Veröffentlicht inGetränke, Unsere Favoriten

Weihnachten: Trend-Cocktails für Heiligabend und die Feiertage

Ob kalt oder heiß, cremig oder fruchtig: Mit diesen elf kreativen Weihnachtscocktails wird Heiligabend zum Fest.

© stock.adobe.com/ Gorodenkoff

Nach Weihnachten ist vor Silvester: 7 Cocktails & Ideen, die wie gemacht für den Jahreswechsel sind

Silvester anstoßen? Na klar, aber nur mit einem von diesen 7 luxuriösen Cocktails – Prost!

Ein weihnachtlich gedeckter Esstisch mit vielen gefüllten Schalen mit Essen, über dem eine Gruppe von Menschen mit roten Weihnachtscocktails im Glas anstößt. Draufsicht.

Weihnachtsocktails für Heiligabend und die Feiertage

Weihnachten steht vor der Tür, das opulente Essen so gut wie auf dem Tisch – aber womit stoßen wir an Heiligabend eigentlich an? Wir präsentieren leckere Cocktails, mit denen Weihnachten zum Fest wird.

Hand aufs Herz: Wie viele Glühweine hast du in der Adventszeit schon getrunken? Dank zahlreicher Besuche auf dem Weihnachtsmarkt sowie gemütlichen Stunden zu Hause auf dem Sofa mit selbst gemachtem oder gekauftem heißen Wein war eben dieser mal wieder mehr als präsent. Und auch, wenn er ein echter Klassiker ist, wünschen wir uns zum Fest manchmal ein wenig Abwechslung. Daher setzen wir ab sofort diese ausgefallenen Weihnachtscocktails auf die Gästeliste.

Kreative Weihnachtscocktails zum Anstoßen

Ob aus dem Longdrink- oder Martiniglas, dem Tumbler oder der Champagnerflöte: Weihnachtscocktails dürfen gern festlich aussehen und fruchtig schmecken. Genauso lieben wir aber auch cremige Drinks, die uns an weiße Weihnachten erinnern und bei den Dinnergästen ob ihres zauberhaften Auftretens verzückte Ausrufe entlocken. Ganz egal, ob du bereits reichlich Erfahrung im Mixen von Cocktails hast oder hinter der Hausbar noch blutiger Anfänger bist: Diese weihnachtlichen Cocktailrezepte kann jeder kredenzen.

2 Gläser White Christmas Margarita mit Kokosrand und frischen Cranberrys garniert, daneben Weihnachtsdeko und Cranberrys.

White Christmas Margarita

Avatar photoVanessa
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 1

Zutaten
  

Für den Sirup:

  • 500 ml Wasser
  • 200 g Rohrzucker
  • 1 Bund Rosmarin ca. 50 g
  • 1 Zitrone

Für den Cocktail:

  • Eiswürfel
  • 6 cl Kokosmilch gekühlt aus der Dose
  • 5 cl Tequila
  • 3 cl Orangensaft
  • 3 cl Rosmarinsirup
  • 1 Limette
  • Kokosraspeln
  • frischer Rosmarin
  • frische Cranberrys

Zubereitung
 

  • Starte mit dem Sirup und bringe Wasser in einem Kochtopf zum Kochen, löse darin den Zucker auf. In der Zwischenzeit den Rosmarin gründlich waschen und die Nadeln von den Stielen abzupfen. Die Zitrone ebenfalls waschen und in Scheiben schneiden.
  • Reduziere die Herdhitze auf niedrige Stufe und füge dem Zuckerwasser den Rosmarin und die Zitronenscheiben hinzu. Lasse den Sirup eine Stunde lang köcheln.
  • Gieße den Sirup nach der Kochzeit durch ein Sieb in eine Flasche, um die Zitronen und die Rosmarin-Nadeln zu filtern. Verschließe die Flasche und lasse den Sirup vollständig über Kopf auskühlen.
  • Fülle nun ein paar Eiswürfel in einen Shaker. Gib die Kokosmilch, den Tequila, den Orangensaft, den Rosmarinsirup und den Saft einer Limette (Merke: Limettenschale aufbewahren) dazu und schüttele kräftig.
  • Benetze den Rand eines Glases mit dem ausgepressten Limettensaft und drücke den Glasrand dann in Kokosraspeln, damit sie am Glas haften bleiben.
  • Gib frisches Eis in das Glas und seihe den zubereiteten Cocktail ab. Verziere ihn mit frischem Rosmarin und einigen Cranberrys, bevor du ihn servierst.
Zwei Gläser mit Cranberry-Orangen-Spritz stehen auf einer weißen Serviette. Als Dekoration liegen einige Cranberrys neben den Gläsern.

