Veröffentlicht inAnrichten & dekorieren, Eiscreme, Unsere Favoriten

3 leckere Regenbogen-Rezepte für Fudge, Eis und Biskuitrolle

Die 3 schönsten Ideen, um einen Regenbogen wetterunabhängig zu genießen! Mit diesen einfachen Rezepten kannst du Biskuitrolle, Fudge und Eis herrlich bunt und unglaublich lecker zubereiten!

u00a9

Ein Regenbogen am Himmel lässt uns stets einen Moment innehalten, in dem wir das farbenfrohe Naturschauspiel genießen. Der Anblick des kunterbunten Lichtbandes versetzt eigentlich jeden in positive Stimmung – leider ist ein Regenbogen am Himmel ein seltenes Vergnügen.

Wenn dir auch ohne das Schauspiel, das Sonne und Regen in den Himmel zaubern, nach Regenbogen ist, wird es Zeit, unsere drei süßen Rezepte umzusetzen. Farbenfrohe Fudges, eine polychrome Biskuitrolle oder buntes Eis – mit diesen drei Leckereien bringst du Farbe in dein Essen.

1. Regenbogen-Eis

Portionen: 5-10
Zubereitungszeit: 40 Min
Kochzeit: 25 Min
Gesamtzeit: 65 Min
Kühlzeit: 6-12 Std
Schwierigkeitsgrad: einfach

Dafür brauchst du:

  • je 75 g Skittles (gelb, orange, rot, grün, lila)
  • je 75 ml Wasser
  • je 1 TL Brausepulver (gelb, orange, rot, grün, lila)
  • je 50 g geschlagene Sahne
  • je 100 g Kondensmilch
  • kleine Auflaufform
  • Streusel zum Garnieren

So geht es:

1.1 Erwärme 75 ml Wasser und löse die Skittles einer Farbe darin unter Rühren auf. Wiederhole den Vorgang für die anderen Farben. Lass die farbigen Wasserportionen anschließend abkühlen.

Credit: Media Partisans

1.2 Rühre nun die farblich passenden Brausepulver in die einzelnen Wasserportionen. Hebe dann die Sahne und abschließend die Kondensmilch unter.

Credit: Media Partisans

1.3 Fülle die Massen nun abwechselnd in die Auflaufform, sodass ein buntes Muster entsteht. Decke die Auflaufform dann mit Backpapier ab und stelle das Ganze für mindestens 6 Stunden, am besten aber über Nacht, ins Gefrierfach.

Credit: Media Partisans

1.4 Richte dein selbstgemachtes Regenbogen-Eis in Schüsseln oder Eiswaffeln an, garniere es mit Streuseln und genieße den fruchtig-süßen Geschmack.

Credit: Media Partisans

2. Regenbogen-Biskuitrolle

Portionen: 5-10
Zubereitungszeit: 75 Min
Backzeit: 15 Min
Gesamtzeit: 90 Min
Kühlzeit: 1 Std 30 Min
Schwierigkeitsgrad: moderat

Dafür brauchst du:

Für den Biskuitteig:

  • 6 Eiweiße
  • 240 g Zucker
  • 110 g Pflanzenöl
  • 120 ml Milch
  • 250 g Mehl
  • Lebensmittelfarben (lila, blau, grün, gelb, orange, rot)
  • Backblech, Maße: 37 x 25 cm
  • wiederverschließbare Beutel

Für die Buttercreme:

  • 185 g weiche Butter
  • 300 g Kondensmilch
  • ca. 2 EL Zuckerkonfetti

So geht es:

2.1 Schlage für den Biskuitteig zunächst die Eiweiße mit Zucker auf. Gieße dann langsam das Öl hinzu und rühre zum Schluss abwechselnd Milch und Mehl nach und nach unter. Teile den Teig gleichmäßig auf sechs Schüsseln auf und färbe jeden Teig anders ein. Fülle jeden Teig dann in einen separaten, wiederverschließbaren Beutel.

