Veröffentlicht inBacken, Brot, Gebäck, Niedliche Kreationen

Das perfekte Hefeteig Rezept und 5 entzückende Ideen

Das beste Rezept für einen fluffigen Hefeteig! Wir zeigen dir ein einfaches Grundrezept für einen köstlichen Hefeteig und inspirierenden dich mit den 5 schönsten Gestaltungsideen für deinen Hefeteig!

u00a9

Fluffiger Hefeteig ist vielseitig einsetzbar. Du kennst ihn sicherlich in Form von herzhafter Pizza oder süßen Zimtschnecken. Wir zeigen dir heute nicht nur ein einfaches Grundrezept für Hefeteig, sondern liefern dir zugleich 5 passende Ideen, die deinen Hefeteig-Naschereien ein unwiderstehliches Aussehen verleihen. Ganz gleich, ob du es blumig magst, Fische liebst oder süße Schweinchen anschmachtest – hier findest du den perfekten Look für deinen Hefeteig!

Für alle Ideen ist dieses Hefeteig-Rezept die Grundlage:

Dafür brauchst du:

  • 500 g Mehl
  • 215 ml lauwarme Milch
  • 86 g Zucker
  • 2 g Hefe
  • 1 Ei, das am besten Zimmertemperatur hat
  • 50 g weiche Butter

So bereitest du den Hefeteig zu:

Vermische Mehl, Zucker und Hefe miteinander und gieße dann die lauwarme Milch hinzu. Verknete diese Mischung mit einem Rührgerät, gib dann das Ei sowie die Butter hinzu und verknete alles so lange, bis ein homogener Teig entsteht. Knete den Hefeteig dann noch einmal kurz mit den Händen durch, forme ihn zu einer Kugel, lege ihn in eine Schüssel, decke diese ab und lass den Hefeteig an einem warmen Ort für mindestens 30 Minuten gehen.

Anschließend kannst du die folgenden Hefeteig-Ideen verwirklichen:

Für die einzelnen Kreationen brauchst du außerdem:

  • Essstäbchen
  • Teigschaber
  • eingelegte, entkernte Schattenmorellen
  • runde Ausstechformen in verschiedenen Größen
  • Kamm
  • Löffel
  • Schokoperlen

1. Schmetterling

1.1 Rolle etwas Hefeteig in eine ovale Form und drücke mit dem Teigschaber der Länge nach Streifen in den Teig.

Credit: Media Partisans

1.2 Drehe den Hefeteig nun um und falte ihn zur Mitte hin ein.

Credit: Media Partisans

1.3 Drehe den Hefeteig wieder um und drücke mit dem Teigschaber auf der linken und rechten Seite je einen Streifen hinein.

Credit: Media Partisans

1.4 Raffe den Hefeteig in der Mitte mithilfe von Essstäbchen zusammen.

Credit: Media Partisans

1.5 Verziere den soeben entstandenen Schmetterling, indem du mit Essstäbchen vorsichtig Punkte in den Teig drückst. Dekoriere den Hefeteig in der Mitte zudem mit einer Kirsche.

Credit: Media Partisans

2. Blatt

2.1 Rolle den Hefeteig aus und stich drei gleich große Kreise aus. Lege die Teigkreise dann übereinander und drücke sie mit einem Essstäbchen ein.

Credit: Media Partisans

2.2 Falte den Teig nun entlang der Drucklinie zusammen.

Credit: Media Partisans

2.3 Drücke erneut mit einem Essstäbchen auf den Hefeteig und drücke die Enden des Teiges zusammen.

Credit: Media Partisans

2.4 Löse vorsichtig das Essstäbchen aus dem Hefeteig – fertig ist das Blatt.

Credit: Media Partisans

3. Blüte

3.1 Forme den Hefeteig zu einer Rolle und schneide diese in drei gleich große Teile.

Credit: Media Partisans

3.2 Schneide die Hefeteigstücke jeweils an beiden Seiten der Länge nach ein.

Credit: Media Partisans

3.3. Spreize die Hefeteige an den Schnittstellen, lege eine Kirsche in den Zwischenraum und drücke die Enden wieder zusammen.

Credit: Media Partisans

3.4 Ziehe die Hefeteige nun mithilfe von Essstäbchen in der Mitte zusammen, sodass eine Blüte entsteht.

Credit: Media Partisans

4. Küssende Fische

4.1 Rolle den Hefeteig aus und stich einen großen Kreis aus. Drücke den Teig dann an drei Seiten mit einem Kamm ein.

Credit: Media Partisans

4.2 Schneide den Hefeteig mithilfe eines Teigschabers, wie im Bild gezeigt, ein.

Credit: Media Partisans

4.3 Ziehe den Teig in der Mitte auseinander und drücke ihn mit den Fingern außen ein, sodass die Fische Flossen erhalten; drücke die Enden der Flossen zusammen.

Credit: Media Partisans

4.4 Verleihe den Fischen mit Schokoperlen Augen und schenke ihnen mit einem Löffel Konturen und Schuppen.

Credit: Media Partisans

5. Schweinchen

5.1 Rolle den Hefeteig oval aus und schneide ihn mit einem Messer zweimal schräg ein.

Credit: Media Partisans

5.2 Rolle dann den Teig, der sich zwischen den zwei Einschnitten befindet, nach unten hin ein.

Credit: Media Partisans

5.3 Verdrehe die Enden und lege sie unten so zusammen, dass sich ein Loch bildet.

Credit: Media Partisans

5.4 Forme eine kleine Teigkugel und drücke diese auf das Loch. Verpasse ihr mit einem Essstäbchen zwei kleine Schweinenasenlöcher.

Credit: Media Partisans

5.5 Stich mit dem Essstäbchen auch Löcher für die Augen in den Teig und lege in diese je eine Schokoperle. Klappe nun noch die Ohren herunter und fertig ist der niedliche Schweinekopf.

Credit: Media Partisans

Verquirle ein Ei und bestreiche damit alle Hefeteig-Kreationen und backe sie anschließend für 20 Minuten bei 180 °C Umluft goldbraun.

Credit: Media Partisans

Mit salziger Butter, süßer Marmelade oder cremiger Nutella schmecken all diese Hefeteig-Kreationen einfach nur köstlich. Richte dich einfach nach dem Grundrezept für unseren Hefeteig und lass dich entführen in das köstliche Hefeteig-Land!

War noch nicht die richtige Inspiration dabei? Dann wirst du bestimmt bei diesen 8 Rezepten mit Hefeteig fündig.