beliebt. In Thailand liebt man Hühnerfleisch. Ob pikant, süß-saußer oder mit Kokos, die Möglichkeiten sind vielfältig. Wichtig ist vor allem die Zutat Zitronengras. Probiere dieses Thai-Chicken-Rezept unbedingt aus und fühl dich wie im Urlaub in Thailand! Zumindest in kulinarischer Hinsicht.

Das Rezept fürs thailändische Hähnchen gibt's hier.

7. Marokkanisches Schmorgericht

Typisch für die nordafrikanische Küche ist auf jeden Fall Lammfleisch. Dieses wird oft als Schmorgericht in einer „Tajine“ zubereitet und serviert. Eine „Tajine“ ist ein rundes, aus Lehm gebranntes Schmorgefäß mit gewölbtem oder spitzem Deckel. Gerichte, die darin zubereitet werden, werden sehr schonend gegart, die Hitze verteilt sich schön gleichmäßig im Topf. Zum Servieren wird die Tajine direkt auf den Tisch gestellt und alle Gäste bedienen sich direkt aus ihr. Um euch kulinarisch nach Marokko, Tunesien oder Algerien zu schicken, haben wir ein leckeres Rezept mit Lammfleisch, Paprika und Eiern vorbereitet.

Das Rezept für das Schmorgericht aus Marokko gibt's hier.

8.-10. Spanische Tapas

„Tapa“ ist Spanisch und heißt wörtlich übersetzt eigentlich „Deckel“. Um den Grund, warum „tapa“ auch für die Appetithäppchen, die von dem südeuropäischen Land aus die ganze Welt erobert haben, verwendet wird, ranken sich viele Legenden. Eine davon besagt, dass die Wirte alkoholische Getränke früher mit einer Scheibe Brot abdeckten, damit keine Fliegen im Getränk landeten. Im Laufe der Zeit erhielt das Brot immer kunstvollere und leckerere Beläge.

Hier gibt's nicht nur die drei leckeren Rezepte für Tapas aus dem Video, sondern gleich vier.

11. Mexikanische Enchiladas mit Hühnchen

Mit diesem Rezept kannst du dir ganz leicht und schnell ein leckeres Nationalgericht Mexikos auf den Tisch zaubern, das sich auch hier immer größerer Beliebtheit erfreut. Das Nachmachen ist einfach, weil du fertige Teigplatten kaufen kannst. Dafür kannst du dich ganz der himmlischen Füllung mit Hühnerbrust und der pikanten Soße widmen – und du wirst ein exotisches Geschmacksfeuerwerk erleben!

Das Rezept für die mexikanischen Enchiladas gibt's hier.

12. Japanisches Sushi

Was isst man in Japan? Richtig: Sushi. Dabei kommt die herzhafte Kaltspeise ursprünglich gar nicht aus dem Inselstaat, sondern geht auf eine Konservierungsmethode zurück, die in der Region von Thailand, Vietnam und Laos verbreitet war. Die Japaner haben das Sushi freilich zu einer eigenen Kunstform erhoben und es gibt Tausende Varianten. Wir zeigen dir eine ganz simple davon, die wirklich jedem schmeckt.

Das Rezept für japanisches Sushi gibt's hier.

Frankreich, Marokko, Japan oder doch eines der anderen Reiseziele – welches Gericht kommt schon bald auf deinen Teller und zeigt dir, wie Urlaub schmeckt? Vielleicht hast du ja auch so lange frei, dass du alle 12 Rezepte ausprobieren kannst, dann hast du dieses Jahr auf jeden Fall eine beeindruckende kulinarische Reise vor dir!

Kommentare

Auch interessant