Veröffentlicht inEier, Food Art, Frühstück

5 besondere Rezepte mit Eiern: So hast du Eier noch nie gegessen

Entdecke unsere einfallsreichen Rezepte für Eier und verleihe deinem Frühstück oder Brunch einen neuen Dreh! Diese 5 Ideen werden dich begeistern.

3 Teigtaschen mit Ei in Blumenform auf einem grünen Teller.
u00a9 Leckerschmecker

5 Eier-Rezepte, die wirklich einzigartig sind

Lass dich von unseren 5 kreativen Eier-Rezepten inspirieren und bringe frischen Wind aufs Frühstücks- oder Brunchbuffet!

Ei, Ei, Ei, was haben wir denn da? Bist du bereit für einen außergewöhnlichen Morgen? Ob du nun zu Kaffee, Tee oder Croissants tendierst, ein köstliches Frühstücksei darf nicht fehlen. Um der Routine zu entkommen und gekochten, pochierten oder Rühreiern eine köstliche Wende zu geben, haben wir 5 innovative Eier-Rezepte zusammengestellt. Lass dich heute von einer faszinierenden Bacon-Ei-Bombe verführen oder versuche ein in der Pfanne gebratenes Ei, das wie ein kleines Kunstwerk anblickt.

Leckere Eier-Rezepte: mehr als nur Rührei

Eier sind nicht nur köstlich, sondern auch sehr nahrhaft. Sie sind eine hervorragende Proteinquelle und enthalten viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Darüber hinaus sind Eier unglaublich vielseitig und können auf unzählige Arten zubereitet werden.

Mit wenigen Zutaten und etwas Kreativität kannst du deine Eiergerichte immer wieder aufs Neue variieren und für Abwechslung sorgen. Unsere Eier-Rezepte sind einfach zuzubereiten und eignen sich perfekt für ein reichhaltiges Frühstück oder einen entspannten Brunch. Also lass dich inspirieren und zaubere dir und deiner Familie mit unseren Rezepten für Eier ein köstliches Frühstück!

Wir würden sagen: Für die nächsten Wochen ist das Frühstücksei am Sonntagmorgen gesichert, oder? Mit diesen 5 tollen Eier-Rezepten kannst du dein Frühstück auf ein neues Niveau heben. Probiere sie unbedingt aus und lass dich begeistern!

Eine in der Mitte durchgeschnittene und aufgeklappte Bacon-Ei-Bombe.

1. Bacon-Ei-Bombe

Oli
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 2 Stück

Zutaten
  

  • 1 große Kartoffel
  • 2 Eier
  • 20 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • 30 g Cheddar gerieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Scheiben Bacon

Zubereitung
 

  • Koche zunächst die Eier etwa 7 1/2 Minuten und schrecke sie dann ab. Schäle sie und lege sie erst einmal beiseite. Reibe nun die Kartoffel mit einer groben Reibe in ein Tuch und presse die Feuchtigkeit aus ihr heraus. Gib die Kartoffel dann in eine Schüssel, füge Cheddar, Mehl, 1 Eigelb, Salz und Pfeffer hinzu und vermenge alles miteinander.
  • Breite etwas von der Kartoffelmasse auf deiner Handfläche aus und lege ein gekochtes Ei hinein. Forme die Kartoffelmasse um das Ei herum, sodass eine Kugel entsteht.
  • Umwickle die Kugel kreuzförmig mit 2 Baconscheiben. Lege die Bacon-Ei-Bomben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backe sie für 10 Minuten bei 200 °C Ober- und Unterhitze.

2. Ei-Päckchen

Oli
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 1 Stück

Zutaten
  

  • 1 Ei
  • Öl

Zubereitung
 

  • Pinsle eine beschichtete Pfanne dünn mit Öl aus. Trenne dann das Ei und gib das Eiweiß in die Pfanne. Verteile es gleichmäßig dick. Lass es kurz stocken und setze dann das Eigelb in die Mitte.
  • Schlage die Seiten rechts und links über dem Eigelb zusammen und dann noch oben und unten zur Mitte hin ein. Wenn das Ei nun wie ein Päckchen aussieht, hast du alles richtig gemacht. Wende es und brate es auch kurz von der anderen Seite an.
Eine gelbe, mit Ei gefüllte Paprika auf einem Teller. Sie wurde in der Mitte durchgeschnitten und wird offen präsentiert.

