Veröffentlicht inKlassiker, Nudeln, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Schnelle Nudeln: Penne alla Vodka als Blitzrezept

Lust auf Nudeln? Dann koche dir doch Penne alla Vodka. Das Pastagericht ist herrlich cremig und fruchtig-tomatig. So wird’s gemacht!

Eine dunkle Schüssel Penne alla Vodka mit Käse und Petersilie bestreut, sie steht auf einem karierten Geschirrtuch, daneben eine Gabel.
u00a9 stock.adobe.com/ Liudmyla

10 Fehler, die du beim Kochen von Pasta vermeiden solltest

Selbst beim Pasta Kochen kann man Fehler machen. Wann salzt man am besten das Wasser? Welche Größe sollte der Topf haben? Und schreckt man Nudeln nun ab oder nicht? Vermeide folgende 10 Fehler.

Model und It-Girl Gigi Hadid machte sie vor ein paar Jahren berühmt, dabei ist Penne alla Vodka schon lange ein Klassiker der italienisch-amerikanischen Küche. Doch als der Social-Media-Star „sein“ Rezept für Wodka-Pasta auf TikTok veröffentlichte, wurde daraus ein viraler Hit. Nicht zum ersten Mal erwies sich die Plattform als Sprungbrett für Rezepte, die rund um den Globus die Massen begeistern.

Rezept für cremige Penne alla Vodka

Penne alla Vodka erreichte bereits in den 1980er Jahren sowohl in Italien als auch in den Vereinigten Staaten von Amerika große Popularität. Noch heute wird es gern als Zwischengang gereicht, denn anders als hierzulande sind Nudelgerichte in Italien nicht die Hauptmahlzeit. Wer genau dieses Rezept erfunden hat, darum ranken sich viele Mythen. Ob es Einwanderer mit in die USA brachten, es in Bologna oder doch New York zuerst gekocht wurde – so ganz genau weiß das niemand. Der italienische Schauspieler Ugo Tognazzi allerdings veröffentlichte 1974 in seinem Kochbuch die Pasta all’Infuriata, die wütende Pasta, die der Arabiata ähnelt, aber mit Wodka gekocht wurde.

In eine klassische Penne alla Vodka gehört neben den zwei Namensgebern Penne und Wodka auch Sahne. Damals waren cremige Soße in Pastarezepten nämlich äußerst beliebt. Typisch für dieses Gericht ist außerdem die Zugabe von frischen oder passierten Tomaten.

Vor allem, wenn es abends ein leckeres Dinner geben soll, du aber nach einem langen Tag eigentlich überhaupt keine Lust mehr hast, in der Küche zu stehen, ist Penne alla Vodka deine Retterin in der Not. Denn die Zubereitung dauert gerade einmal 20 Minuten. Auch andere Ideen hier bei Leckerschmecker sind solche Blitzgerichte. Wir denken da an Nudeln mit Linsenbolognese oder unsere pinke Barbie-Pasta, die in nur 15 Minuten auf dem Tisch steht. Und auch diese Feta-Spinat-Pasta braucht nicht länger als 20 Minuten.

Eine dunkle Schüssel Penne alla Vodka mit Käse und Petersilie bestreut, sie steht auf einem karierten Geschirrtuch, daneben eine Gabel.

Penne alla Vodka

Avatar photoFranziska
4.34 (3 Bewertungen)
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 2

Zutaten
  

  • 250 g Nudeln z.B. Penne
  • Salz
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 3 EL Wodka
  • 3 EL Tomatenmark
  • 200 g passierte Tomaten
  • 1 Becher (vegane) Sahne
  • Pfeffer

Zubereitung
 

  • Koche die Pasta in Salzwasser al dente. Fange beim Abgießen etwas Nudelwasser auf.
  • Während die Nudeln kochen, schäle und hacke derweil Zwiebel und Knoblauch und brate beides in Öl an. Lösche mit dem Wodka ab und lass alles 2-3 Minuten köcheln.
  • Gib das Tomatenmark, die Tomaten und die Sahne dazu. Lass die Soße ein paar Minuten sanft köcheln.
  • Hebe nun die Nudeln unter die Soße und gib bei Bedarf noch etwas Pastawasser dazu. Schmecke das Gericht mit Salz und Pfeffer ab.

Notizen

  • Wenn du magst, schneide ein paar Cocktailtomaten klein und rühre sie unter die Soße, die dadurch noch etwas fruchtiger wird.
  • Sitzen Kinder mit am Tisch, kannst du den Wodka selbstverständlich auch von der Zutatenliste streichen.
  • Wer es pikant liebt, kann zusätzlich mit Chiliflocken würzen.