Veröffentlicht inBacken, Kartoffeln, Klassiker

Gefüllter Spinat-Kartoffel-Zopf-Ring: herzhaft backen

Kein Ring aus Gold, aber ein goldener Ring. Entdecke die perfekte Kombination aus Kartoffeln und Spinat mit unserem Spinat-Kartoffel-Zopf-Ring.

© Leckerschmecker

Spinat-Kartoffel-Zopf-Ring: Dieses Rezept macht Lust auf Genuss

Gut gefüllt und einfach lecker: Dieser Spinat-Kartoffel-Zopf-Ring begeistert Groß und Klein. Entdecke hier das Rezept!

Mit Ringen lassen sich nicht nur Finger zieren, sondern auch auf dem Teller machen sie ordentlich was her. Entdecke unser Rezept für den Spinat-Kartoffel-Zopf-Ring, der elegant anmutet und dabei noch unglaublich lecker ist.

Du liebst es, neue Geschmackskombinationen zu entdecken und kulinarische Kreationen zu zaubern, die nicht nur den Gaumen erfreuen, sondern auch das Auge begeistern? Dann ist der Spinat-Kartoffel-Zopf-Ring genau das Richtige für dich! Dieses beeindruckende Gericht vereint den herzhaften Geschmack von Kartoffeln mit der Frische des Spinats zu einem wahren Meisterwerk der Kulinarik.

Spinat-Kartoffel-Zopf-Ring: Ein Ring zum Vernaschen

Die Verbindung von Spinat und Kartoffeln ist eine zeitlose und überaus beliebte Kombination. Aber in unserem Spinat-Kartoffel-Zopf-Ring bekommt sie eine moderne und kreative Note. Die Zubereitung dieses Kunstwerks erfordert ein wenig Geschick, aber das Ergebnis ist es mehr als wert. Du wirst mit einem Zopf-Ring belohnt, der dich und deine Gäste begeistern wird.

Es wartet zwar kein Schatz, aber die Aussicht auf eine köstliche Mahlzeit und einen gut gefüllten Bauch. Die goldbraune Kruste umhüllt eine saftige Füllung aus würzigem Spinat und zarten Kartoffeln.

Lass dich von der Kreativität inspirieren, die in diesem Gericht steckt, und erschaffe ein Meisterwerk, das nicht nur dich, sondern auch deine Gäste in Staunen versetzen wird.

angeschnittener Spinat-Kartoffel-Zopf-Ring mit Dip-Schale

Spinat-Kartoffel-Zopf-Ring

keine Bewertungen

Zutaten
  

  • 1 runder Pizzateig
  • 1 EL Öl
  • 1 Kartoffel
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 100 g frischen Blattspinat
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • 50 g geriebener Mozzarella
  • 50 g gewürfelter Hirtenkäse
  • 1 verquirltes Ei

Zubereitung
 

  • Breite den Pizzateig aus und schneide ihn bis zur Hälfte in Abständen von je rund 5 Millimetern ein. 24 Stränge sollten sich idealerweise ergeben. Nun flicht jeweils drei Stränge zu einem kleinen Zopf.
  • Schneide die Kartoffel in kleine Würfel und gib sie samt Zwiebel in eine Pfanne zum heißen Öl. Füge den Knoblauch hinzu, dann den Spinat. Ist der Spinat zusammengefallen, würze mit Salz, Pfeffer und Muskat. Nun füge Mozzarella und Hirtenkäse hinzu und mische die Zutaten.
  • Verteile den Pfanneninhalt gleichmäßig auf der ungeflochtenen Hälfte des Teiges und schlage diesen ein. Lege die geflochtenen Teigstränge um die Teigrolle und forme Letztere nun zu einem Ring. Dann bestreichst du den Ring mit Ei. Zum Schluss backst du den Teig bei 145 °C für 35 Minuten.

Auch diese Rezepte mit Pizzateig werden dich begeistern: