Veröffentlicht inBacken, Epische XXL-Rezepte

Spanischer Nachtisch in XXL – Großer Flan als Kuchen

Dieser Nachtisch ist nicht nur in Spanien beliebt! Wir servieren euch einen Flan in XXL-Format bestehend aus 3 Schichten: Karamell, Pudding und Schokokuchen.

u00a9

Die meisten kennen einen Flan nur in Kleinformat als süßen Menüabschluss. Nicht nur in Spanien oder Portugal ist dieses Pudding-Dessert sehr beliebt. Auch die in Frankreich beliebte Creme Caramell hat große Ähnlichkeit zu einem Flan. Wenn du also schon auf die Leckerei in Normalgröße abfährst, solltest du dir folgendes Rezept anschauen. Wir haben einen großen Flan als Kuchen zubereitet. Dieser XXL-Flan besteht aus einer Karamellschicht, aus einem Vanille-Sahne-Pudding und aus einem schokoladigen Teigboden. So lecker! Dafür brauchst du: Für das Karamell:

  • 120 g Zucker
  • 80 ml Wasser
Für die helle Masse:
  • 4 Eier
  • 4 Eigelb
  • 400 g gezuckerte Kondensmilch
  • 10 g Vanilleextrakt
  • 500 g Schlagsahne
  • 250 ml Milch
Für den Teigboden:
  • 2 Eigelb
  • 10 g Zucker
  • eine Prise Salz
  • 5 g Vanillearoma
  • 40 ml Milch
  • 20 ml Pflanzenöl
  • 40 g Mehl
  • 20 g Backkakao
  • 2 g Backpulver
  • 2 g Natron
  • 2 Eiweiß
  • 40 g Zucker
So geht es:

1. Als Erstes bereitest du das Karamell zu. Bringe Zucker mit Wasser in einem Topf zum Kochen und warte bis der Zucker braun ist und die typische Konsistenz von flüssigem Karamell hat. Gieße das Karamell in die Form und lasse es auskühlen.

Credit: Media Partisans

2. Gib für die helle Masse Eigelb, Eier, süße Kondensmilch, Sahne, Vanillearoma und Milch in eine Schüssel und verrühre alles mit einem Schneebesen. Gieße die Masse auf das Karamell in der Form.

Credit: Media Partisans

3. Für den Teigboden trennst du Eigelb und Eiweiß. Gib nun Mehl, Kakaopulver, Milch, Backpulver, Öl, Natron, Vanillearoma, Salz und Eigelb in eine Schüssel und verrühre alles mit einem Handrührgerät. Schlage Eiweiß mit Zucker in einer anderen Schüssel schaumig und hebe den Eischnee dann vorsichtig unter die Masse in der anderen Schüssel.

Credit: Media Partisans

4. Gib die fertige Teigmischung als dritte Schicht in die Form. Fülle in ein tiefes Backblech mit Wasser und stelle die Form darauf. Derart im Wasserbad wird der Flan bei 160 °C Umluft für 90 Minuten gebacken. Lasse den Flan anschließend über Nacht im Kühlschrank und stürze ihn am nächsten Tag auf einen Servierteller.

Credit: Media Partisans

Ist es nicht verrückt, wie einfach so ein toller Nachtisch zuzubereiten ist? Dieser beliebte spanische Nachtisch kann in unseren Augen gar nicht groß genug sein und deswegen gibt es bei uns ab sofort einen Flan nur noch als großen Kuchen. Du hast jetzt so richtig Lust auf einen Flan bekommen? Dann probiere auch unser Rezept vom süßen Flan mit Walnüssen und Karamellsauce aus dem Bonusvideo.