Veröffentlicht inAufläufe, Nudeln

Riesige Lasagne-Rolle mit drei verschiedenen Füllungen

Für dieses geniale Lasagne-Rezept brauchst du vor allem einen großen Tisch und eine Kuchenform. Belege 14 Lasganeplatten mit Bolognese, Ricotta-Spinat und Paprika-Hähnchen und rolle alles zusammen!

u00a9

Lasagne ist und bleibt ein Klassiker, der aus keiner Küche wegzudenken ist. Dieses unkomplizierte italienische Traditionsessen macht schon ganze Generationen glücklich. Heute stellen wir dir eine kreative Neuinterpretation vor, nämlich eine riesige Lasagne-Rolle aus der Kuchenform mit dreierlei Belag: Bolognese, Ricotta-Spinat und Paprika-Hähnchen. Dazu gibt es noch jede Menge Käse. Wahrlich ein Genuss!

Portionen: 6 bis 8
Zubereitungszeit: 25 Min
Kochzeit: 40 Min
Gesamtzeit: 1 Std 5 Min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dafür brauchst du:

  • 14 Lasagneplatten

Für die Bolognese:

  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 1 in Würfel geschnittene Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 ml passierte Tomaten

Für den Ricotta-Spinat:

  • 150 g Ricotta
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g blanchierten Blattspinat

Für das Paprika-Hähnchen:

  • 300 g gegarte und gezupfte Hähnchenbrust
  • je eine halbe rote, gelbe und grüne Paprika, in Streifen geschnitten und angebraten
  • 200 g Frischkäse

Außerdem:

  • 150 g Parmesan
  • 150 g geriebenen Mozzarella
  • 150 g Cheddar
  • Springform, Durchmesser: 18 cm

So geht es:

1. Koche die Lasagneplatten für 2,5 Minuten in Salzwasser. Schrecke sie danach ab und lege sie auf einen Teller oder eine Holzplatte.

Hinweis: Falls du die Lasagneplatten aufeinanderlegst, gib am besten immer ein Stück Frischhaltefolie dazwischen.

Credit: Media Partisans

2. Für die Bolognese brätst du Hackfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne an. Gib Oregano, Salz, Pfeffer und die passierten Tomaten hinzu und lasse alles köcheln. Danach abkühlen lassen (im Video vereinfacht gezeigt). Brate die Paprikastreifen in einer Pfanne an und zerrupfe mit zwei Gabeln das bereits gegarte Hähnchen. Blanchiere außerdem den Spinat und würze mit Salz und Pfeffer.

Credit: Media Partisans

3. Lege die Lasagneplatten so aneinander, dass sie sich jeweils etwa 3 cm überlappen. Bestreiche die Platten dann abwechselnd mit Bolognese, Ricotta und Blattspinat, Frischkäse mit Paprika und Hähnchen. Wiederhole alles, bis alle Lasagneplatten belegt sind. Wichtig: Lass bei der letzten Nudelplatte etwa ca. 4 cm unbelegt.

Credit: Media Partisans

4. Verteile auf der Bolognese geriebenen Parmesan, auf dem Ricotta-Spinat geriebenen Mozzarella und auf dem Frischkäse-Paprika-Hähnchen geriebenen Cheddar.

Credit: Media Partisans

5. Rolle nun die Lasagneplatten behutsam zusammen und stelle sie hochkant auf den Boden einer Springform. Lege vorsichtig den Ring um den Boden und schließe ihn. Stelle die Springform dann für 25 Minuten bei 170 °C Umluft in den Ofen.

Credit: Media Partisans

Diese „Endloslasagne“ ist einfach der Hammer! Wer sich nicht für eine Lasagne-Variante entscheiden kann, bekommt hier gleich 3 verschiedene auf einmal. Ein tolles Rezept für jeden, der Lasagne zu seinen Lieblingsgerichten zählt. Und das Käseherz schlägt sowieso gleich höher.

Eine weitere XXL-Rolle findest du hier: Eingerollter Schweinerücken als herzhafter Kuchen mit Käse und Schinken.