Funnel Cake mit Kokoscreme und Beeren | Schmalzgebäck

Auf amerikanischen Volksfesten schon lange ein beliebter Klassiker: der Funnel Cake. Der Funnel Cake ist ein frittiertes Schmalzgebäck, welches traditionell mit Puderzucker serviert wird. Eigentlich wird der Teig durch einen Trichter in heißes Fett gegossen und dann goldbraun frittiert. Wir benutzen als Trichter eine Eiswaffel, die man zum Schluss noch als Dekoration nutzen kann. Außerdem schichten wir 3 Funnel Cakes abwechselnd mit einer erfrischenden Kokoscreme und frischen Beeren.

Dafür brauchst du:

Für den Teig:

  • 60 ml Milch
  • etwas essbare Kreide
  • 60 ml Wasser
  • 115 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1/2 EL Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • Prise Salz

Für die Kokoscreme:

  • 400 ml Kokosmilch, cremig
  • 200 ml Sahne
  • Abrieb einer Limette
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Packung San-apart für mehr Stabilität

Außerdem:

  • 100 g Johannisbeeren
  • 100 g Blaubeeren
  • 100 g Himbeeren
  • 150 ml Waldbeerensoße
  • Pfanne (ø 24 cm)
  • Frittierfett
  • 1 Eiswaffel-Hörnchen

So geht es:

1. Reibe essbare Kreide in ein Gefäß und gib das Wasser hinzu. So entsteht Kalkwasser und der Teig wird später extra kross. Vermische das Kalkwasser nun mit Mehl, Milch, Ei, Zucker, Backpulver und einer Prise Salz und verrühre alles zu einem glatten Teig.

2. Erhitze Fett in einer Pfanne auf ca. 160 °C. Schneide den unteren Teil eines Waffelhörnchens ab. Halte das Loch mit deinem Finger zu und fülle die Waffel mit Teig.

3. Träufle den Teig durch die Waffel in das heiße Fett. Wenn die eine Seite des Funnel Cake goldbraun gebacken ist, wende sie. Lass den Funnel Cake nach dem Frittieren auf Küchenpapier abtropfen. Frittiere insgesamt drei Funnel Cakes.

4. Schlage die Kokosmilch mit Puderzucker, dem Abrieb einer Limette, Sahne sowie einer Packung San-apart steif.

5. Lege einen Funnel Cake auf einen Teller oder eine Tortenplatte und bestreiche ihn mit einem Drittel der Kokoscreme. Verteile dann ein Drittel der Beeren sowie etwas Fruchtsoße auf der Creme. Staple dann weiter mit den restlichen Zutaten.

6. Auf der letzten Schicht verteilst du noch die zuvor als Trichter genutzte Eiswaffel in kleinen Bruchstücken.

Die frische Kokoscreme und der kross frittierte Funnel Cake ergänzen sich wahnsinnig gut. Ein tolles Dessert, welches jeder ein mal probiert haben sollte. Für einen schmackhaften Funnel Cake muss man nicht extra in die USA reisen.

Du stehst auf frittierte Leckereien? Hier kommen noch mehr! Von Churros bis zum Pfannkuchen: 3-mal frittierte Desserts.

Kommentare

Auch interessant