Veröffentlicht inHühnchen, Käse, Schnell & einfach

Herzhafter Kuchen mit Hühnerbrust, Frischkäse und Mozzarella

Heute Lust auf etwas Herzhaftes? Dann probiere diesen Kuchen mit Hühnerbrust, Mais und jeder Menge Käse. Ein Rezept, das mindestens 1-mal die Woche auf den Tisch kommen sollte.

u00a9

Mit Hühnerbrust kann man eigentlich nie etwas verkehrt machen. Sie ist sehr einfach zu verarbeiten, lässt sich hervorragend kombinieren und schmeckt immer gut. Mit folgendem Rezept kannst du einen herzhaften Kuchen mit Hähnchenfleisch, Mais und Oliven auf den Tisch zaubern. Zum Schluss gibt’s noch eine Schicht Frischkäse und geriebenen Mozzarella obendrauf. Alle Komponenten werden in einen Pastetenteig eingepackt und im Ofen gebacken. Ein wirklich einfaches Rezept, das nicht nur Käsefreunde glücklich macht.

Dafür brauchst du:

Für den Teig:

  • 100 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • ca. 500 g Weizenmehl

Für die Hühnchenfüllung:

  • 1,5 kg Hühnerbrust
  • Salz
  • Pfeffer

Außerdem:

  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl zum Braten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprika (edelsüß)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 ml Brühe
  • 60 g Mais
  • 40 g grüne, in Viertel geschnittene Oliven
  • 40 g Stärke
  • 200 ml Milch
  • 300 g Frischkäse
  • 200 g geriebenen Mozzarella

So geht es:

1. Als Erstes bereitest du den Teig zu. Gib Mehl, Butter, Eier, Salz und Backpulver in eine Schüssel und verknete alles gut mit deinen Händen. Schlage den Teig in Frischhaltefolie ein und lasse ihn ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen.

Credit: Media Partisans

2. Würze als Erstes die Hühnerbrust mit Salz und Pfeffer und brate sie in einer Pfanne an. Gib ein bisschen Wasser in die Pfanne und schließe sie mit einem Deckel. Lasse das Fleisch ca. 10 Minuten garen, zerrupfe es anschließend mithilfe von 2 Gabeln und stelle es erst einmal beiseite.

Credit: Media Partisans

3. Gib klein geschnittene Zwiebeln und Knoblauch in einen Topf und brate beides mit etwas Öl an. Gib dann das Hühnchenfleisch, Paprikapulver, Salz und Pfeffer sowie die Brühe hinzu. Lasse die Brühe verkochen und gib schließlich noch Mais und Oliven hinein.

Credit: Media Partisans

4. Verrühre Stärke mit Milch und gib die Mischung zu dem Rest im Topf. Koche alles so lange bei mittlerer Hitze, bis es angedickt ist.

Credit: Media Partisans

5. Trenne ein etwa faustgroßes Stück vom Teig ab und lege es beiseite (für den Deckel am Schluss). Lege die Springform mit dem verbliebenen (größeren) Rest des Teiges aus. Drücke diesen auch an den Seiten der Form hoch. Verteile die Hähnchenmasse aus dem Topf in der Springform und verstreiche obendrauf noch Frischkäse.

Credit: Media Partisans

6. Bestreue dein Werk noch mit geriebenem Mozzarella. Rolle den zuvor beiseitegelegten Teig aus und decke den herzhaften Kuchen nun damit zu. Bestreiche die Teigoberfläche mit verquirltem Ei und schneide mit einem Messer ein Rautenmuster hinein. Backe nun den Kuchen für 50 Minuten bei 160 °C Umluft.

Credit: Media Partisans

Mmh, der Frischkäse und der geriebene Mozzarella sind eindeutig die Krönung bei diesem Rezept. Ein Kuchen muss eben nicht immer süß sein. Die herzhafte Variante erfreut sich nicht nur bei unseren Köchen größter Beliebtheit.

Lust auf noch mehr Hähnchenfleisch? Eine weitere sehr leckere Idee ist ein riesiger Chicken-Fajita-Knoten.