Veröffentlicht inBacken, Kuchen, Pies & Tartes

Schokoladentorte mit Frischkäsecreme und Oreo-Nudeln

Eine schwebende Gabel und Oreo-Nudeln über einer köstlichen Schokoladentorte mit Frischkäsecreme? Wir zeigen dir, wie das geht!

u00a9

Hübsche Schokoladentorten gibt es viele, doch dieses Exemplar ist etwas ganz Besonderes: Unsere Schokoladentorte mit Frischkäsecreme wird nämlich von einer schwebenden Gabel und leckeren Oreo-Nudeln gekrönt – den Trick dahinter verrät dir das folgende Rezept.

Portionen: 12
Zubereitungszeit: 45 Min
Backzeit: 1 Std
Gesamtzeit: 1 Std. 45 Min
Zeit zum Abkühlen: 30 Min
Schwierigkeitsgrad: moderat

Dafür brauchst du:

Für den Schokoladenkuchen:

  • 6 Eiweiß
  • 240 g Zucker
  • 180 g Mehl
  • 70 g Kakaopulver
  • 110 ml Pflanzenöl
  • 120 ml Milch
  • Springform, Durchmesser: 20 cm

Für die Frischkäsecreme:

  • 200 g Frischkäse
  • 40 g Vanillezucker
  • 200 g Sahne

Für die Oreo-Nudeln:

  • 200 ml Milch
  • 130 g Mehl
  • 4 Oreos
  • 20 g flüssige Butter
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz

Außerdem:

  • 50 g geraspelte weiße Schokolade
  • 50 ml rote Fruchtsauce
  • Ferrero Rocher zum Garnieren
  • 2 lange Holzspieße
  • 1 Gabel
  • Mixer
  • Spritzbeutel, kleine Kanne o. Ä.

So geht es:

1. Verrühre für den Kuchen zunächst das Eiweiß. Gib dann nach und nach den Zucker hinzu und schlage beides zu einem festen Baiser auf. Vermische anschließend das Mehl mit dem Kakaopulver und rühre abwechselnd Milch und Öl hinzu. Hebe zum Schluss das Baiser unter. Fülle den Teig dann in eine eingefettete Springform und backe den Schokokuchen für 30-40 Minuten bei 170 °C Ober-/Unterhitze. Lass ihn anschließend vollständig abkühlen.

2. Vermische derweil für die Frischkäsecreme Frischkäse mit Vanillezucker. Schlage dann die Sahne steif und hebe sie unter.

3. Schneide den Schokoladenkuchen waagerecht in drei gleich dicke Teile. Bestreiche zwei Kuchenplatten dann mit der Frischkäsecreme und lege dann alle drei Platten aufeinander.

Drei gleich große Kuchenplatten werden zu einer Schokoladentorte geschichtet.
Credit: Media Partisans

4. Gib für die Oreo-Nudeln alle Zutaten in einen Mixer und püriere sie zu einem flüssigen Teig. Fülle diesen dann in einen Spritzbeutel mit sehr kleinem Loch oder in eine Kanne.

5. Gieße den Teig nun spiralförmig in eine heiße Pfanne.

Teig wird mit einer Spritztülle spiralförmig in eine Pfanne gedrückt. So entstehen die Oreo-Nudeln.
Credit: Media Partisans

6. Nach ca. 2 Minuten kannst du die Oreo-Nudel ganz vorsichtig aus der Pfanne nehmen und beiseitelegen. Stelle nach diesem Prinzip weitere Oreo-Nudeln her, bis der Teig aufgebraucht ist.

Die fertigen Oreo-Nudeln werden aus der Pfanne genommen.
Credit: Media Partisans

7. Stecke 2 Holzspieße mittig in die Schokoladentorte und verhake am oberen Ende eine Gabel.

Eine Gabel wird oben an zwei Holzstäben fixiert, die in der Schokoladentorte stecken.
Credit: Media Partisans

8. Arrangiere nun die Oreo-Nudeln so, dass die Holzspieße nicht mehr zu sehen sind. Jetzt sieht es so aus, als würde die Gabel schweben. Garniere das Ganze zum Schluss mit Fruchtsauce, Ferrero Rocher und geraspelter Schokolade.

Fertige Schokoladentorte mit Frischkäsecreme und Oreo-Nudeln
Credit: Media Partisans

Durch die schwebende Gabel und die Oreo-Nudeln rückt die Schokoladentorte mit Frischkäsecreme fast in den Hintergrund, aber nur fast. Immerhin ist sie die Basis dieser beeindruckenden Konstruktion, welche dafür sorgt, dass deine Schokoladentorte unvergessen bleibt.