Veröffentlicht inBacken, Kuchen, Pies & Tartes

Blaubeertarte mit Frischkäsecreme | Heidelbeertarte

Diese Blaubeertarte ist ein Gedicht! Bestreiche Teig mit leckerer Frischkäsecreme und versteck Heidelbeeren darin. Der Clou: die Heidelbeertarte sieht am Ende aus wie eine Blume!

u00a9

Lust auf eine leichte Tarte, die zudem noch einmalig aussieht? Folgendes Rezept ist so simpel wie hübsch und schmeckt herrlich frisch. Bereite eine Creme aus Frischkäse und Joghurt zu und verzwirble den Teig – und die Blaubeertarte wird alle am Tisch beeindrucken! Gebacken sieht sie nämlich aus wie eine bezaubernde Blume.

Dafür brauchst du:

Für die Creme:

  • 300 g Frischkäse
  • 200 g Joghurt
  • 2 Eiweiß
  • 2 TL Stärkemehl
  • 1 Vanilleschote
  • 80 g Zuckersirup

Für den Teig:

  • 200 ml warme Milch (ca. 40 °C)
  • 7 g Trockenhefe
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Eiweiß
  • 600 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 80 g weiche Butter

Außerdem:

  • Eigelb
  • geraspelte Schokolade
  • 120 g Blaubeeren

So geht es:

1. Als Erstes bereitest du den Teig zu. Gib Zucker, Trockenhefe, Milch, Salz, Mehl, Ei, Eiweiß und Butter in eine Schüssel und verknete alles zu einem gleichmäßigen Teig. Lass den Teig abgedeckt ca. 1 Stunde gehen.

Credit: Media Partisans

2. Nun wird die Creme zubereitet. Gib Frischkäse, Joghurt, Eiweiß, Stärkemehl, das Mark einer Vanilleschote sowie Zuckersirup in eine Schüssel und vermenge alles miteinander.

Credit: Media Partisans

3. Rolle den Teig rund aus und setze einen Topfdeckel in die Mitte. Schneide nun den Rand rundherum bis zum Topfdeckel ein, sodass eine Art Sonne mit lauter Teigsträngen entsteht. Verzwirble immer drei der Stränge miteinander: den mittleren eindrehen, die beiden seitlichen an der Spitze zusammendrücken). Lass den Teig nochmals 15 Minuten gehen.

Credit: Media Partisans

4. Lege die Teigblume auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und stich den mittleren Kreis komplett mit einer Gabel ein.

Credit: Media Partisans

5. Verteile die Creme auf dem mittleren Teigkreis und drücke Blaubeeren hinein. Streiche die Creme dann glatt. Pinsle den Teigrand mit verquirltem Eigelb ein. Schiebe das Blech bei 170 °C Ober- und Unterhitze für 40 Minuten in den Ofen.

Credit: Media Partisans

Verziere den fertigen (abgekühlten) Kuchen mit geraspelter Schokolade. Ist das nicht eine hübsche Tarte? Ein superleichtes Rezept, das man ohne viel Können zubereiten kann. Und trotzdem sieht die Blaubeertarte am Ende so toll aus.

Suchst du nach mehr Rezepten mit Blaubeeren? Dann probiere unbedingt unsere leckeren Blaubeer-Croissants aus.