Veröffentlicht inFrühstück, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Frühstück mit Protein-Power: Mach dir eine Kichererbsen-Karotten-Stulle!

Gesund und lecker, das ist unsere Kichererbsen-Karotten-Stulle. Sie steckt voller wichtiger Nährstoffe und macht morgens gute Laune.

zwei Kichererbsen-Karotten-Stullen auf einem weißen Brett, daneben eine Schale Kichererbsen und ein Glas mit dem Salat.
u00a9 stock.adobe.com/ Veronika Idiyat

13 Frühstücksrezepte für einen leckeren Start in den Tag

Zum Frühstück wollen wir Abwechslung und genau die bietet uns diese Kichererbsen-Karotten-Stulle. Sie kann an belegtes Brot oder als Sandwich gefuttert werden und versorgt uns mit gutem Gemüse und wertvollen Proteinen. So kann der Tag ja nur gut werden!

Brot, das begeistert: Kichererbsen-Karotten-Stulle

Vor allem für Veganer ist unsere Kichererbsen-Karotten-Stulle eine echte Alternative zu langweiligen Frühstücksideen, denn sie beliefert den Körper mit wichtigen pflanzlichen Eiweißen. Diese stecken in den Kichererbsen. Wenn du sie abgießt, hebe das Wasser aus der Dose oder dem Glas unbedingt auf. Wieso? Es ist ein toller veganer Ersatz für Eischnee und lässt sich beispielsweise zu leckeren Desserts verarbeiten.

Gut zu wissen: Muss man Gemüse aus der Dosen waschen? Wir verraten dir, ob das nötig ist und worauf du bei Konserven unbedingt achten solltest.

Für die Kichererbsen-Karotten-Stulle kannst du verschiedene Brotsorten benutzen. Wer Toastbrot liebt, belegt ein paar Scheiben davon mit dem Gemüsemix. Du kannst dein Toastbrot sogar selber backen! Wir haben das passende Rezept für dich. Aber auch mit anderem selbst gebackenen – oder gekauften – Brot schmeckt die Kichererbsen-Karotten-Stulle wunderbar. Wie wäre es mit diesem 5-Minuten-Brot oder unserem Haferflocken-Brot?

Für den Belag der Kichererbsen-Karotten-Stulle nutzt du also Kichererbsen aus der Dose und Möhren, die du fein raspelst. Beides wird miteinander vermengt und mit etwas Wasser, Mandelmus, einem Spritzer Zitronensaft und allerlei Gewürzen zu einem leckeren Topping für die Stulle. So frisch und lecker kann dein Frühstück schmecken!

Noch mehr Ideen für die erste Mahlzeit des Tages gesucht? Dann bist du soeben fündig geworden. Lass dir unseren Frühstückswrap schmecken oder bereite dir ein gegrilltes Käse-Spinat-Sandwich zu. Wir sagen guten Morgen und wünschen guten Appetit!

zwei Kichererbsen-Karotten-Stullen auf einem weißen Brett, daneben eine Schale Kichererbsen und ein Glas mit dem Salat.

Kichererbsen-Karotten-Stulle

Avatar photoFranziska
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Portionen 2

Zutaten
  

  • 150 g Kichererbsen
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Möhre
  • 2 EL Mandelmus
  • 1-2 EL Wasser
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 1 Spritzer Sirup z.B. Agave, Ahorn, Zuckerrübe, optional
  • Currypulver
  • Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer
  • 4 Scheiben dunkles Brot
  • frische Petersilie

Zubereitung
 

  • Lass die Kichererbsen abtropfen und hebe das Kichererbsenwasser für andere Zwecke auf.
  • Schäle die Schalotte, den Knoblauch und die Möhre. Hacke die Schalotte, presse den Knoblauch, halbiere die Möhre und schneide sie dann in dünne Streifen oder hobele sie.
  • Zerstampfe 2/3 der Kichererbsen leicht und mische sie mit den ganzen Kichererbsen, den Möhrenraspeln, der gehackten Schalotte und dem gepressten Knoblauch.
  • Rühre dann das Mandelmus ein und füge nach und nach Wasser und Zitronensaft hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Füllung sollte fest genug sein, um nicht vom Brot zu tropfen. Süße sie mit einem Spritzer Sirup und würze sie nach Belieben.
  • Toaste die Brotscheiben oder belege sie direkt mit der Füllung. Bestreue es mit Petersilie und lege bei Bedarf eine zweite Scheibe darauf, um ein Sandwich zu bilden.