Veröffentlicht inReis, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Mexikanische Reispfanne: Ai Caramba!

Herrlich bunt und würzig: Die mexikanische Reispfanne steht in 30 Minuten auf dem Tisch und lässt sich vegetarisch, vegan und mit Fleisch zubereiten!

© stock.adobe.com/ gkrphoto

Fast jeder macht diese 3 Fehler, wenn er Reis kocht

Die mexikanische Küche ist bekannt für ihre exotischen Aromen, frischen Zutaten und traditionellen Gewürzen. Die mexikanische Reispfanne ist ein perfektes Beispiel dafür, wie du diese kulinarische Tradition auf einfache Weise umsetzen kannst. Mit einer Basis aus Reis, der mit einer Mischung aus Gemüse, Bohnen und Gewürzen verfeinert wird, ist diese Pfanne ein leckeres, schnelles und sättigendes Essen für den nächsten Feierabend.

In 30 Minuten fertig: mexikanische Reispfanne

Was die mexikanische Reispfanne besonders ansprechend macht, ist ihre Vielseitigkeit. Sie kann an individuelle Vorlieben und Ernährungsbedürfnisse angepasst werden, sei es durch die Wahl von proteinreichen Bohnen, knusprigem Gemüse oder saftigem Fleisch. Die Anpassungsfähigkeit macht sie zu einer idealen Option für Familien, die sich gerne kulinarisch verwöhnen lassen möchten, aber auch für Menschen mit speziellen Ernährungspräferenzen wie Vegetarier, Veganer oder diejenigen, die sich glutenfrei ernähren.

Abgesehen von ihrer geschmacklichen Vielfalt ist die mexikanische Reispfanne auch ein Fest für die Sinne. Die lebendigen Farben des Gemüses und der Gewürze, kombiniert mit dem verlockenden Duft von Knoblauch, Zwiebeln und frischen Kräutern, machen das Kochen zu einem sinnlichen Erlebnis, das die Vorfreude auf das Genießen der Mahlzeit nur noch steigert.

Wir in der Leckerschmecker-Redaktion lieben internationale Rezepte und lassen uns nur zu gerne von den Küchen der Welt inspirieren. Auch in Asien kocht man gerne mit Reis und serviert zum Beispiel Reiskuchen mit Orangenhähnchen, auf dem Balkan gibt es Djuvec-Reis und in Indien Chicken Biryani. Was kochst du zuerst?

Mexikanische Reispfanne, serviert in einer gusseisernen Form.

Mexikanische Reispfanne

Avatar photoVanessa
5 (3 Bewertungen)
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Öl
  • 2 rote Paprika
  • 4 EL Tomatenmark
  • 300 g Reis
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Oregano
  • 300 g Mais
  • 250 g Kidneybohnen

Zubereitung
 

  • Schäle und würfle die Zwiebeln fein. Hacke den Knoblauch fein.
  • Gib Öl in eine Pfanne und brate Zwiebelwürfel und Knoblauch glasig.
  • Wasche und schneide die Paprika in Würfel und brate sie ebenfalls mit.
  • Gib Tomatenmark dazu und röste es ebenfalls mit an.
  • Spüle den Reis gründlich ab und gib ihn mit in die Pfanne.
  • Lösche alles mit Gemüsebrühe und einem Schuss Weißwein ab und würze die Reispfanne.
  • Lasse sie 15 Minuten bei geringer Hitze kochen und rühre gelegentlich um.
  • Füge zum Schluss Mais und Bohnen dazu, vermenge gut und serviere die mexikanische Reispfanne noch heiß.