3 außergewöhnliche Rezepte für ein Sandwich im XXL-Format

Einst eine beliebte Zwischenmahlzeit in England, ist das Sandwich heutzutage international nicht mehr wegzudenken. Dieser Snack ist einfach genial, er geht schnell, lässt sich je nach Gusto beliebig gestalten und macht langfristig satt. Folgendes Rezept zeigt dir, wie außergewöhnlich man Sandwiches im XXL-Format mithilfe eines Backblechs und von Eiern zubereitet. Wenn du das klassische Club-Sandwich präferierst, kein Problem, das ist mit dabei. Für alle Steak-Liebhaber gibt es ein Steak-Sandwich mit gegrillter Paprika. Und etwas Käsiges gibt es ebenfalls: Sandwich mit Camembert, angebratenen Apfelringen und Preiselbeeren.

Dafür brauchst du:

  • 9 Eier
  • 100 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Schnittlauch, fein geschnitten
  • 12 Scheiben Buttertoast (9 x 9 cm)
  • Butterstück, gefroren

Für das Steak-Sandwich:

  • Rindersteak, gebraten und in Scheiben geschnitten
  • rote Zwiebeln in Ringen, gebraten und mit hellem Balsamico abgelöscht
  • Paprika, rot und gelb, gegrillt
  • Mozzarellascheibe
  • Steaksoße

Für das Club-Sandwich:

  • gebratene Hähnchenbrust, gerupft
  • Bacon, gebraten
  • grünen Salat
  • Tomatenscheibe
  • Mayonnaise

Für das Käse-Sandwich:

  • Camembert
  • Apfelringe, gesalzen und karamellisiert
  • Preiselbeeren

So geht es:

1. Fette ein Backblech (30 x 40 cm) ein und heize es im Backofen vor. Vermenge Eier mit Milch, Salz, Pfeffer und Schnittlauch.

2. Hole das Backblech aus dem Ofen, verteile die Eimasse gleichmäßig darauf und lege die 12 Scheiben Toast auf das Blech. Reibe das gefrorene Butterstück mit einer Reibe auf die Toastscheiben. Schiebe das Blech bei 180 °C Ober- und Unterhitze für 10 Minuten in den Ofen.

3. Stürze das Blech, solange es noch heiß ist. Schneide alles quer in 3 Streifen.

4. Nun belegst du die Sandwiches: Lege auf die beiden mittleren Toasts des ersten Streifens jeweils eine Scheibe Mozzarella und gegrillte Paprika.

5. Klappe die beiden äußeren Toasts auf die belegten, mittleren Toasts.

6. Gib Steaksoße auf die eine Toast-Oberseite und lege darauf noch gebratene Rindersteak-Streifen und gebratene Zwiebeln.

7. Klappe nun die beiden bereits zusammengeklappten Toasts auf den Rest und fixiere alles mit Holzspießen. Das erste saftige XXL-Sandwich ist fertig.

8. Lege auf die beiden mittleren Toasts des zweiten Streifens jeweils ein Salatblatt. Setze ein bisschen gebratene und gerupfte Hähnchenbrust auf den Salat und klappe wieder die äußeren Toasts auf die mittleren.

9. Verteile auf beiden Toast-Oberseiten Mayonnaise und lege angebratenen Bacon darauf. Eine Seite bekommt noch eine Tomatenscheibe als Belag und dann wird erneut alles zusammengeklappt. Fixiere wieder alles mit Holzspießen.

10. Halbiere einen Camembert längs und lege beide Hälften auf die mittleren beiden Toasts des dritten Streifens. Klappe bereits jetzt beide äußeren Toasts zur Mitte hin um. Verteile auf einer Toast-Oberseite Preiselbeeren und 3 angebratene Apfelringe.

11. Klappe die anderen beiden Toasts und die belegten zusammen. Fixiere alles erneut mit Holzspießen. Schneide alle Sandwich-Türme in der Mitte schräg durch.

Wow, wir können uns am Ergebnis kaum sattsehen. Diese 3 köstlichen Sandwich-Varianten sehen nicht nur imposant aus, sie schmecken auch wahnsinnig gut. Welches Sandwich gefällt dir am besten? Guten Appetit!

Du stehst auf besondere Sandwiches? Dann schau dir unbedingt das Rezept für den Partysnack vom Backblech aus dem Bonusvideo an.

Kommentare

Auch interessant