Veröffentlicht inKartoffeln, Unsere Favoriten

Herzhaftes Osternest aus geriebenen Kartoffeln und bunten Eiern

Aus geriebenen Kartoffeln und bunten Eiern lässt sich das allerschönste Osternest zaubern – das Beste? Es ist komplett essbar!

u00a9

Ohne ein hübsches, reich bestücktes Osternest ist das traditionelle Osterfest kaum vorstellbar. Dieses Jahr besteht es allerdings weder aus Gräsern, noch ist es mit verschiedenen Süßigkeiten gefüllt: Wir präsentieren ein herzhaftes Osternest aus geriebenen Kartoffeln und bunten Eiern, das auf knackigem Salat ruht und mit hübschen Blumen verziert ist – davon bleibt garantiert kein Krümel übrig! 

Portionen: 6
Zubereitungszeit: 25 Min
Zeit zum Kochen und Frittieren: 10 Min
Gesamtzeit: 35 Min
Zeit zum Marinieren: über Nacht
Schwierigkeitsgrad: einfach

Dafür brauchst du:

Für die Eier:

  • 6 Eier, Größe L
  • 300 ml grünes Pesto, z.B. Spinat, Basilikum, Petersilie
  • 300 ml rotes Pesto, z.B. Rote Bete, Granatapfel, Tomate

Für das Kartoffelnest:

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 30 g Kartoffelstärke
  • 1,5 l Pflanzenöl zum Frittieren
  • Gugelhupf, Durchmesser: 20 cm

Außerdem:

  • 150 g Blattsalat
  • 100 ml Joghurtdressing
  • 50 g essbare Blüten und frische Kräuter zum Garnieren

So geht es:

1. Koche die Eier, bis sie hart sind. Rolle sie dann, sodass die Schalen leicht aufbrechen. Das klappt am besten, wenn die Eier noch etwas warm sind.

Ein Ei wird über eine Tischplatte gerollt und dabei leicht angedrückt, bis die Schale Risse bekommt.
Credit: Media Partisans

2. Lege nun je drei „beschädigte“ Eier in ein Pesto und stelle sie für mindestens 6 Stunden, am besten jedoch über Nacht, in den Kühlschrank.

Eier werden in zwei verschiedenen Sorten Pesto (grün und rot) mariniert.
Credit: Media Partisans

3. Wasche die Kartoffeln ab, reibe sie samt Schale, vermische sie mit der Kartoffelstärke und fülle das Ganze in eine Gugelhupfform.

4. Bringe das Pflanzenöl zum Kochen und gieße es anschließend vorsichtig in die Kuchenform, sodass alle Kartoffelraspel bedeckt sind. Lass die Kartoffeln dann für ungefähr 5 Minuten in der Form frittieren.

Das Kartoffelnest wird frittiert.
Credit: Media Partisans

5. Nimm die Eier aus dem Pesto, wasche sie ab und pelle sie.

6. Hebe das Kartoffelnest vorsichtig aus dem heißen Öl, lass es kurz abtropfen und drapiere es dann mit knackigem Salat, cremigem Dressing, den bunten Eiern und essbaren Blüten zu einem hübschen Osternest.

Osternest aus geriebenen Kartoffeln und bunten Eiern
Credit: Media Partisans

Ein essbares Osternest? Das gibt es nicht jedes Jahr – oder ab jetzt vielleicht doch? Dieses hübsche Osternest aus geriebenen Kartoffeln und bunten Eiern hat das Zeug dazu, der alljährlich wiederkehrende Star beim Osterfrühstück zu sein!