Veröffentlicht inKartoffeln, Käse, Klassiker

3 herzhafte Donuts | mit Mac and Cheese, Käse und Kartoffeln

Probiere diese 3 herzhaften Donuts und du wirst sie nie wieder vergessen! Frittierte Donuts mit Mac and Cheese, Käse und Kartoffelpüree. Ein Snack für alle, die von Donuts nie genug bekommen können.

u00a9

Nicht nur Homer Simpson liebt diese luftigen Gebäckkringel – auch wir sind große Fans von Donuts. Nicht nur, wenn sie als süße Version kredenzt werden, sondern auch, wenn sie herzhaft zubereitet sind. Hier kommen 3 köstliche Alternativen zu mit Pudding gefüllten oder mit Schokolade glasierten Donuts: Wir präsentieren 3 herzhafte Donuts, die mit Mac and Cheese, Kartoffelpüree und Käse gefüllt sind.

1. Mac-and-Cheese-Donut

Portionen: 1
Zubereitungszeit: 15 Min
Kochzeit: 15 Min
Gesamtzeit: 30 Min
Einfrierzeit: 1 Std
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dafür brauchst du:

  • 125 g Hörnchennudeln
  • 325 ml Milch
  • 1,5 EL Butter
  • 75 g Cheddar
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL in Würfel geschnittene Jalapeños
  • 1 Ei
  • Glasschüssel, Maße: ca. 11 x 5 cm
  • Schnapsglas, Durchmesser: 3,5 cm
  • Mehl, Ei und Semmelbrösel zum Panieren
  • Topf voll Öl zum Frittieren

So geht es:

1.1 Gib die Nudeln mit Milch, Butter und Cheddar in einen Topf und lasse alles unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten kochen. Stelle die so gewonnenen Mac and Cheese dann in den Kühlschrank, damit sie kalt werden. Hebe dann Jalapeños und Ei unter.

1.2 Stelle ein Schnapsglas in ein kleines Glasschälchen und fülle die Mac and Cheese etwa 3 cm hoch um das Schnapsglas herum in das Schälchen. Friere alles eine Stunde ein.

Credit: Media Partisans

1.3 Paniere den gefrorenen Mac-and-Cheese-Ring und frittiere ihn in ca. 150 °C heißem Fett, bis er goldbraun ist.

Credit: Media Partisans

2. Kartoffel-Donut

Portionen: 1
Zubereitungszeit: 15 Min
Kochzeit: 35 Min
Gesamtzeit: 50 Min
Einfrierzeit: 1 Std
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dafür brauchst du:

  • 500 g mehligkochende Kartoffeln
  • 2 EL Stärke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 große Zwiebel
  • 1 große Scheibe Käse (Butterkäse o. Ä.)
  • Mehl, Ei, Semmelbrösel (oder Panko) zum Panieren
  • Topf mit Öl zum Frittieren

So geht es:

2.1 Koche die Kartoffeln, bis sie weich sind, und lasse sie ausdampfen. Zerstampfe sie dann zu einem sämigen Brei und gib Stärke, Salz, Pfeffer und Muskat hinzu.

2.2 Schneide aus der Zwiebelmitte eine ca. 2 cm dicke Scheibe ab und löse ihren inneren Teil heraus. Lege dann zwei Streifen Käse an die Innenwand des verbliebenen Zwiebelrings.

Credit: Media Partisans

2.3 Ummantle den gefüllten Zwiebelring mit Kartoffelpüree und friere ihn für 1 Stunde ein.

Credit: Media Partisans

2.3 Paniere den Kartoffelring und backe ihn in ca. 150 °C heißem Fett aus, bis er goldbraun ist.

Credit: Media Partisans

3. Käse-Donut

Portionen: 1-2
Zubereitungszeit: 15 Min
Kochzeit: 5-10 Min
Gesamtzeit: 20-25 Min
Einfrierzeit: 1 Std
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dafür brauchst du:

  • 200 g Mozzarella am Stück
  • Mehl, Ei und Doritos zum Panieren

So geht es:

3.1 Schneide den Käse in grobe Stücke, gib diese in eine beschichtete Pfanne und lasse sie bei kleiner Hitze schmelzen.

Credit: Media Partisans

3.2 Gib Mehl in eine Schüssel und forme darin eine ringförmige Vertiefung. Gib den geschmolzenen Käse in diese Vertiefung und friere die Schüssel samt Käse für eine Stunde ein.

Credit: Media Partisans

3.3 Wende den fest gewordenen Käse-Ring ringsum in Mehl, dann in Ei und dann in zerkleinerten Doritos. Frittiere den Käse-Donut bei 160 °C für ca. 3 Minuten in heißem Fett.

Credit: Media Partisans

Einmal probiert und du wirst Donuts nie wieder anders essen wollen. Welche Version ist dein Favorit? Hat dir die mit Mac and Cheese gefüllte Variante auch so gut geschmeckt? Und zum Nachtisch gibt’s dann noch mal einen Donut in Süß. Essen kann so glücklich machen!

Donuts gibt es übrigens auch aus Pasta. Klingt verrückt? Schau mal hier: 3 tolle Pasta-Rezepte – herzhafte Donuts zum Dahinschmelzen.