Cranberry Orangen Spritz

Avatar photoFranziska
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 2 Gläser

Zutaten
  

  • Eiswürfel
  • 200 ml Prosecco
  • 100 ml Cranberrysaft
  • 6 cl Orangenlikör Cointreau
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Cranberrys
  • 2 Scheiben Orange

Zubereitung
 

  • Gib Eiswürfel in zwei Gläser.
  • Gieße den Prosecco vorsichtig in die Gläser.
  • Schütte dann langsam den Cranberrysaft hinein. Füge den Orangenlikör hinzu.
  • Serviere das Getränk mit einem Rosmarinzweig, frischen Cranberrys und einer Orangenscheibe.
  • Genieße deinen festlichen Drink!
Tipsy Rudolph: Ein elegantes Flötenglas, das mit seiner rosa Flüssigkeit für eine festliche Färbung gefüllt ist, garniert mit frischen Himbeeren und einem Rosmarinzweig, der an ein kleines Feuerwerk erinnert.

Tipsy Rudolph

Avatar photoFranziska
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Portionen 5

Zutaten
  

  • 2 Bio-Limetten
  • 240 ml Cranberrysaft
  • 240 ml Orangensaft
  • 200 ml Gingerale
  • 120 ml Wodka
  • 50 ml Cocktailkirschsaft
  • Eiswürfel
  • 5 Cocktailkirschen
  • ein paar Beeren z.B. Himbeeren
  • 5 Rosmarinzweige

Zubereitung
 

  • Wasche die Limetten gründlich. Presse den Saft einer Limette aus, reibe etwas Zeste ab und schneide die andere Limette in Scheiben. Vermische dann alle flüssigen Zutaten in einer Kanne oder einem Krug, gib Eiswürfel und die Limettenscheiben dazu.
  • Fülle Eiswürfel in 5 Gläser und gib jeweils 1 Cocktailkirsche und Beeren dazu. Verteile nun den Cocktail gleichmäßig auf die Gläser und garniere mit Kräuterzweigen und Limettenzesten.
3 Gläser Apfel-Zimt-Spritz mit Eiswüfeln, Apfelscheiben. Anis und Kräutern garniert, zwei stehen auf einem Brett, daneben Äpfel und Zimtstangen.

Apfel-Zimt-Spritz

Avatar photoFranziska
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten
Portionen 1

Zutaten
  

  • Eiswürfel
  • 8 cl Cider
  • 3 cl Aperol
  • 6 cl Prosecco
  • Sprudelwasser
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung
 

  • Fülle Eiswürfel in ein Glas.
  • Gieße Cider und Aperol dazu. Fülle das Glas dann mit Prosecco und Sprudelwasser auf.
  • Gib 1 Prise Zimt dazu und rühre den Cocktail vorsichtig um. Das war’s!

Notizen

Tipp: Garniere den Apfel-Zimt-Spritz mit Apfelscheiben und Anis. 
2 Gläser Cranberry Mimosas mit Cranberrys und Rosmarin garniert, im Hintergrund weihnachtliche Deko.

Cranberry Mimosas

Avatar photoFranziska
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 Limette
  • Zucker
  • 200 ml Cranberrysaft
  • 400 ml Prosecco oder Sekt
  • Cranberrys frisch oder getrocknet
  • 3 Zweige Rosmarin

Zubereitung
 

  • Schneide die Limette in Viertel und reibe damit den Rand von 4 Sektflöten ein. Tauche die Rändern anschließend in Zucker.
  • Verteile zunächst den Cranberrysaft und dann den Prosecco auf die Gläser.
  • Garniere die Drinks mit Cranberrys und Rosmarinzweigen. Das war’s!
2 Gläser Winter-Margarita mit Rosmarinzwigen. Im Hintergrund ein Cocktailshaker, Eiswürfel, Cranberrys, Orangen und Rosmarinzweige.

