Veröffentlicht inAnrichten & dekorieren, Food Art

Bulgur-Grieß-Teig mit Couscous, Camembert oder Bolognese

Das perfekte Rezept für alle, die Lust auf etwas Besonderes haben! Dieser herrliche Bulgur Grieß Teig kann mit Couscous, Camembert oder Bolognese gefüllt werden! Der perfekte Snack und Partybegleiter!

u00a9

Bulgur, Grieß, Couscous, Camembert und Bolognese – klingt nach einer ungewöhnlichen Mischung, oder? Nicht jedoch, wenn du sie so zubereitest, wie wir es in diesem Rezept vormachen, dann schmeckt sie nämlich ungewöhnlich lecker.

Dafür brauchst du:

Für den Teig:

  • 225 g Bulgur
  • 110 g feinen Grieß
  • 250 ml heißes Wasser
  • 25 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Öl zum Frittieren

Für die Bolognese-Füllung:

  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 1 kleingewürfelte Zwiebel
  • 1 kleingehackte Knoblauchzehe
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Rosmarin
  • 150 ml Tomatensauce
  • 50 g geriebenen Mozzarella
  • 1 EL gemischte Kräuter
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

Für die Camembert-Füllung:

  • 50 g kleingehackte Walnüsse
  • 50 g getrocknete Cranberrys
  • 100 g Camembert

Für die Couscous-Füllung:

  • 100 g Couscous
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • Salz
  • 50 g kleingewürfelte, rote Paprika
  • 1 EL gehackte Petersilie

So geht es:

1.) Stelle als Erstes die Füllungen her.

Brate für die Bolognese zunächst das Hack kurz in Öl an, bevor du Zwiebeln, Knoblauch, Thymian und Rosmarin hinzugibst und kurz mit anbrätst. Lösche die Hackfleischmasse dann mit Tomatensauce ab und lass das Ganze für 20 bis 30 Minuten leicht köcheln. Schmecke die Soße währenddessen mit Salz und Pfeffer ab. Verfeinere die Bolognese abschließend mit Mozzarella und Kräutern.

2.) Zupfe für die fruchtige Camembert-Füllung den Camembert klein und vermische ihn mit Cranberrys und Walnüssen.

3.) Bringe für die Couscous-Füllung das Wasser mit den Gewürzen zum Kochen; gieße das Wasser dann heiß über den Couscous und lass ihn abgedeckt für 10 Minuten gehen. Vermische den Couscous dann mit Paprika und Petersilie; würze zum Abschluss nach Belieben.

4.) Vermenge für den Teig zunächst Bulgur, Grieß und heißes Wasser miteinander und lass die Masse 5 Minuten abgedeckt quellen. Arbeite anschließend Mehl, Ei und Tomatenmark ein und würze den Teig mit Salz.

5.) Lege eine Zitronenpresse kopfüber auf ein Glas und kleide die Mulde in der Presse mit Frischhaltefolie aus. Verteile dann eine kleine Portion des Teiges darin; drücke den Teig dabei an die Ränder, sodass in der Mitte ein Hohlraum entsteht.

6.) Bestücke diesen Hohlraum nun mit einer der Füllungen. Forme aus Teig einen kleinen Deckel und lege ihn oben auf die Füllung.

7.) Drehe die Frischhaltefolie fest zu und ziehe das Türmchen vorsichtig aus der Zitronenpresse heraus.

8.) Wickle die gefüllten Türmchen vorsichtig aus der Frischhaltefolie heraus und frittiere sie goldbraun.

Couscous, Camembert oder Bolognese – welche Füllung ist dein Favorit? Wir garantieren: Egal, für welche du dich entscheidest, jede schmeckt in dem herrlichen Teig aus Bulgur und Grieß köstlich.

Ist gefüllt und frittiert genau nach deinem Geschmack? Dann sieh dir auch noch an, wie ein Hähnchen-Donut zubereitet wird.