9 atemberaubende Desserts für Schokoladen-Fans

Schokolade macht nachweislich glücklich. Ob flüssig, krümelig oder am Stück – Schokolade ist so flexibel zu verspeisen, dass man sie eigentlich jeden Tag in einer anderen Form zu sich nehmen könnte. Willig lässt sich Schokolade in jede Form pressen: in Osterhasen, Weihnachtsmänner oder in mundgerechte Pralinen. Auch cremig als Brotaufstrich oder flüssig als Getränk – dieses Genussmittel ist einfach ein Allrounder. Dass man mit Schokolade die köstlichsten Kuchen und Desserts zubereiten kann, ist wahrlich kein Geheimnis. Folgende Rezept-Zusammenstellung zeigt, dass Schokolade jede einzelne Kalorie wert ist.

1.) Nutella-Kranz

Die Fußballnationalmannschaft hat es schon getan und Boris Becker hat man bereits in den 90ern darum gebeten: für Nutella Werbung machen. Mal davon abgesehen, dass die süße Sünde eigentlich recht wenig mit Hochleistungssport zu tun hat, verbindet man sie deshalb aber nicht nur mit einem leckeren Frühstück, sondern auch noch mit prominenten Gesichtern. Aber Sport hin oder her, die Nuss-Nougat-Creme ist einfach unwiderstehlich und man kann ja so viel mehr damit anstellen, als sie nur aufs Brot zu streichen. Lies dieses Rezept und dir wird das Wasser im Mund zusammenlaufen.

2.) Gepunkteter Puddingkuchen

Es gibt kaum jemanden, der Pudding in seiner Kindheit nicht geliebt hat. Doch als Erwachsener verspeist man köstlichen Schokopudding eigentlich kaum noch. Schade eigentlich, haben wir uns gedacht und ein Rezept entwickelt, das den Kindheits-Klassiker auf Erwachsenen-Niveau hebt.

3.) Eis-Überraschung

Das Auge isst bekanntlich mit. Speziell das nun folgende Rezept wartet mit einem besonderen optischen Effekt auf, dank dem das eigentliche Dessert als Überraschung und auf überraschende Weise enthüllt wird.

4.) Brasilianischer Karottenkuchen

Brasilien ist bekannt für seinen Karneval, den Urwald und seine Fußballer. Die brasilianischen Backwaren sind aber nicht minder eindrucksvoll. Wie zum Beispiel dieser Karottenkuchen mit zart schmelzender Schokofüllung.

5.) „Ferrero Rocher“-Dessert

Gibst du morgens gern Nutella aufs Brot und naschst abends gern Ferrero Rocher auf der Couch? Dann ist dieses Rezept perfekt für dich, denn es vereint beide Leckereien zu einer köstlichen Creme, der, in einer essbaren Schale aus Schokolade serviert, niemand widerstehen kann.

6.) Brownie mit Mandelcreme

Das Wichtigste an einem Brownie ist, dass er richtig schön saftig ist. Am besten ist es, wenn der Teig fast noch ein bisschen roh ist. Folgendes Rezept überzeugt nicht nur mit einem „fudgy“ Teig, sondern auch mit einer ganz köstlichen Mandelcreme.

7.) Bezaubernder Kekskuchen

Kekse eignen sich hervorragend als süßer Snack für zwischendurch oder zum Kaffeetrinken. Doch auch in Kuchenform können die krümeligen Freunde für Verzückung sorgen, und zwar so: Hier kommst du zum Rezept.

8.) Dessert-Kuchen mit Schokolade

Dieses Rezept bietet den beliebtesten – weil leckersten – Vulkan der Welt! Gerade für Schoko-Fans ist das Dessert das volle Paket schlechthin: Es vereinen sich Brownie und Kuvertüren aller Farben zu einem opulenten Gaumenschmaus mit cremigem Kern.

9.) Schoko-Donut-Kuchen

Glasiert und frittiert stehen fröhlich-bunte Donuts das ganze Jahr über hoch im Kurs. Wenn dich das Gebäck mit Loch ebenfalls entzückt, wird dich dieses Kuchenrezept wahrscheinlich in einen Entzückungs-Zuckerschock versetzen. Heute lernst du nicht nur, Donuts herzustellen, sondern auch, sie zu einem grandiosen Kuchen zusammenzusetzen.

Mit diesen 9 Rezepten kommt jeder Schokoholic auf seine Kosten. Wenn du also mal einen schlechten Tag hast und du kulinarisch einfach eine Streicheleinheit für deine Seele brauchst, solltest du unbedingt eines unserer Rezepte ausprobieren. Denn Schokolade ist immer für dich da!

Kommentare

Auch interessant