Von Sandwich bis Kartoffeln: 10 fantastische Rezepte mit Ei

Eier schmecken zum Frühstück, Mittag oder Abendbrot. Doch anstatt auf die ewig gleichen Rezepte zurückzugreifen, wird es mal Zeit, etwas Neues auszuprobieren: Sei es in Kartoffeln versteckt oder als Sandwich zubereitet, Eier sind einfach der Hit:

1.) Frühstücks-Rösti mit Ei

Wie kann man einen krossen Kartoffelpuffer, Spiegelei und knuspernden Bacon zusammenbringen? Na, indem man das alles einfach übereinanderstapelt! Gesagt, getan: Hier kommt das deftige Resultat der verbotenen Kombination.

2.) Spiegelei in der Backkartoffel

Backkartoffeln und Spiegelei sind an sich eigentlich keine ungewöhnliche Kombination, aber man kann es schaffen, dass sie zumindest in sehr unerwarteter Form kombiniert werden – und zwar, wenn das Spiegelei in die Kartoffel wandert. Das sorgt beim Servieren für einen interessanten, appetitlichen Anblick, der deinen Gästen leicht ein verblüfftes „Oh“ und „Ah“ entlockt.

3.) Avocado-Überraschung

Lange Zeit nur als gewürzter Dip bekannt und genutzt, entdecken mehr und mehr Menschen die Vorzüge und Vielfältigkeit der Avocado. So kann man die weiche grüne Frucht sowohl in süßen als auch deftigen Speisen einsetzen. Man kann sie zu Cremes für Brote, Salate und zum Dippen nutzen, aber auch als filetierte Stücke auf dem Grill oder paniert. Doch ihr größter Pluspunkt ist, dass sie herkömmliche Fette wie Butter gekonnt durch ihre Kalorienarmut und ihren Vitaminreichtum ersetzt. Es scheint also nichts dagegen zu sprechen, die zarte Butterbirne einfach mal zum Hauptgericht zu machen.

4.) Frühstücks-Sandwich

Das wohl berühmteste Sandwich wird im englischen Königshaus zum Fünfuhrtee serviert und besteht aus zwei Toastbrotscheiben mit Butter, dünnen Scheiben Salatgurke und etwas Salz. Deutlich weniger royal – dafür umso göttlicher – ist das folgende Riesensandwich!

5.) Omelett aus dem Beutel

Als durchaus praktisches Accessoire im Leben haben sich Beutel erwiesen. Kängurus transportieren ihren Nachwuchs in ihnen, Menschen ihren Einkauf. Und schon sind wir beim richtigen Thema, denn ein Beutel ist heute auch das zum Erfolg führende Utensil für eine leckere Mahlzeit. Wo hast du noch gleich deine Gefrierbeutel verstaut? Du wirst sie brauchen.

6.) Frühstücksbacon-Taco

Mit diesem Rezept wirst du zwei beliebte ausländische Traditionsgerichte miteinander vereinen können. Zum einen das englische Frühstück, das bekanntlich umfangreicher und mit Zutaten wie Speck und Rührei etwas herzhafter ausfällt, als wir es hierzulande gewohnt sind. Zum anderen den mexikanischen Taco, dessen Form wir unserem englischen Frühstück geben wollen.

7.) Spanische Tortilla

Keine Zeit für einen Urlaub in Spanien? Kein Problem, hol dir Spanien einfach nach Hause in deine Küche! Eine beliebte Spezialität des sonnigen Landes lässt sich im Handumdrehen zubereiten. Alles, was du dazu brauchst, sind kleine, backofenfeste Pfannen mit hohem Rand – und schon kann der Zauber losgehen.

8.) Quiche Madame

Eine Quiche zuzubereiten, macht normalerweise sehr viel Arbeit. Dieses Rezept für eine „Quiche Madame“ ist jedoch so einfach, dass nun ein jeder in den Genuss dieser französischen Spezialität kommen kann.

9.) Zweimal feurige Teufelseier

Neben Wurst- und Käseplatten, einer Auswahl verschiedener Brotsorten und diversen Salaten darf eines auf einem klassischen Büfett nicht fehlen: gefüllte Eier. Diese werden bevorzugt mit Kaviar serviert, doch auch mit würzigeren Toppings machen die kleinen Häppchen nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch etwas her.

10.) Herzhafte Blumenkohl-Muffins

Muffins lösen oft besonders große Freude aus, weil sie erstens niedlich anzusehen sind und zweitens jeder sein ganz eigenes Mini-Küchlein bekommt. Neben den vielen klassischen, süßen Varianten gibt es aber genauso viele herzhafte Spielarten dieser beliebten Leckerei. Um so eine geht es auch hier. Es wird aber nicht nur herzhaft, sondern auch ungewöhnlich. Den Teig zaubern wir nämlich aus einem Gemüse.

Sind das nicht 10 außergewöhnliche Rezepte mit Eiern? Wer hier nicht fündig wird, ist selbst schuld – guten Appetit!

Kommentare

Auch interessant