Winter-Margarita

Avatar photoFranziska
keine Bewertungen
Portionen 4

Zutaten
  

  • 125 g Zucker
  • 250 ml Cranberrysaft
  • 250 ml Limettensaft
  • 4 Orangen
  • Tequila
  • frische Cranberrys
  • frische Rosmarinzweige
  • Salz

Zubereitung
 

  • Gib den Limettensaft in eine Bowleschüssel. Presse den Saft von 6 Orangen aus und gib ihn zum Limettensaft in die Schüssel.
  • Erhitze den Cranberrysaft zusammen mit dem Zucker in einem kleinen Topf, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Um dem Mix mehr Geschmack zu verleihen, gib einige halbierte Cranberrys sowie Limetten- und Orangenscheiben hinzu.
  • Lass alles etwas abkühlen, bevor du den Cranberrysaft durch ein Sieb zum Limettensaft in die Bowleschüssel gießt.
  • Nimm dir nun Trinkgläser, führe eine Orangenspalte oben am Rand einmal um jedes Glas herum und tunke die Gläser danach in Salz. Klopfe jedes Glas ein paar Mal auf den Tisch, um überschüssiges Salz zu entfernen.
  • Fülle die Gläser dann mit Eiswürfeln, gib je 2 cl Tequila hinein und gieße die Gläser mit dem Cranberry-Mix auf. Garniere die Winter-Margaritas mit ganzen Cranberrys, Orangenspalten und einem frischen Rosmarinzweig.

Heiße Weihnachtscocktails für kalte Tage

Wenn die Feiergesellschaft nach dem Festtagsschmaus gemütlich auf dem Sofa zusammenkommt, vielleicht schon die Geschenke ausgepackt hat, dann schlägt die große Stunde heißer Weihnachtscocktails. Denn der Punsch-Topf hat so viel mehr zu bieten als Klassiker wie Glühwein und Feuerzangenbowle – die wir natürlich genauso lieben. Nur eben am Heiligabend, da wünschen wir uns etwas ganz Besonderes in der Tasse. Ob Sommercocktails, die sich winterfein machen, oder cremige Glühweinvarianten: Diese Ideen wärmen Bauch, Herz und Seele und bringen die Gemüter noch einmal ordentlich in Schwung.

Ein Glas Lillet Hot Berry, angereichert mit Orangenscheiben und Zimtstangen.

Lillet Hot Berry

Avatar photoFranziska
4.04 (31 Bewertungen)
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Portionen 2

Zutaten
  

  • 4 EL TK-Beeren
  • 300 ml schwarzer Johannisbeersaft
  • 200 ml Cranberrysaft
  • 100 ml Orangensaft
  • 300 ml Lillet Blanc
  • 3 Nelken
  • 2 Zimtstangen
  • 1 Sternanis

Zubereitung
 

  • Denke daran, die TK-Beeren rechtzeitig aus dem Tiefkühlschrank zu nehmen, damit sie auftauen können.
  • Stelle einen Topf auf dem Herd bereit und gieße die Fruchtsäfte hinein. Gib die Gewürze dazu und lass alles aufkochen.
  • Nimm den Topf vom Herd und rühre den Lillet ein. Erwärme das Ganze ggf. noch einmal.
  • Entferne dann die Gewürze, gibt die Beeren in 4 Tassen oder Gläser und verteile anschließend den heißen Lillet darauf. Das war’s!
2 Gläser Glühwein mit Portwein und Sahne, garniert mit einer Zimtstange, daneben Zimtstangen und Anissterne.

