Herzhafter Spaghettikuchen mit Schnitzel und viel Käse

Wir haben dir schon mit mehreren Rezepten bewiesen, dass ein Kuchen nicht immer süß sein muss. Dieses Rezept ist irgendwie ein Kuchen, aber auch irgendwie ein Auflauf. Spaghetti treffen auf Schnitzel, Tomatensoße trifft auf viel Käse. Und das alles wird in einer Kuchenform zubereitet. Hört sich verrückt an, schmeckt aber übernormal gut.

Dafür brauchst du:

Für die Schnitzel:

  • 2 Hühnerbrüste
  • 150 g geriebenen Parmesan (für die Panade)
  • 150 g Semmelbrösel
  • 100 g Mehl
  • 4 Eier

Für die Nudeln:

  • 1600 g gekochte Spaghetti
  • 250 ml Sahne
  • 150 g geriebenen Parmesan
  • 5 verquirlte Eier
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

Für die Tomatensoße:

  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 400 g passierte Tomaten
  • 1 TL italienische Kräuter
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Pfeffer

Außerdem:

  • 4 Scheiben Käse (Butterkäse, Gouda oder Ähnliches)
  • 200 g geriebenen Käse
  • Backform, Maße: ca. 23 x 23 cm

So geht es:

1.) Koche die Spaghetti in Salzwasser.

2.) Halbiere die Hühnerbrüste längs, sodass du 4 Schnitzel vor dir liegen hast. Plätte alle 4 Schnitzel mit einem Fleischklopfer. Würze das Fleisch mit Salz und Pfeffer.

3.) Vermische Parmesan mit Semmelbröseln. Paniere dann die Schnitzel erst in Mehl, dann in Ei, dann in den Semmelbröseln. Backe die Schnitzel anschließend in heißem Fett aus.

4.) Gib die gekochten Spaghetti in eine Schüssel und füge Sahne, geriebenen Parmesan, Eier, Pfeffer und Salz hinzu und vermenge alles miteinander.

5.) Gib die Hälfte der Nudeln in eine eckige Backform und lege 2 Scheiben Käse darauf.

6.) Lege dann die fertig ausgebackenen Schnitzel auf den Käse.

7.) Nun kommen weitere 2 Scheiben Käse auf die Schnitzel und abschließend die restlichen Spaghetti.

8.) Schiebe die Form in den vorgeheizten Ofen und backe alles für 30 Minuten bei 180 °C Umluft.

9.) In der Zwischenzeit kannst du die Tomatensoße zubereiten. Schwitze dafür Zwiebeln und Knoblauch in etwas Öl an und gib die passierten Tomaten hinzu. Würze die Soße mit Kräutern, Salz, Zucker und Pfeffer. Lasse alles ca. 5 Minuten köcheln.

10.) Gieße die Tomatensoße über die Spaghetti in der Form, bestreue alles mit geriebenem Käse und backe alles weitere 25 Minuten im Ofen.

Anstatt der Hähnchenbrüste kannst du natürlich auch Schweinefleisch verwenden. Dieser Spaghettikuchen vereint zwei hierzulande äußerst beliebte Komponenten: Spaghetti und Schnitzel. Und dann noch der Käse dazu: ein Traum für den Gaumen!

Hier findest du das Rezept für die Nudel-Hackfleisch-Rolle aus dem Bonusvideo.

Kommentare

Auch interessant