Veröffentlicht inBacken, Gebäck, Schokolade & Süßigkeiten

Saftige Gewürz-Brownies mit Glühwein-Kirschen

So schmeckt Weihnachten: Die Gewürz-Brownies mit Glühwein-Kirschen sorgen für das ultimative Weihnachtsgefühl und sind schnell gebacken!

© stock.adobe.com/ juliasudnitskaya

7 coole Ideen, um mehr aus langweiligen Brownie-Backmischungen rauszuholen

Egal, ob Backmischung oder selbstgemacht – Brownies sind immer schokoladig lecker. Dank dieser 7 coolen Rezepte lassen sie sich aufpeppen. Probiere doch mal Karamellsauce oder Orange Curd dazu.

Diese saftigen Gewürz-Brownies mit Glühwein-Kirschen sind die perfekte Mischung aus schokoladigem Teig und winterlichen Gewürzen. Lebkuchengewürz verleiht den Brownies eine festliche Note, die perfekt zu den Weihnachts- und Silvester-Feierlichkeiten passt. Mit einem fudgy-fruchtigen Inneren und einer knusprigen Kruste gehören Brownies sowieso zu unseren süßen Lieblingen, die immer schmecken.

Schmecken nach Weihnachten: Gewürz-Brownies mit Glühwein-Kirschen

Die Glühwein-Kirschen sind dann die berühmte Kirsche auf der Torte oder, in diesem Fall, auf dem Brownie. Schattenmorellen aus dem Glas schmoren mit Kirschsaft, trockenem Rotwein und Gewürzen wie Zimt, Sternanis und Orangenscheiben in einem Topf und ergeben ein köstliches Topping. Wer mag, ersetzt die einzelnen Gewürze einfach durch ein selbst gemachtes Glühweingewürz. Damit werden die Kirschen ein geschmackliches Highlight und verleihen dem Gebäck noch ein extra-weihnachtliches Aroma.

Serviert mit selbst gemachtem Vanilleeis oder Vanillesoße wird aus den saftigen Gewürz-Brownies mit Glühwein-Kirschen ein unwiderstehliches Dessert für die Feiertage. Oder versüent als kleiner weihnachtlicher Leckerbissen den Adventskaffee mit deinen Lieben. Ebenso wie Mohnstriezel, Glühwein-Gugelhupf oder Lebkuchen-Pancakes mit Bratapfel-Kompott.

Gewürz-Brownies mit Glühwein-Kirschen sind einfach die perfekte Verbindung von winterlichen Aromen und süßer Verführung. Einmal probiert, wirst du dieses festliche Rezept bestimmt in dein süßes Repertoire für besondere Anlässe aufnehmen.

Gewürz-Brownies mit Glühwein-Kirschen gestapelt auf einem Brett.

Gewürz-Brownies mit Glühwein-Kirschen

Avatar photoVanessa
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 1 kleines Blech

Zutaten
  

Für die Brownies:

  • 200 g dunkle Schokolade
  • 100 g weiche Butter
  • 130 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 100 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 60 g Kakaopulver
  • 1/2 Glas Schattenmorellen

Für die Glühwein-Kirschen:

  • 1/2 Glas Schattenmorellen
  • 125 ml trockener Rotwein
  • 1 Sternanis
  • 3 Nelken
  • 1 Zimtstange
  • 30 g Stärke
  • 1 Orangenscheibe

Zubereitung
 

  • Bringe die Schokolade zum Schmelzen und rühr sie zusammen mit Butter, Zucker, Eier, Salz und dem Lebkuchengewürz zu einer homogenen Masse. Gib dann Mehl, Backpulver und Kakaopulver dazu und rühre alles gut durch.
  • Lasse die Schattenmorellen abtropfen, hebe den Saft auf und gib die Hälfte der abgetropften Kirschen unter den Teig.
  • Fette ein Backblech ein oder lege es mit Backpapier aus. Verteile den Teig gleichmäßig darauf.
  • Heize den Backofen auf 180 °C Umluft vor und back die Gewürz-Brownies darin für 20 bis 23 Minuten. Mache unbedingt den Stäbchentest. Der Brownie sollte nicht komplett durchgebacken sein, sondern in der Mitte noch etwas feucht sein. Lass die Gewürz-Brownies dann auskühlen.
  • Koche in der Zwischenzeit für die Glühwein-Kirschen die zweite Hälfte der Schattenmorellen mit dem aufgefangenen Saft, Rotwein, Gewürzen und den Orangenscheiben auf und lasse alles 5 Minuten ziehen.
  • Seihe die Flüssigkeit ab und nimm 100 ml davon ab. Löse darin die Stärke auf.
  • Koche die restliche Flüssigkeit auf, rühr die Stärke hinein und lass alles kochen, bis eine Art Pudding entsteht. Rühre dann die Kirschen unter und verteile die Glühwein-Kirschen auf dem Brownie.
  • Lasse die Gewürz-Brownies mit Glühwein-Kirschen für eine Stunde auskühlen. Schneide den Brownie mit einem scharfen Messer in mundgerechte Stücke und serviere ihn. Eine Kugel Vanilleeis oder Vanillesoße passen wunderbar zu den weihnachtlichen Brownies.