Veröffentlicht inBacken, Gebäck, Schokolade & Süßigkeiten

Frittierte Hefeteilchen mit Lemon Curd | Frittiertes Gebäck

Hübsche Teigblumen aus Hefeteig mit Lemon Curd. Tolle Idee für den Sommer. Ausgebackene Hefeteilchen mit fruchtiger Lemon Curd.

u00a9

Folgendes Rezept eignet sich ideal für den Frühling und den Sommer. Wer auch bei höheren Außentemperaturen nicht auf Kuchen und Co. verzichten mag, sollte sich diese herrlich frische Leckerei nicht entgehen lassen: Frittierte Hefeteilchen mit fruchtiger Lemon Curd. Der krosse, aber gleichzeitig auch fluffige Teig in Verbindung mit der frischen Zitronencreme ist ein absoluter Hochgenuss.

Portionen: 12
Zubereitungszeit: 30 Min (Zeit, in der man aktiv am Kochprozess beteiligt ist)
Kochzeit: 100 Min (inkl. Wartezeiten)
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dafür brauchst du:

Für die Hefeteilchen:

  • 500 g Mehl
  • 10 g Trockenhefe
  • 1 EL Zucker
  • 350 ml lauwarme Milch
  • 1 TL Salz
  • 50 g weiche Butter
  • Öl zum Frittieren

Für die Lemon Curd:

  • 250 g Zucker
  • 110 g weiche Butter
  • 6 Eigelb
  • 115 ml Zitronensaft
  • 1 Prise Salz

So geht es:

1. Gib das Mehl in eine Schüssel und auf dessen Mitte Zucker und Hefe. Verteile auf dem Rand des Mehls außerdem Salz. Füge Milch und Butter hinzu und verknete alles zu einem geschmeidigen Teig. Lasse den Teig abgedeckt ca. 60 Minuten an einem warmen Ort gehen.

Credit: Media Partisans

2. Teile den Teig in ca. 12 Stücke und forme diese zu kleinen Kugeln. Lege nun eine Teigkugel auf ein Stück Backpapier und drücke ein eingefettetes Glas in ihre Mitte.

Credit: Media Partisans

3. Schneide den Teig rundherum um das Glas in regelmäßigen Abständen ein.

Credit: Media Partisans

4. Entferne das Glas und drücke die Enden des eingeschnittenen Teigs zu Spitzen zusammen.

Credit: Media Partisans

5. Gib Zucker, weiche Butter, Eigelb, Zitronensaft und Salz in einen Topf und erhitze alles unter ständigem Rühren. Verrühre alles so lange, bis die Lemon Curd fest und cremig ist. Nimm sie dann vom Herd und lass sie abkühlen.

Credit: Media Partisans

6. Backe die Blumen aus Hefeteig in heißem Fett aus und lass sie dann auf einem Papiertuch abtropfen. Gib dann je einen Löffel Lemon Curd in die Mitte der Teigbumen.

Credit: Media Partisans

Diese Teigblumen mit Lemon Curd sind optisch ein richtiger Hingucker! Ideal für ein nettes Beisammensein, sonntagnachmittags bei sommerlichen Temperaturen im Garten. Lass dir die frittierten Hefeteilchen mit Lemon Curd schmecken.

Noch mehr frittierte Köstlichkeiten findest du hier: Knusprig gebackene Bananen, mit Schokolade gefüllt.