3. 3erlei gefüllte Paprika mit Ei

Oli
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 3 Stück

Zutaten
  

  • 3 Paprikas rot, gelb, grün
  • 6 Eier
  • 30 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Mini-Mozzarella-Kugeln
  • 1/2 Tomate in Würfel geschnitten
  • 1 TL Schnittlauch
  • 20 g Hähnchenbrust gegart und gewürzt
  • 2 Oliven geschnitten
  • 20 g Feta
  • 1/2 Scheibe Schinken in Würfel geschnitten
  • 1 Pilz in Würfel geschnitten
  • 1 TL Petersilie geschnitten

Zubereitung
 

  • Schneide von den Paprikas die Deckel ab und entferne die Kerngehäuse. Gib in eine Paprika kleingeschnittenen Schinken, Champignons und Petersilie. In die nächste Paprika kommen kleingeschnittene Tomate, Mini-Mozzarella und Schnittlauch. In die dritte Paprika werden kleingeschnittene Hähnchenbrust, Feta und Oliven gegeben.
  • Gib Eier, Sahne, Salz und Pfeffer in eine Schüssel und verrühre alles miteinander. Gieße nun die Eimasse jeweils in die gefüllten Paprikas. Schiebe diese dann bei 160 °C Ober- und Unterhitze für 30 Minuten in den Ofen. Tipp: Als Backblech eignet sich am besten eine Muffinform, da die Paprikas so nicht umfallen können.
Ei-Spieße, die in Sonnenform auf einem Teller angeordnet wurden, in der Draufsicht.

4. Ei-Spieße

Oli
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Portionen 4

Kochutensilien

  • 1 Auflaufform, Maße: 20 x 20 cm
  • Zip-Beutel
  • Stern-Ausstechförmchen
  • Holzspieße

Zutaten
  

  • 16 Eier
  • 100 g Mayonnaise
  • 1 TL Senf
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer oder Paprika optional

Zubereitung
 

  • Trenne als Erstes die Eier und verrühre das Eiweiß gut mit einem Schneebesen. Gieße das Eiweiß dann durch ein Sieb in eine gefettete Auflaufform. Decke die Form mit Alufolie ab und stelle sie dann in eine größere Form, in die du heißes Wasser gießt. Gare das Eiweiß im Ofen für 25 Minuten bei 160 °C Umluft. Nimm die Form dann aus dem Ofen heraus und lass das Eiweiß abkühlen.
  • In der Zwischenzeit kannst du dich den Eigelben widmen. Gib diese in einen Zip-Beutel und verschließe ihn. Hänge den Beutel für 15 Minuten in ein heißes Wasserbad. Danach holst du den Beutel aus dem heißen Wasser und lässt ihn ebenfalls abkühlen.
  • Öffne den Zip-Beutel und füge Mayonnaise, Pfeffer und Salz hinzu. Vermenge alles miteinander, indem du den Beutel mit deinen Händen knetest.
  • Stich das hart gewordene Eiweiß mit einem kleinen Stern-Ausstecher aus und stecke die so gewonnenen Eiweiß-„Plätzchen“ dann auf Holzspieße. Schneide vom Zip-Beutel mit dem Eigelb eine Ecke ab, nutze ihn als Spritzbeutel und dekoriere die Eiweiß-Sterne.
3 Teigtaschen mit Ei in Blumenform auf einem grünen Teller.

5. Teigtaschen mit Ei

Oli
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 3 Minuten
Gesamtzeit 33 Minuten
Portionen 5 Stück

Zutaten
  

Für den Nudelteig:

  • 400 g Mehl Type 405
  • 1 Ei
  • 100 ml Wasser

Außerdem:

  • 5 Eigelb

Zubereitung
 

  • Für den Nudelteig gibst du alle Zutaten in eine Schüssel und verknetest sie mit deinen Händen zu einem glatten Teig (ca. 10 Minuten). Schlage diesen in Folie ein und lass ihn eine halbe Stunde ruhen.
  • Stich aus dem Teig zwei gleich große Kreise aus. Bepinsle den Rand des einen Kreises mit Eiweiß. Lege den zweiten Kreis auf den ersten.
  • Drücke ringsherum mit der Gabel den Teig ein. Lass aber eine Seite offen. So entsteht eine kleine Teigtasche mit Öffnung.
  • Durch die Öffnung gibst du je ein Eigelb in die Teigtaschen. Drücke dann die Taschen auch an dieser Stelle mit einer Gabel zusammen. Drücke mit einem Stäbchen die Taschenränder noch gleichmäßig ein, damit die Teigtaschen wie Blumen aussehen. Gib die Teigtaschen nun für ca. 3 Minuten in heißes Wasser. Danach sind sie fertig zum Servieren.

Noch mehr leckere Rezepte für Eier findest du hier: