Veröffentlicht inBacken, Eiscreme, Unsere Favoriten

3 verlockende Ideen für Desserts mit Eiswaffeln

Die 3 besten Ideen für Desserts aus Eiswaffeln! Cremige Zimtschnecken, süße Tacos oder fruchtig gefüllte Eiswaffeln? Hier findet jede Naschkatze unwiderstehliche Rezepte mit Eiswaffeln.

u00a9

Bestimmt hast du schon bemerkt, dass viele Supermärkte Eiswaffeln verkaufen. Vielleicht hast du dich bei ihrem Anblick im Regal auch gewundert: Denn Eiswaffeln bekommt man für gewöhnlich in Eisdielen, um die kalte Nascherei unterwegs verspeisen zu können; und wer daheim ein Eis genießen möchte, löffelt es entweder direkt aus der Packung, greift zu einer Schale oder nimmt ein Eis am Stiel – wozu also Eiswaffeln kaufen?

Nun, die Antwort auf diese Frage ist simpel: Mit Eiswaffeln lassen sich nämlich herrliche Desserts zubereiten. Wahre Naschkatzen schwören auf Zimtschnecken, Tacos und fruchtig gefüllte Eiswaffeln. Ist dein Interesse geweckt? Dann lass dich von den drei folgenden Dessertideen mit Eiswaffeln inspirieren.

1. Eiswaffel-Zimtschnecken

Dafür brauchst du (für 3-4 Portionen):

  • 2 Eiswaffeln
  • 20 g Zucker-Zimt-Mischung
  • fertige Schokosoße

Für die Frischkäse-Creme:

  • 180 g Puderzucker
  • 300 g Naturfrischkäse

So geht es:

1.1 Bringe etwas Wasser in einem Topf zum Kochen. Hänge dann einen Siebeinsatz hinein und achte darauf, dass dieser das Wasser nicht berührt. Feuchte zwei Stück Küchenpapier an und stecke je ein Küchenpapier in eine Eiswaffel. Dämpfe die Waffeln dann nacheinander für je 2-3 Minuten; entferne das Küchenpapier und rolle die Eiswaffeln vorsichtig auseinander.

Credit: Media Partisans

1.2 Rühre aus Puderzucker und Frischkäse eine Creme an. Lege die ausgerollten Eiswaffeln leicht überlappend auf die Arbeitsfläche und bestreiche sie mit der Frischkäsecreme.

Credit: Media Partisans

1.3 Vermenge Zimt und Zucker miteinander und verteile die Mischung gleichmäßig auf der Frischkäsecreme. Rolle die Waffeln dann zusammen.

Credit: Media Partisans

1.4 Wickle die Eiswaffel-Zimtrolle in Folie und stelle sie für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank; schneide sie anschließend in kleine Zimtschnecken und garniere sie, wenn du magst, vor dem Servieren mit Schokosoße.

Credit: Media Partisans

2. Süßer Eiswaffel-Taco

Dafür brauchst du (für 1 Portion):

  • 1 Eiswaffel
  • 200 g Vanilleeis
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 20 g Haselnusskrokant

So geht es:

2.1 Bringe etwas Wasser in einem Topf zum Kochen. Hänge dann einen Siebeinsatz hinein und achte darauf, dass dieser das Wasser nicht berührt. Feuchte ein Stück Küchenpapier an und stecke es in die Eiswaffel. Dämpfe die Waffel dann für 2-3 Minuten; entferne das Küchenpapier, rolle die Waffel vorsichtig auseinander und lege sie über ein Nudelholz. Lass die Eiswaffel in dieser Position fest werden, damit sie eine Taco-Form erhält.

Credit: Media Partisans

2.2 Schmilz die Zartbitterkuvertüre in einem Wasserbad. Fülle den Eiswaffel-Taco mit Vanilleeis und tunke ihn anschließend in die geschmolzene Kuvertüre.

Credit: Media Partisans

2.3 Bestreue die noch zähflüssige Kuvertüre mit Haselnusskrokant und lass die Schokolade vor dem Servieren fest werden.

Credit: Media Partisans

3. Fruchtig gefüllte Eiswaffel

Dafür brauchst du (für 1 Portion):

  • 1 Eiswaffel
  • 100 g Vollmilchkuvertüre
  • 50 g Kirschsoße
  • 1 Kugel Vanilleeis
  • 1 Kirsche
  • Schlagsahne
  • Schaschlikspieß
  • Steckmoos

So geht es:

3.1 Schmilz die Kuvertüre in einem Wasserbad und gieße etwas davon in die Eiswaffel. Drehe die Waffel hin und her, sodass sich die Kuvertüre gleichmäßig verteilt, und dippe sie anschließend auch in die Kuvertüre, um den äußeren Rand ebenfalls mit Schokolade zu überziehen. Stich einen Schaschlikspieß in Steckmoos und setze die Eiswaffel darauf, bis die Kuvertüre fest geworden ist.

Credit: Media Partisans

3.2 Fülle die Waffel dann mit Kirschsoße sowie Vanilleeis und kröne das Ganze mit einem Sahnehäubchen sowie einer Kirsche.

Credit: Media Partisans

Wenn du beim nächsten Einkauf Eiswaffeln siehst, solltest du nicht zögern, eine Packung mitzunehmen, denn ganz gleich, ob cremige Zimtschnecken, eisige Tacos oder fruchtig gefüllte Eiswaffeln – diese drei Desserts sehen aus wie kleine Kunstwerke – dabei ist ihre Zubereitung gar nicht so kompliziert.

Übrigens: Hier findest du noch weitere Desserts mit Eiswaffeln.