10 köstliche kleine Desserts, die zum Träumen einladen!

XXL-Torten haben schon etwas für sich. Aber meist steht man doch mehr auf Qualität anstatt auf Quantität. Die folgende Liste an kleinen Desserts ist ein Paradies von Gebäck mit Creme- und Fruchtschichten – und voller raffinierter Details! Das Auge isst schließlich mit.

1.) Minz-Käseküchlein

Käsekuchen ist ein echter Klassiker, doch allzu oft gibt es ihn in der immergleichen Art, manchmal vielleicht noch mit Rosinen oder Mandarinen belegt. Bei Käsekuchen scheinen die meisten Backkünstler nicht sehr mutig zu sein. Dabei gibt es so tolle Käsekuchen-Varianten, die ein völlig neues Geschmackserlebnis garantieren. So zum Beispiel dieser großartige Schoko-Minz-Käsekuchen im handlichen Format. So hast du diesen Kuchen garantiert noch nie genossen.

2.) Moelleux au Chocolat

Rezepte für Schokokuchen gibt es wie Sand am Meer. Einziger Unterschied: Findet man noch Monate später Sand vom letzten Urlaub in der Kleidung, ist man genervt. Schokokuchen hingegen findet jeder gut – und zwar immer und überall. Und wenn der Schokokuchen sogar noch warm serviert wird und einen flüssigen Schokokern hat, schmilzt wirklich jedem vor Freude der Verstand weg.

3.) Süße Fruchtpasteten

Pasteten sind weltweit bekannt. In Frankreich nennt man sie „paté“, in England heißen sie „pie“ und in Spanien tragen sie den Namen „empanada“. Es soll sogar Tontafeln von ca. 1.700 v. Chr. geben, auf denen die Sumerer verschiedene Rezepte für Geflügelpasteten in Keilschrift festgehalten haben. Pasteten lassen sich auf sehr unterschiedliche Arten zubereiten. Sie können herzhaft sein, aber auch fruchtig-süß, wie folgendes Rezept beweist.

4.) Apfel- und Birnen-Überraschung

Was gibt es Schöneres, als in der Frühlingssonne zu sitzen und warmen Apfelstrudel mit Sahne zu essen? Recht wenig. Sehr starke Konkurrenten zu diesem fruchtigen Dessert-Klassiker findest du jedoch in den folgenden 3 Rezepten – von denen jedes mit einer kleinen Überraschung aufwartet.

5.) Zitronenblümchen

Wie war das noch gleich mit den Bienchen und Blümchen? Das eine zieht das andere an und am Ende hat man einen dicken Bauch. Wenn so köstliche Blümchen wie in diesem Video auf dem Teller wachsen, kann man schlichtweg nicht mehr widerstehen. Also nichts wie ran an den Speck, notfalls mit ausgefahrenem Stachel!

6.) Himbeer-Törtchen mit Oreos

Willst du mit einem Dessert optisch richtig Eindruck hinterlassen und gleichzeitig auch geschmacklich auftrumpfen, dann serviere diese hübschen Himbeercreme-Türmchen! Der Boden gibt dir die volle Schokodröhnung, in der Mitte wird es fluffig und oben fruchtig. Da fehlt wirklich nichts mehr!

7.) Zitronenküchlein

Beißt man in dieses verführerische Küchlein, verschlägt es einen gedanklich direkt an die Südsee. Na gut, mindestens nach Südeuropa. Jedenfalls wirst du bei dem fruchtig-leichten Genuss garantiert sofort an Sommer, Sonnenschein und Urlaub denken.

8.) Himbeer-Tartlets

Eigentlich wolltest du beim Bäcker nur ein halbes Brot kaufen, doch dann fällt der Blick auf diese zuckersüße, schmackhafte, sündige Leckerei, die dich da hinter der Theke anlächelt. Die Rede ist nicht von der Bäcker-Azubine, sondern von den Tartlets. So heißen die niedlichen Törtchen mit Puddingfüllung, die wunderschön mit Früchten dekoriert sind. Wenn dir jedes Mal das Wasser im Munde zusammenläuft, wenn du sie siehst, wirst du dich freuen zu erfahren, wie du diese Confiserie selbst „herbeizaubern“ kannst.

9.) Himbeer-Mousse-Dessert

Manche Sommerdesserts sind das ganze Jahr über Dauerbrenner. Dieser geschichtete Traum ist das beste Beispiel: reichlich Frucht in Form von Himbeeren, weiße Schokolade und eine leichte Mousse mit einer feinen Joghurtnote. Das sollte nicht nur für die heiße Jahreszeit reserviert sein!

10.) Cremiges Bananenbrot

In einem alten deutschen Schlager mit dem Titel „Ausgerechnet Bananen“ von 1923 heißt es: „Ausgerechnet Bananen, Bananen verlangt sie von mir!“ Sollte auch von dir jemand ausgerechnet Bananen verlangen, findest du im Folgenden das ideale Dessert, um diesen ungewöhnlichen Heißhunger auf die gelben Früchte auf kreative und leckere Art und Weise zu stillen.

Nun bleibt vor der Zubereitung nur eine Aufgabe: wählen. Hast du es lieber fruchtig? Oder doch lieber schokoladig? Gelüstet es dich nach etwas Cremigem? Oder vielleicht eher nach einer frischen Kleinigkeit? Das Leben kann so hart sein!

Kommentare

Auch interessant