Veröffentlicht inUnsere Favoriten

Gefüllter Kürbis! Hähnchen in Kürbis mit Bohnen und Thymian

Ein tolles Kürbisrezept für die ganze Familie! Gebackener Kürbis mit mariniertem Hähnchen, Bohnen und Thymian. Supereinfach und superschnell zubereitet. Kürbis und Geflügel passen einfach gut zusammen

u00a9

Ein Muss für diesen Herbst: gefüllter Kürbis! Rezepte für gefüllten Kürbis gibt es wie Sand am Meer. Auch wir haben bereits in der Vergangenheit dieses Gemüse mit allerlei Leckereien gefüllt, wie zum Beispiel mit Mac and Cheese. Aber heute gibt es die volle Ladung Geflügel! Und zwar direkt aus dem Kürbis. Mach dich bereit für das perfekte Herbstrezept! Es handelt sich um mit Hähnchen gefüllten, gebackenen Kürbis mit Bohnen und Thymian. Portionen: 6 Zubereitungszeit: 35 Min Kochzeit: 1 Std 20 Min Gesamtzeit: 1 Std 55 Min Schwierigkeitsgrad: mittel Dafür brauchst du:

  • Hühnchen
  • 1 großen Halloween-Kürbis (Ghost Rider)
  • 1 Orange
  • 4 Stangen Thymian
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g grüne Bohnen
  • 1 Zwiebel
Für die Hähnchenmarinade:
  • 1 ganzes Hähnchen
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 EL Orangensaft
  • 3 TL Thymian
  • 2 TL Paprika
  • 2 TL dunklen Balsamicoessig
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Honig
So geht es:

1. Als Erstes bereitest du die Marinade zu. Gib alle Zutaten in einen Messbecher und mixe sie zu einer homogenen Marinade. Spüle dann das Hühnchen unter fließenden Wasser ab und tupfe es dann mit Küchenpapier trocken. Bepinsle das Hühnchen von allen Seiten mit der Marinade und stelle es dann erst einmal beiseite.

Credit: Media Partisans

2. Heize den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vor. Schneide den oberen Teil des Kürbisses ab und entferne aus beiden Teilen die Kernmasse. Bestreiche die Innenseite beider Kürbisteile mit Olivenöl.

Credit: Media Partisans

3. Schneide die Orange in Scheiben und lege sie zusammen mit dem Thymian auf den Boden des unteren Kürbisteils.

Credit: Media Partisans

4. Püriere die Zwiebel und verteile das Püree auf den Orangenscheiben. Lege außerdem die Bohnen obendrauf.

Credit: Media Partisans

5. Lege nun das marinierte Hühnchen auf die Bohnen und schließe den gefüllten Kürbis mit dem Kürbisdeckel. Stelle den kompletten Kürbis für 80 Minuten in den Ofen, bis er weich ist (sollte der Kürbis zu viel Farbe bekommen, kann man ihn für die restliche Backzeit auch mit Alufolie abdecken). Das Hühnchen sollte eine Kerntemperatur von 80 bis 85 °C haben.

Credit: Media Partisans

6. Zum Servieren stellst du den gebackenen Kürbis auf den Tisch. Verteile Hähnchen und Bohnen auf den Tellern. Da der Kürbis weich gebacken ist, kann man das Kürbisfleisch ganz einfach mit einem Löffel aus der Schale schaben. Der durch das Backen entstandene Sud wird als Soße auf den Tellern verteilt.

Credit: Media Partisans

Ein ideales Herbstrezept für ein Sonntagsmahl im Kreise der Familie. Die Zubereitung ist echt einfach und schnell und das Ergebnis schmeckt nicht nur köstlich – der Effekt, einen ganzen, gefüllten Kürbis als Topf auf den Tisch zu stellen, ist schon ein Happening für sich. Viel Freude mit dem besten Herbstgemüse aller Zeiten! Zwei weitere ausgezeichnete Rezepte für gefüllten Kürbis findest du hier: Gefüllter Kürbis | Käsefondue und Mac and Cheese im Kürbis.