Glühwein mit Portwein und Sahne

Avatar photoFranziska
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 6

Zutaten
  

  • 150 g Zucker
  • 500 ml weißer Portwein
  • 1 l Weißwein
  • 1 Bio-Orange
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Zimtstange
  • 500 ml Sahne

Zubereitung
 

  • Lass‘ zuerst 150 g Zucker in einem Topf karamellisieren und lösche ihn dann mit Portwein ab. Erwärme beides.
  • Gieße nun Weißwein dazu und erwärme den Inhalt des Topfes weiter. Achtung: Das Gemisch sollte nicht kochen.
  • Wasche die Orange heiß ab, trockne sie und reibe die Schale ab. Schneide sie danach in Scheiben. Halbiere die Vanilleschote längs und kratze das Mark heraus. Gib Abrieb und Mark zusammen mit den Gewürzen und einigen Obstscheiben ebenfalls in den Glühwein.
  • Lass‘ den Glühwein etwa 10 Minuten auf der warmen Herdplatte ziehen. Entferne dann die Zimtstange, rühre Sahne unter und fülle den Glühwein in Tassen oder Teegläser.
Hot Limoncello serviert in einem Becher, dekoriert mit Zimtstange und Zitronenscheibe.

Hot Limoncello

Vanessa
3.89 (9 Bewertungen)
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 2 Bio-Zitronen
  • 400 ml trockener Weißwein
  • 40 ml Limoncello
  • 20 g Zucker
  • 2 Sternanis
  • 4 Zimtstangen

Zubereitung
 

  • Wasche die Zitronen heiß ab, schäle und schneide sie in Scheiben. Lege 4 Zitronenscheiben für die Dekoration beiseite.
  • Gib die restlichen Zitronenscheiben, Weißwein, Limoncello, Zucker und Sternanis in einen Topf und erhitze alles langsam. Der Hot Limoncello sollte nicht kochen. Lass‘ alles bei mittlerer Hitze 5 Minuten ziehen.
  • Verteile den Hot Limoncello auf 4 Gläser oder Becher, gib je eine Zimtstange und Zitronenscheiben dazu und serviere dein köstliches Heißgetränk.
Ein Glas Hot Apple Pie garniert mit geschlagener Sahne, Karamellsoße und einer Zimtstange, auf einem Brett, dahinter ganze Äpfel und ein Apfel-Pie.

Hot Apple Pie

Avatar photoFranziska
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 2

Zutaten
  

  • 400 ml Apfelsaft
  • 200 ml Cider
  • 1 Zimtstange
  • 100 ml (vegane) Sahne geschlagen
  • 200 ml Likör z.B. Licor 43 oder Tuaca
  • Zimt

Zubereitung
 

  • Gib Apfelsaft und Cider zusammen mit der Zimtstange in einen Topf und erhitze das Gemisch. Es sollte allerdings nicht kochen.
  • Derweil kannst du die Sahne aufschlagen.
  • Nimm den Topf vom Herd und rühre den Likör ein.
  • Teile die Flüssigkeit auf 4 Gläser auf, gib die geschlagene Sahne dazu, verrühre sie etwas und bestreue das Ganze noch mit ein wenig Zimt. Das war's!

Notizen

Wer mag, kann den Hot Apple Pie noch mit Apfelspalten oder Zimtstangen garnieren.
Ein Glas Glüh-Gin mit einer Zimtstange, drumherum liegen ganze Äpfel.

Glüh-Gin

keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 600 ml Apfelsaft natürtrüb
  • 200 ml Orangensaft
  • 2 Zimtstangen
  • 4 Nelken
  • 3 Sternanis
  • 1 Stück Ingwer
  • 10 cl Gin
  • 1 Bio-Orange

Zubereitung
 

  • Gieße die Fruchtsäfte in einen Topf und erwärme sie bei geringer Hitze. Sie sollten nicht kochen.
  • Gib die Gewürze in einen selbst befüllbaren Teebeutel, schneide den Ingwer klein und gib ihn dazu. Hänge den Teebeutel in den Topf.
  • Wasche die Orange und schneiden sie in Scheiben, die du ebenfalls mit in den Topf gibst.
  • Gieße nun auch den Gin in den Topf und erwärme ihn mit.
  • Wenn es dampft, kannst du den Glüh-Gin auf Tassen aufteilen. Das war's!

Notizen

Tipp: Variiere mit den Gewürzen nach deinem eigenen Geschmack und finde deine perfekte Mischung.