Veröffentlicht inUnsere Favoriten

Köstliches Poutine-Rezept mit aromatischer Pilzsoße

Das beste Poutine-Rezept für zu Hause! Vereine Kartoffelspalten, aromatische Pilzsoße und mit Cheddar gefüllte Hackwürfel zu einem Fast Food, das dem Klassiker in nichts nachsteht!

u00a9

Die in Kanada beliebte Fast-Food-Spezialität Poutine besteht traditionell aus Pommes frites, Cheese curds und Bratensauce. Wir präsentieren dir heute eine andere Interpretation dieses deftigen Klassikers.

Unser Poutine-Rezept vereint mit Cheddar gefülltes Hackfleisch, knusprige Kartoffelspalten und eine aromatische Pilzsoße – mach dich bereit für eine ganz neue Fast-Food-Erfahrung!

Portionen: 1
Zubereitungszeit: 25 Min
Zeit zum Kochen & Frittieren: ca. 20 Min
Gesamtzeit: 45 Min
Kühlzeit: 2 Std
Schwierigkeitsgrad: einfach

Dafür brauchst du:

  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 75 g Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer
  • 50 g Cheddarwürfel
  • 150 g Mehl
  • 250 ml Bier
  • 150 g Semmelbrösel zum Panieren
  • ca. 2 l Öl zum Frittieren

Für die Pilzsoße:

  • 100 g Champignons
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 ml Rotwein
  • 200 ml Gemüsefond
  • Salz und Pfeffer

Außerdem:

  • 250 g Kartoffeln
  • 50 g geriebenen Mozzarella
  • 50 g Feta
  • 25 g Radieschen
  • 1 EL gehackte Petersilie

Equipment:

  • Silikon-Eiswürfelbehälter mit großen Mulden

So geht es:

1. Vermische das Hackfleisch mit einem Ei sowie Semmelbröseln und würze es mit Salz und Pfeffer. Drücke etwa 3/4 der Masse in die Mulden des Eiswürfelbehälters. Drücke dann in jede Mulde noch ein Stück Cheddar und bedecke den Cheddar mit dem restlichen Hackfleisch. Stelle die Eiswürfelform anschließend für 2 Stunden ins Gefrierfach.

Credit: Media Partisans

2. Schneide die Pilze in dünne Scheiben, die rote Zwiebel in kleine Würfel und brate beides an. Lösche mit Rotwein ab und lass diesen reduzieren. Gieße dann den Gemüsefond hinzu und lass die Sauce 15 Minuten köcheln.

Credit: Media Partisans

3. Schneide die Kartoffeln in Spalten.

4. Vermische Mehl mit Bier und würze das Ganze mit Salz und Pfeffer. Löse die Hackfleischwürfel aus der Silikonform und tauche sie in die Mehl-Bier-Mischung. Wälze sie danach durch die Semmelbrösel.

5. Frittiere die Kartoffelspalten und die Hackwürfel für 5 bis 8 Minuten bei 160 °C.

Credit: Media Partisans

6. Bestreue vor dem Servieren die frittierten Kartoffelspalten zunächst mit Mozzarella, bedecke sie dann mit der Pilzsoße und drapiere die Hackwürfel darüber. Garniere das Ganze mit zerbröseltem Feta, Radieschenscheiben und Petersilie.

Credit: Media Partisans

Die übriggebliebenen Hackwürfel kannst du problemlos später essen, sie schmecken zum Beispiel in Barbecuesauce gedippt hervorragend zum Abendbrot.

Wie auch beim Klassiker harmonieren in unserem Poutine-Rezept die einzelnen Komponenten geschmacklich hervorragend miteinander – wer hätte gedacht, dass eine würzige Pilzsoße, mit Cheddar gefülltes Hackfleisch und knackige Kartoffelspalten einem Fast-Food-Klassiker Konkurrenz machen?