Veröffentlicht inFleisch, Hühnchen

Hähnchengeschnetzeltes, gehüllt in knusprigen Basmatireis

Das ist das beste Rezept für Hähnchengeschnetzeltes mit Reis! Verfeinert mit Joghurt und Parmesan wird Basmatireis die knusprigste Hülle für Hähnchengeschnetzeltes – unbedingt probieren!

u00a9

Hähnchengeschnetzeltes mit Reis und Gemüse ist ein absoluter Klassiker. Kein Wunder, denn die aromatische Hähnchenmischung harmoniert geschmacklich einfach hervorragend mit Reis. Dabei müssen beide Komponenten nicht unbedingt nebeneinander auf dem Teller landen. Einen ganz besonders köstlichen Eindruck hinterlassen sie nämlich gemeinsam – und zwar gehüllt in knusprig-käsigen Basmatireis.

Portionen: 4–6
Zubereitungszeit: 15 Min
Kochzeit: 95 Min
Gesamtzeit: 110 Min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dafür brauchst du:

Für den Reis:

  • 350 g Basmatireis
  • 75 g Naturjoghurt
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Salz
  • 250 ml Wasser
  • 1 Schale Backerbsen
  • 200 g Basmatireis
  • 100 g geriebenen Parmesan

Für das Hähnchengeschnetzelte:

  • 300 g Hähnchenbrust
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 grüne Paprika
  • 150 ml Sahne
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Chilipulver, optional
  • Pflanzenöl zum Anbraten

So geht es:

1. Gib 350g Basmatireis zusammen mit Joghurt, Pflanzenöl, Salz und Wasser in einen ofenfesten Topf. Bring die Mischung zum Kochen und lass sie etwa 5 Minuten köcheln, bis der Reis etwa zur doppelten Größe aufgegangen ist.

Credit: Media Partisans

2. Drücke vorsichtig eine Glasschale bis zum Rand in den Basmatireis und fülle diese mit Backerbsen. Lass das Ganze abgedeckt bei niedrigster Stufe für 1 Stunde garen.

Credit: Media Partisans

3. Koche währenddessen die restlichen 200 g Basmatireis gemäß der Anleitung auf der Verpackung.

4. Schneide Hähnchenbrust sowie Paprikas in Stücke. Brate zunächst die Hähnchenbrust goldbraun an. Gib dann die Paprikas hinzu und schwitze sie kurz mit an. Fülle anschließend Sahne in die Pfanne und schmecke das Hähnchengeschnetzelte mit den Gewürzen ab; lass das Hähnchengeschnetzelte bei mittlerer Wärmezufuhr etwas eindicken.

Entferne vorsichtig die Schale mit den Backerbsen aus dem Reis im Topf und fülle das Hähnchengeschnetzelte hinein.

Credit: Media Partisans

5. Bedecke das Hähnchengeschnetzelte nun mit dem extra gekochten Basmatireis und verteile darüber den Parmesan.

Credit: Media Partisans

6. Backe das in Basmatireis gehüllte Hähnchengeschnetzelte für 35 Minuten bei 180 °C Umluft; stürze den Topf vor dem Servieren und ziehe ihn vorsichtig ab.

Credit: Media Partisans

Der mit Joghurt und Öl verfeinerte Basmatireis sowie der mit Parmesan bestreute Reis hüllen das Hähnchengeschnetzelte in eine käsig-knusprige Reishülle, die geschmacklich unvergessen bleibt – ein Rezept, das jeder Reisfan gekostet haben muss!

Du kannst von Reisgerichten nicht genug bekommen? Dann probiere unser selbst gemachtes Naan mit Hähnchencurry und Reis.