Credit: Media Partisans

2.2 Lege ein Backblech mit Backpapier aus. Schneide je eine untere Ecke der Zip-Beutel ab und gib die bunten Teige abwechselnd in farbigen Streifen auf das Blech. Backe den Regenbogen-Biskuit dann für 15 Minuten bei 160 °C Umluft.

Credit: Media Partisans

2.3 Löse den noch heißen Biskuit an den Rändern vorsichtig vom Blech und stürze ihn dann auf ein sauberes Küchentuch. Ziehe das Backpapier ab, rolle den noch heißen Biskuit mithilfe des Küchentuchs zusammen und lass ihn in dieser Form dann ca. 30 Minuten abkühlen.

Tipp: Verteile vor dem Stürzen etwas Puderzucker auf dem Handtuch, so bleibt der Teig beim Aufrollen nicht daran hängen.

2.4 Schlage für die Buttercreme zunächst die weiche Butter schaumig. Rühre dann die Kondensmilch ein und hebe zum Schluss das Zuckerkonfetti unter.

Credit: Media Partisans

2.5 Rolle den abgekühlten Biskuit wieder aus und bestreiche ihn vorsichtig mit der Buttercreme; lass auf einer Seite einen Rand frei.

Credit: Media Partisans

2.6 Rolle den Biskuit samt Buttercreme zusammen und stelle die Biskuitrolle dann für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank, bevor du sie servierst.

Credit: Media Partisans

3. Regenbogen-Fudge

Portionen: 10-12
Zubereitungszeit: 75 Min
Kochzeit: 10 Min
Gesamtzeit: 85 Min
Kühlzeit: 3 Std
Schwierigkeitsgrad: einfach

Dafür brauchst du:

  • 1 kg weiße Kuvertüre
  • 2 Dosen Kondensmilch
  • Lebensmittelfarben (lila, blau, grün, gelb, orange, rot)
  • verschiedenen Zuckerdekor
  • wiederverschließbare Beutel
  • hohe Kuchenform, Maße: 18 x 18 cm

So geht es:

3.1 Erwärme die Kuvertüre mit der Kondensmilch, bis sich eine cremige Masse gebildet hat.

Credit: Media Partisans

3.2 Teile die Masse gleichmäßig auf 6 Schüsseln auf und färbe jede Masse unterschiedlich ein. Fülle die gefärbten Massen dann in je einen wiederverschließbaren Beutel. Schneide dann bei jedem Beutel eine der unteren Ecken ab.

Credit: Media Partisans

3.3 Lege die Innenseiten der Kuchenform mit Backpapier aus. Fülle die bunten Massen nun nacheinander in die Form. Wir empfehlen, die Massen spiralförmig in die Form zu geben und dann glatt zu streichen, bevor die nächste Masse kommt. Mit dieser Technik wird jede Schicht ungefähr gleich dick und das Vermischen der Massen wird vermieden.

Credit: Media Partisans

3.4 Bedecke die oberste Schicht mit einem Stück Backpapier und drücke sie zum Beispiel mit einem Brett oder einer ähnlich großen Form platt. Entferne dann das Backpapier wieder und bestreue die letzte Schicht mit Zuckerdekor. Stelle die Form dann für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank.

Credit: Media Partisans

3.5 Hebe nach dem Kühlen den Fudge mithilfe des Backpapiers, mit dem zuvor die Form ausgelegt wurde, aus dieser heraus und schneide ihn in gleich große Stücke.

Tipp: Nutze zum Schneiden ein eingefettetes Messer, dieses gleitet leichter durch die Masse, sodass saubere Schnittkanten entstehen.

Credit: Media Partisans

Biskuitrolle, Fudge oder Eis – mit diesen 3 farbenfrohen Naschereien kannst du einen Regenbogen von nun an ganz wetterunabhängig genießen, und das nicht nur mit den Augen!

Wir finden: je bunter, desto besser! Lass dich daher auch von unserem Mini-Einhorn-Kuchen verzaubern!