Veröffentlicht inBacken, Brot, Frühstück

Süße Milchbrötchen mit Marmelade und Nussfüllung

Süße Milchbrötchen selber machen. Diese selbst gemachten Milchbrötchen sind fluffig und ganz einfach zuzubereiten. Perfekt für unterwegs oder das süße Frühstück.

u00a9

Jeder hat sie schon einmal im Supermarkt gekauft: Milchbrötchen. Doch sie sind meist in viel Plastik eingepackt und es gibt keine unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Deswegen haben wir selbst welche gemacht. Und zwar mit Marmeladen- und Nussfüllung. Diese Milchbrötchen sind perfekt für den süßen Snack zwischendurch, für das süße Frühstück oder für die Pause in der Schule. Dafür brauchst du (für 9 Portionen): Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 20 g Frischhefe oder 1 Packung Trockenhefe (7 g)
  • 2 TL Salz (ca. 10 g)
  • 260 ml lauwarme Milch
  • 3 EL Zucker (ca. 50 g)
  • 3 EL Milchpulver (ca. 40 g)
  • 60 g weiche Butter
  • 1 Ei
Für die Füllung:Für 60 g Heidelbeermarmelade:
  • 150 g Heidelbeeren
  • 50 g Gelierzucker (3:1)
  • Saft einer halben Zitrone
Für 60 g Himbeermarmelade:
  • 150 g Himbeeren
  • 50 g Gelierzucker (3:1)
  • Saft einer halben Zitrone
Für die Nussfüllung:
  • 50 g gehackte Haselnüsse
  • 1 EL Zucker
  • 20 g Wasser
  • 1 Messerspitze gemahlenen Zimt
Außerdem:
  • Backform, Maße: 34 x 24 cm
  • 2 Eigelb
  • 20 ml Milch
So geht es:

1. Gib Mehl, Milchpulver, Salz und Butter in eine Schüssel. Löse die Hefe in Milch auf, füge Zucker hinzu und gib diese Mischung zu den anderen Zutaten in die Schüssel. Gib noch ein Ei dazu und verrühre alles mit einem Handrührgerät. Lasse den Teig abgedeckt eine Stunde gehen. Teile den Teig dann in 9 gleich große Stücke und forme sie zu Kugeln. Rolle diese Kugeln mit einem Nudelholz bis auf eine Dicke von ca. 2 mm aus.

Credit: Media Partisans

2. Bereite nun die Marmelade zu. Bringe Heidelbeeren und Himbeeren jeweils mit Gelierzucker und Zitronensaft zum Kochen. Hacke für die Nussfüllung Haselnüsse klein und erhitze sie ebenfalls mit Zucker, Wasser und Zimt in einem Topf. Wenn die gehackten Nüsse karamellisiert sind, kannst du sie in eine Schüssel geben.

Credit: Media Partisans

3. Bestreiche drei der ausgerollten Teigstücke mit Himbeermarmelade, drei mit Heidelbeermarmelade und drei mit karamellisierten Nüssen.

Credit: Media Partisans

4. Klappe dann die Teig-Längsseiten ein kleines Stück nach innen um und rolle anschließend den Teig von der schmalen Seite her komplett ein. Lege die 9 Röllchen in eine tiefe Backform.

Credit: Media Partisans

5. Vermische Eigelb mit Milch und bestreiche die Teigröllchen damit. Schiebe die Form bei 175 °C Umluft für 25 Minuten in den Ofen.

Credit: Media Partisans

Unsere Milchbrötchen sind extrem fluffig und schmecken viel besser als die aus der Plastiktüte aus dem Supermarkt. Lasst euch das Hefegebäck mit Füllung gut schmecken. Du wolltest schon immer einmal wissen, wie man Croissants selber macht? Hier findest du ein Rezept für gefüllte Croissants.